Planestream - Erstes Streamingportal für Luftfahrtverrückte

  • Hier

    Das Abo wird in SD 6,99 Euro und in HD 11,99 Euro kosten. Was haltet Ihr davon?


    Ich finde es immer sehr Schade das bei anderen Streamingangeboten wie Netflix keine Inhalte von Justplane oder PilotsEye zu finden sind. Das hat sicherlich etwas mit der Gefahr der Kannibalisierung des eigenen Vollkostenangebots zu tun. Dennoch möchte ich mir nicht ständig neue Justplane DVDs kaufen müssen. Ich brauche sie ja nur temporär. Halt genauso wie sich das Fernsehschauen entwickelt hat.


    Die Idee hinter solch einem reinen Streamingangebot nur für Aviatiker ist sehr ambitioniert. Noch wären mir die Inhalte aber zu wenig. Würde Justplane mit einsteigen, dann würde ich es mir aber überlegen.

    Prozessor: i7 2600k - Nvidia GTX 1080ti - DDR3 1866 8GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.2

  • Hab mich zum Probemonat angemeldet, naja da muss jetzt noch deutlich mehr kommen in 4 Wochen damit ich bezahle. Die Auswahl ist sehr klein, das meiste uralt (nicht in HD verfügbar), bekannt und auch auf YouTube zu finden. Es gibt eine PilotsEye Folge, die auch uralt ist 2006 LTU A330 nach Kapstadt. Sonst ZDF Mediatheken und Spiegel Tv Kram, kein Justplanes und kein ITVV oder vergleichbares Material.


    Ist "noch" ernüchternd, aber macht euch am besten mit dem Probemonat selbst ein Bild, das steigert ja auch die Neukundenquote und evt. gibt es mehr Inhalt.

    Dateien

    • ps1.jpg

      (748,58 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ps2.jpg

      (477,81 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ps3.jpg

      (130,52 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ps4.jpg

      (44,86 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    194294.png

  • Hier noch mal der Link zu dem Angebot:


    www.planestream.de


    Stimmt. JustPlanes wird genannt.


    Am Besten wäre es einfach, wenn JustPlanes sein Angebot für monatliches Streamen öffnen würde. Also einen eigenen Streamingkanal. PilotsEye finde ich jetzt auch nicht so spannend. Früher waren die Folgen mal gut aber mittlerweile konzentriert man sich ja eher auf die Nebengeschichten wie Flugzeugauslieferungen oder Abschiedsflügen von Kapitänen.

    Prozessor: i7 2600k - Nvidia GTX 1080ti - DDR3 1866 8GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.2

  • Für mich ist das nichts, auch wenn der Spiegel dahinter steht. Es gibt genug Youtuber, die tolle Cockpitshots und Filme liefern.

    Justplanes finde ich auch nur gut, weil man mal echte Exokten begutachten kann. Allerdings sind die Schnitte und Aufnahmen bei Justplanes häufig nicht so der Bringer. Da wird beim Takeoff zu häufig die vorbeiziehende Landschaft gezeigt, aus dem Cockpit heraus.


    Aber dennoch cool, dass es was für Luftfahrt-Nerds gibt.

    Liebe Grüße,
    Julius
    germanyt1a3m.png|croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png |

    Win7 64-Bit | Intel Xeon E3-1231@3.4Ghz | Asus GTX 1070 |

    scap_a320.png

  • So abgemeldet, die iOs App läuft nicht richtig, über verschiedene Browser bricht der stream ständig komplett ab und der Content ist alt, gekürzte Fassungen und viel viel zu mager. Nach Aussagen von den Machern in einem V-Blog wollen sie so mega „hipp und viral“ gehen wie die Big Jet Jungs, naja für startende Jets mit Gegröle zahle ich keine Kohle. Wie gesagt Justplane war angekündigt, ist aber nicht dabei und von Pilotseye gibt es nur eine uralte gekürzte Folge. Den Rest den es da gibt ist dann auch auf YT zusehn, schade ist ja sonst eine coole Idee. Justplanes hat ja eigentlich schon eine sehr grosse Bibliothek, warum die nicht streamen?