Ultimate Traffic Live / UTLive

  • Hi Leute,


    AI Traffic war bei mir bisher im P3D ein Nogo. Meine CPU macht bei jedem Traffic, der über bgl-Dateien generiert wird, schon ab 5% Dichte schlapp.

    "Fremd eingspeißter" Traffic - egal ob von IVAO, VATSIM und Co. oder PSXSeecon - ist aber kein Problem. Liegt wohl daran, dass sich der Flusi nicht auch noch um die Darstellung und Platzierung des AI-Traffics kümmern muss.


    Jetzt meine Frage: Wie läuft es bei UTlive? Nutzt es eine eigene Engine? Was sind eure Erfahrungen, vor allem im Hinblick auf die Performance?

    Liebe Grüße,
    Julius
    germanyt1a3m.png|croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png |

    Win7 64-Bit | Intel Xeon E3-1231@3.4Ghz | Asus GTX 1070 |

    scap_a320.png

  • Also ich habe nicht das stärkste System, im Gegenteil. Aber ich kann quasi keinen Unterschied ausmachen ob mit oder ohne UTL. Und an großen Airports können das schonmal hunderte Flieger sein. Faszinierend.


    Was ein bisschen nervig ist: Man muss sich schon noch sehr viele Liveries selbst besorgen und einbinden.

  • Die kannste selber aendern.

    Kann Dir da naechsten Mittwoch mit helfen.

    Ich habe auch kein Top CPU, (Eher Uralt) Aber UTL laeuft Problemlos

    Gruß Toto
    :benz:
    (Wollze ma en Daimler fahn, musse orntlich Bildung ham)
    262708.png klm_old_logo.png

  • Danke Toto, das klingt gut.


    Also die alten gelb-grauen Germanwings und ein United Jumbo in Frankfurt zeigen, dass es nicht mehr die neuesten Lacke sind, die im Paket vorhanden sind.

    Zur Performance: Da die P3D-Regler im Sim für Traffic auf Null stehen (müssen), ist mir jetzt klar: Der Traffic wird extern eingespeist, daher bleibt die Performance unberührt. Sehr geil. Das letzte Mal, dass ich AI-Traffic benutzt habe, war im FS9. Endlich nicht mehr allein!


    Jetzt mal einlesen, wo ich die Lackierungen neu bekomm. Im UTLive-Forum sollte das klappen, oder?

    Liebe Grüße,
    Julius
    germanyt1a3m.png|croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png |

    Win7 64-Bit | Intel Xeon E3-1231@3.4Ghz | Asus GTX 1070 |

    scap_a320.png

  • Also ich habe mir das BVAI runtergeladen. Das was mit UTL mitkommt ist veraltet/unvollständig. BVAI ist umsonst und auch legitim. Dort ist fast alles dabei. Wenn nicht, kann man sich einzelne Liveries noch separat runterladen.


    Man muss es allerdings für jede Livery manuell machen, da bleibt einem nichts anderes übrig. Der Prozess ist sehr einfach und eine Benutzeroberfläche gibt es auch schon im UTL Panel.


    Was man auch bedenken muss: Viele Liveries sind garnicht vorhanden, es sind aber Flugpläne hinterlegt. Da wird einem dann einfach garnichts angezeigt. Ich hatte mich schon gewundert, warum es an vielen Flughäfen sehr leer ist. Man kann in der CFG einen Eintrag hinzufügen, da wird einem dann für jede fehlende Livery ein Defaultflieger angezeigt, dann weiß man woran man ist. Bei manchen Airports ist ein Flag hinterlegt, dass da garkein Traffic hinfliegen soll (z.B. VTBS Bangkok, da im Simulator standardmäßig nicht vorhanden). Wenn man aber den Airport doch hat, muss man dieses Flag manuell ändern.


    Airlines weglassen kann man (noch) nicht. Aber ob das Update jemals kommt ist wohl fraglich. Im Fall von AirBerlin habe ich es dann einfach so gemacht, dass ich denen eine Eurowings-Livery zugewiesen habe. Für meine Zwecke reicht das aus.

  • Oh je, das klingt ja nach Bastelei. Genau das, was man mit dem Erwerb so eines Programmes eigentlich vermeiden will. Aber was wäre Flusieren ohne Basteln.

    Eine Frage noch: BVAI ist der VATSIM-Traffic (Boston VARTCC), oder? Kannte es nicht und musste es googlen, sry.

    Liebe Grüße,
    Julius
    germanyt1a3m.png|croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png |

    Win7 64-Bit | Intel Xeon E3-1231@3.4Ghz | Asus GTX 1070 |

    scap_a320.png

  • Ja, das hört sich tatsächlich erstmal so an. Aber es ist eigentlich nur halb so wild und es hängt halt auch davon ab, wo du so unterwegs bist. Wenn sich das auf USA und Westeuropa beschränkt, dann hast du wahrscheinlich nicht viel zu tun. Sobald die Orte aber etwas obskurer werden, muss man halt ein bisschen was tun. Ich mache das aber auch nur für die Orte, an denen ich auch wirklich häufig bin. Außerdem ist das wirklich optional, wenn man es halt verbessern möchte... man kann es auch einstellen und laufen lassen, klappt auch.


    Ja genau. Die verwenden auch die handelsüblichen Modelle. Sprich wenn man mal eine Livery hinzufügen will, findet man die bei den üblichen Verdächtigen.

    Wenn man aber eh schon IVAO MTL eingebunden hat, kann man auch das verwenden. Da ist ja auch das meiste dabei. Ich habe halt IVAO MTL mittlerweile deaktiviert, weil der Sim immer ewig lädt.

  • Oh je, das klingt ja nach Bastelei. Genau das, was man mit dem Erwerb so eines Programmes eigentlich vermeiden will.


    Da sagst du was. Ich meine, wer wirklich aktuellen und guten AI-Traffic haben will, findet seit Jahren ja die Möglichkeiten dazu anhand von Freeware-Flugplänen, Modellen, und Liveries. Da ist es schon irgendwie schade, wenn selbst relativ aktuell releasedte Payware Bastelei erfordert.


    Eine Frage noch: BVAI ist der VATSIM-Traffic (Boston VARTCC), oder? Kannte es nicht und musste es googlen, sry.

    Soweit richtig. Mittlerweile ist das Projekt allerdings zu FLAi geworden (mehr Infos hier), aber es sieht im Prinzip 1:1 gleich aus.



    Wenn jetzt einfach jemand AI-Flugpläne speziell für dieses Paket Flieger anbieten würde...wäre ich sofort dabei. Aber um für jede Airline jetzt nen Flugplan zu ziehen, die Aircraft Titles anzupassen, und das ganze dann einzeln zur traffic.bgl zu kompilieren...fehlt mir der Nerv.

    Lg Philipp


    amazing-airbus-a320-c9ejq3.jpg


    "Wahrscheinlich ist mir da auf FL170 nen Komodowaran oder sowas ins Triebwerk geflogen, keine Ahnung." Matthias D., Ornithologe

  • Das ist echt ein ganz spannendes Thema und leider habe ich das gleiche Problem wie Du.


    Ich finde immer noch, dass MyTraffic den besten AI Traffic generiert hat. Leider ist das Tool auch seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt worden und der Entwickler ist schwer erkrankt und hat weitere Arbeiten eingestellt.


    Aufgrund des veralteten Traffics habe ich dann damit begonnen, einzelne Airlines aus dem MyTraffic zu entfernen und manuell über .bgls einzufügen. Bin mittlerweile bei ca. 200 Flugplänen. Das ist schon ne ganz schöne Arbeit und man ist vor allem auch nie fertig damit, weil es immer wieder Veränderungen gibt.


    Wie Du auch schreibst, der CPU ist manchmal voll am Anschlag. Man kann das zwar mit Programmen wie AICull etwas in den Griff bekommen, weil diese Tools Flugbewegungen außerhalb der gewünschten Airports verhindern aber für einige Sekunden ploppt dieser Verkehr grade in der Nähe von Ballungsgebiete doch auf und zwingt den PC in die Knie. Die Folgen sind kurzzeitige Framrateeinbrüche und stockendes Bild. Die Aerosoft Airbusse reagieren darauf sogar so allergisch, dass die Flieger verrück spielen und Sturzflüge hinlegen.


    Von UTlive habe ich noch nicht viel positives gehört, allerdings soll man dort zumindest die Flugzeugmodelle austauschen können. Leider ist es ja mittlerweile gang und gäbe in der Gameswelt unfertige Betaversionen vorab zu veröffentlichen und dann jahrelang ohne Weiterentwicklung am Markt zu belassen.


    Als Tipp, melde Dich mal im AIG Forum an. Dort wird das UTlive Thema häufiger behandelt und es gibt Hilfestellungen zur Integration von Flugzeugmodellen.

    Prozessor: i7 2600k - Nvidia GTX 1080ti - DDR3 1866 8GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.2

  • Praktisch wäre ja, wenn sich UTL die IVAO Flieger aus der MTL nehmen würde. Die sind ja sowieso da.

    Bist du WAAAAHNSINNIG??? Das ruft doch sofort ganze Bataillone von IVAO-Bürokraten auf den Plan... 8o

    Ist wie mit den Nav-Daten. Wär ja viel zu einfach wenn alle das gleiche Format verwenden würden.

  • Hallo zusammen,


    was sind denn eigentlich die allgemein akzeptierten Settings und Tweaks für UTLive?

    Hab irgendwo gelesen (weiß aber nicht mehr wo), dass man die Traffic Regler ruhig auf 100% stellen sollte und dann nur die Anzahl der maximal gespawnten Flugzeuge auf z.B. 100 reduziert.

    Macht ihr das so? Andere Empfehlungen?


    Ich habe auch das Megapack September 2018 runtergeladen, wenn es sich um die 3,7GB große Datei handelt, die über MEGA runterzuladen ist.

    Link im Thread 3rd party schedule oder so ähnlich im UTLive forum.

    Ist hierdurch ein zusätzlicher Performanceverlust (im Vergleich zu UTLive out of the box) zu erwarten?

    Traue mich nicht so richtig, das zu installieren.


    Henrik