• So, nun ist meine neue RTX 2080TI eingetroffen und verbaut. Ich hatte sie für einen Schnäppchenaufpreis zu meiner GTX 7080Ti bekommen; der Käufer wollte unbedingt die 1080er haben. Glück gehabt!

    Sie schnurrt wie eine Katze und über Seattle mit Drzewiecki Design + ORBX sieht es schon mal so aus:



    Die Regler sind fast alle auf max. und in der prepar3d.cfg habe ich TEXTURE_SIZE_EXP=10 gesetzt. Lädt natürlich anfangs länger aber dann!

    Nun stehen noch die Tests mit DL aus. Aber jetzt muss ich zur Arbeit!;(


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.4




    "knowledge is a deadly friend, if no one set the rules"

  • Die 28 fps sind nun gerade im Screenshot drin gewesen, bis 40 ging es hin und her. Viel mehr wird es bei der Szeneriekonfiguration auch nicht werden, es sei denn, ich kastriere meine Einstellungen. Aber alles ist flüssig, darauf kommt es mir an.


    McDreamy

    Ja du hast recht, hier hat sich die Karte gelangweilt. Aber gerade bei Wolkenwetter bin ich GPU-mäßig sehr oft bei 99% gewesen und hier erhoffe ich mir Besserung. Und wenn die Last so bleibt kann ich dynamic reflections hochstellen oder im Dunkeln SSAA probieren...:D.


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.4




    "knowledge is a deadly friend, if no one set the rules"

  • Und die Frage ist, wie viel SSAA nimmt das menschliche Auge wahr? So langsam könnte man mal standardmäßig die Monitorauflösung ins Profil schreiben, damit man vergleichen kann. Ich merke mit meiner 1070ti bei 4K ab 4x MSAA keinerlei Unterschied mehr (außer bei den Frames), und schon von 2x auf 4x ist der visuelle Unterschied minimal. Die 1070 ist über Seattle mit 80-90% unterwegs.


    Aber Pausen hast du auch, wa? Siehe die Lücke in der GPU-Auslastung... ;)

  • ja, die Frage ist wie viele FPS nimmt das menschliche Auge überhaut wahr?

    Gar kein doofer Einwurf. Ich packe auch nur dann die Settings an, wenn mich etwas wirklich stört und das Ruckeln nicht mehr ohne Spaßverlust auszuhalten ist. Mit der PMDG fliegt es sich in 4K fantastisch, auch mit meiner präindustriellen Lochkartenmaschine. Und wenn ich dann manchmal doch mit STRG+Z spickel, merke ich manchmal: Oh, "nur" 17 Frames.


    Schön trotzdem, dass du deine Testergebnisse teilst, Kai.

    Mir zeigt es nur: Ich glaube der finanzielle Aufwand ist nicht analog zum Performanceboost, oder?

    Ist natürlich aber immer eine Frage des Geschmacks.


    Kai, du hast doch auch den FSLabs oder?
    Stell dich mal bei Scheißwetter und Nacht mit DL (kann auch MSAA sein) und 100% AI-Traffic (hast du UTLIve) in Heathrow auf die 09R. Würde mich mal interessieren, wie die Frames sind.


    Wenn ich das mit dem FSLabs mache, habe ich 4 Frames.

    Mit der PMDG 15 Frames.

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win7 64-Bit | Intel Xeon E3-1231@3.4Ghz | Asus GTX 1070 | 16GB RAM

    liverbirdg2im5.png

  • Mal kurz von Arbeit aus geantwortet (in der Pausenzeit natürlich;))

    doch, man nimmt einen Unterschied zwischen MSAA und SSAA wahr (nicht nur in der Framebelastung). Bei MSAA (außer bei 8xMSAA) und bei 2fach SSAA sehe ich ein extrem störendes Flimmern bei den Runwaylinien, vor allem beim "Klavier" am Anfang der Runway. Das ist bei 8xMSAA und ab 4xSSAA weg. Weiterhin hören ab 4xSSAA die Objektschatten auf zu flimmern. Ich weiß, dass viele die Gebäude- und Vegetationsschatten abschalten. ich finde sie sehr gut, so unterschiedlich ist das.

    Mein Monitor hat, glaube ich, etwas mit 38xx mal 1440. Ich schaue zu hause nach und schreibe es ins Profil, eine gute Idee.

    Bei der Pause in GPUzhatt ich den Sim kurz minimiert und wieder maximiert glaube ich. Sonst gibt es da keine Pausen.


    Julius, wenn der FSL 4.4 ready ist werde ich das machen.

    Einen riesigen Performanceunterschied zur 1080Ti hatte ich aber eh nicht erwartet, dafür ist die einfach zu gut. Ich erwarte hauptsächlich mehr durchgängige Stabilität bei allen Wetter, Traffic, Day/Night und sonstwas für Situationen. Wie gesagt, ich war oft bei 99% GPU-Last dran, da gibt's dann Ruckler und die GPU wird der Flaschenhals. Bei FullHD Auflösung wäre das kein Problem, aber bei meinem Breitbildschirm zehrt das dann schon.

    Und ich hoffe, dass später vielleicht auch Raytracing in den Sim Einzug hält; die Karte ist halt einfach eine Investition in die Zukunft. Hätte ich jetzt nicht die Tauschgelegenheit gehabt, hätte ich mir aber auf keinen Fall eine neue Karte gekauft. Viel zu teuer! Wobei ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass der Preis großartig nachgeben wird.


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.4




    "knowledge is a deadly friend, if no one set the rules"

  • Mit DL an, 4xSSAA, wolkig (ActiveSky + Rex Skyforce3D) und mit der PMDG747 sieht es in KSFO am Gate A7 so aus:


    Unbenannt-1.jpgfotos online zeigen


    Die GPU-Auslastung ist jetzt tatsächlich bei 99%, aber: kein Ruckeln und gute FPS!

    FSLabs in Heathrow folgt (da mache ich aber keine 100% AI-Traffic, ich habe immer so um die 30% eingestellt mit UTLive, das reicht mir völlig).


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.4




    "knowledge is a deadly friend, if no one set the rules"

  • hallo Julius,


    die 9R habe ich jetzt nicht genommen aber das Wetter war mies und dunkel war's auch. Heathrow ist sowieso eine Granate, vor allem together mit ORBX England.

    Etwas mehr als 5fps hatte ich aber schon...





    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.4




    "knowledge is a deadly friend, if no one set the rules"

  • Hallo Kai,


    vielen Dank für diese sehr interessante Informationen zur der neuen Grafikkartengeneration.

    Ich komme mit der PMDG T7 mit einer 4K Auflösung mit der gleichen Einstellung und einer 1080ti auf das gleiche in KSFO wie Du.

    Danke.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin


    Mainboard: ASUS Prime Z270-A // CPU: I7-7700K @5,0 Ghz

    Grafikkarte: Asus ROG Strix GTX 1080Ti OC // RAM: 2x 8 GB DDR4 2666Mhz Kingston HyperX

    SSD: 1x Samsung EVO 512 GB, 1x Crucial 256 GB // HDD: 2x Samsung intern, 1x Intenso extern

    Monitore: Samsung 50' UHD TV 3840*2140 + 19' Fujitsu Siemens 1280*1080

    Saitek X52, Flight Yoke, Rudder, Throttle Quadrant.

    Windows 10 pro + P3Dv4.4

  • ja, die Frage ist wie viele FPS nimmt das menschliche Auge überhaut wahr?

    Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Nachdem das menschliche Auge nicht nach "Bildern pro Sekunde" arbeitet, sondern durch Lichtbrechungen, kann darüber pauschal keine Aussage getroffen werden. Deshalb ist die Behauptung, die man oft liest wie "mehr als 30/60/... FPS nimmt das menschliche Auge nicht wahr" schlicht falsch.


    Ich habe z.B. einen 144 Herz Monitor. Bei spielen wie Battlefield nehme ich einen riesen Unterschied von 60 FPS / 100 FPS / 144 FPS wahr. Je mehr FPS es werden, desto weicher und flüssiger ist das Spielgefühl. Es wird dadurch auch wesentlich angenehmer fürs Auge. Anders ist es natürlich mit einem 60 Herz Monitor, da bei mehr FPS tearing ein echtes Problem darstellt und unangenehm für das Auge ist / werden kann.

  • Hm, vielleicht ist Gehirn nicht gleich Gehirn?:P;(


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.4




    "knowledge is a deadly friend, if no one set the rules"

  • Ich las kürzlich pro Sekunde verarbeitet das Gehirn 7-13 Bilder.


    Ich behaupte mal das Gegenteil: E-Sport Profis können schon deutlich mehr FPS verarbeiten, da die sogar den Unterschied zwischen 120Hz und 240Hz "sehen" können, was ich ziemlich beeindruckend finde. Daher kann man dort sicherlich keine pauschale Aussage treffen. (WAS SOLL DAS....EDITED BY TOTO)

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

    Intel i5-4670k @ 4,2GHz | MSI Z87-G45 | Corsair Vengeance 8GB DDR3 1600 MHz & Crucial Ballistix Sport 8GB DDR3 1600MHz | Gainward GTX 1080 Phoenix GS | 60GB Kingston V300 SSD & 240GB Sandisk SSD Plus | 1TB Seagate Barracuda HDD | BeQuiet! Power Zone 650W

  • ich würde denn Kai noch einmal fragen wollen zum Bild mit der 747, ob da die Lichter der Boeing im OVH Panel alle an waren.

    Ich sehe das so nicht richtig raus, weil ohne Lichter in der T7 sieht es so aus bei mir !


    KSFO A7 mit DL an.jpg


    und wenn ich alles anmache so :-)


    KSFO A7 mit DL an + T7 alle Lichter an.jpg


    Kai, ein Feedback wäre nett, ich hoffe das deine Karte nicht so einbricht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin


    Mainboard: ASUS Prime Z270-A // CPU: I7-7700K @5,0 Ghz

    Grafikkarte: Asus ROG Strix GTX 1080Ti OC // RAM: 2x 8 GB DDR4 2666Mhz Kingston HyperX

    SSD: 1x Samsung EVO 512 GB, 1x Crucial 256 GB // HDD: 2x Samsung intern, 1x Intenso extern

    Monitore: Samsung 50' UHD TV 3840*2140 + 19' Fujitsu Siemens 1280*1080

    Saitek X52, Flight Yoke, Rudder, Throttle Quadrant.

    Windows 10 pro + P3Dv4.4