Vega VII oder RTX 2080TI

  • Hi,

    ich rüste gerade mein System auf und habe das Grundsystem mit i9-9900K einer Wasserkühlung und 3 360er Radiatoren fertig. Jetzt fehlt noch die Grafikkarte. In wie weit würde man denn den Unterschied von der Vega VII zur 2080ti merken ? Ich frage deswegen, da ja der P3D eher auf dem Prozessor skaliert.


    Danke euch :-)

  • da ja der P3D eher auf dem Prozessor skaliert.

    Das war beim FSX so. P3D4.5 baut mittlerweile bei vielen Effekten auf die Grafikkarte: Schatten, Licht, Wolken usw.

    Was die Vega kann, weiß ich nicht. Ich bin mit der RTX sehr zufrieden. Vielleicht findest du auf AVSIM einen Thread, der sich mit AMD-Karten im Sim beschäftigt.


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.5




    Das Wieso ist die Quelle der Macht. Ohne es ist sie machtlos.

  • Danke euch beiden. Ich weiß leider nicht in was für ein Limit ich bin, da ich derzeit keinen PC hier habe sondern nur Teile die auf den Einbau und die neue Grafikkarte warten :-)

  • In welcher Auflösung möchtest du den Sim betreiben?

    Die Vega VII liegt von der Leistung über einer GTX 1080 und kratzt an der GTX 1080 Ti. Vorteil sind hier natürlich die 16GB VRAM.

    Die RTX 2080 Ti nochmal ein gutes Stück über der GTX 1080 Ti, was natürlich dann seinen Preis hat.

    Gruß Patrick


    Win10 64bit, P3D 4.5, i7-8700K @4,8 GHz all core, 16GB RAM, GTX 1080 Ti

  • Auflösung ist 2560x1440. Dass die 2080ti in Spielen etc. deutlich über der Vega VII ist, weiß ich generell schon, aber ich war mir nicht sicher wie sich das im P3D verhält, wenn man auch da dann ein paar Fps rausholen kann weil es eine 2080ti ist, dann wird es die in wassergekühlt :-) Aber ich dachte, dass immer das absolute Hauptaugenmerk auf der CPU liegt, doch scheinbar wandelt sich das ein wenig ab.