Microsoft bringt den FS zurück

  • Wenn die Geodaten wirklich so sein sollten, wie es im Trailer aussieht, dann frage ich mich, welche Daseinsberechtigung noch AddOn-Hersteller für Szenerien, Airports etc. haben werden? Flugzeug- AddOns okay, Wetter auch, aber den Rest bräuchte ich ja dann nicht mehr, bzw. würde ja auch dann keinen Sinn mehr machen?! Da könnte es so einige Verwerfungen geben.

    Wenn das im Trailer wirklich ein AS-Bus sein sollte, wäre es wahrscheinlich das geheime Projekt, wofür fast alle Busentwickler bei AS kzurzfristig abgezogen wurden. Das würde auch heißen, das AS bereits die Architektur des neuen kennt und dafür entwickelt hat; also sollte es (theoretisch) auch ein SDK geben.


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.5




    Das Wieso ist die Quelle der Macht. Ohne es ist sie machtlos.

  • Nun ich denke MS will Geld verdienen - viiiiieeeel Geld.


    Von daher glaube ich, dass es auf die gleiche Schiene wie bei allen großen Spielen/Simulationen hinauslaufen wird. Fliegen kannst Du nur, wenn Du Dich in Deinem Spielerkonto bei MS einloggst. Die Simulation selber läuft auf MS-Servern und wird als Bild und Ton auf den Nutzer-PC (installierter Client) gestreamt.


    Addons kann man dann auch nur noch hinzukaufen wenn man den Kauf über das Spielerkonto im MS-Shop tätigt. Dabei wird dann aber keine Software auf dem eigenen PC installiert, sondern lediglich auf dem Server freigeschaltet.


    MS schreibt ja, dass sie mit der Industrie (also den Entwicklern) zusammenabeiten wollen.


    Die Frage ist nur zu welchen Bedingungen - nämlich zu denen, die sie vorschreiben.

    Ich könnte mir das so vorstellen, dass selbst Software von Fremdentwicklern nur über den MS-Shop zu kaufen sein wird, wobei sich MS einen guten Anteil an Provision von den eigentlichen Entwicklern wird zahlen lassen. So nach dem Motto: "Du verkaufst nach unseren Bedingungen in unserem Shop oder eben gar nicht".

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D 4.5


    Northern lights are lighter! Greetings to all the salt skins and tar heads and also the pitch-birds that do not live on the coast


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png

  • Ja, aber du darfst nicht vergessen, dass die Flusigemeinde ein kleinerer und sehr anspruchsvoller Pool ist. Wenn MS da nicht aufpasst, war es das ganz schnell. Alternativen gibt es nämlich auf dem Markt. Was ich mir jedoch vorstellen kann, dass MS sich dessen durchaus bewusst ist und entsprechend Maßnahmen ergreift.


    Klar kann das mit dem MS Konto sein, was ja ok wäre. Ähnlich macht es Rockstar ja auch mit GTA 5. Dort loggst du dich auch im RS Client ein und kannst dann erst spielen. Jedoch hast du alle Daten lokal auf deinem PC . Addons kannst du über den RS Client laden und kaufen.


    Was du beschreibst wäre so eine art google Stadia. Das Konezpt kann ich mir in der Simwelt überhaupt nicht vorstellen und würde ich auch gar nicht erst anfangen.

  • Ich denke auch nicht, dass es MS vornehmlich um die "alt gedienten" Simmer geht. Das sind eh hauptsächlich ältere Herrn (wie ich), die sich schon rein biologisch früher oder später als Kunden verabschieden werden.


    Ich denke das die Hauptzielgruppe werden junge Leute ab 15 Jahren aufwärts sein - halt eben die Game-Generation.

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D 4.5


    Northern lights are lighter! Greetings to all the salt skins and tar heads and also the pitch-birds that do not live on the coast


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png

  • Naja was heißt alt gedient. Ich bin jetzt auch schon sehr lange dabei, aber nicht der älteste Simmer. Trotzdem hört es bei Streaming Simulatoren / Spielen einfach auch auf und so geht es vielen. Da brauch ich nur mal in meinem (nicht all zu kleinen) Bekanntenkreis der Simmer rüberschauen. Auch die lächeln über dieses "Streaming" Konzept nur. Alternativen gibt es nämlich, hier hat MS kein wirkliches Monopol mehr.


    Bin auch keiner, der diese ganzen euphorischen Prophezeiungen a la "Game Streaming ist die Zukunft" usw. all zu ernsthaften Glauben schenkt. Zu vieles wurde schon vorhergesagt und ist nie eingetreten. Meiner Meinung nach ist es eine Nische und geht Hand in Hand mit aktuellen Systemen.


    Lass doch einfach mal das Netz ausfallen, schon hört sich das Ganze schnell auch wieder auf.


    MS hat einen Ruf wieder herzustellen und ich denke und HOFFE einfach auch, dass sie dieses mal wieder einen vernünftigen Sim auf die Beine stellen.

  • Naja, es ist ja auch nur eine Vermutung von mir und nicht in Stein gemeißelt.


    Meine Vermutung stammt einfach nur aus der momentanen Entwicklung und wer sich etwas im Netz umschaut wird von Streaming-Games und Streaming-Diensten zur Zeit regelrecht erschlagen. Wenn Ihr folgenden Suchbegriff (welche spiele werden gestreamt?) bei G eingebt werdet Ihr diverse Seiten über Streaming von Spielen finden.,

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D 4.5


    Northern lights are lighter! Greetings to all the salt skins and tar heads and also the pitch-birds that do not live on the coast


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png

  • Das ist eher ein Trend, aber einer, der bei den Leuten teilweise nicht so gut ankommt. Ich glaube google Stadia wird nicht so ein Erfolg werden, wie sie es sich erhoffen. Die Leute, auch die Jungen, bleiben da schon sehr skeptisch. Es ist schön für Leute, die kein Geld für Hardware haben. Für jemanden wie mich, oder Leute, die Hardware als eine Art Hobby haben, ist das weniger was.


    Fängt schon damit an, dass ich einige Spiele nicht auf 60 FPS spielen möchte. Hab ja meinen 144Hz Monitor nicht umsonst.


    Klar sieht das beim Simmen wieder anders aus, aber auch da möchte ich mir meinen Sim nach meinen Wünschen zusammenbauen. Bin da etwas verwöhnt. :D

  • Bin da etwas verwöhnt. :D

    von was !

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin


    MB: ASUS TUF Z390-Pro Gaming // CPU: I9-9900K @5,0 Ghz // GPU: Asus ROG Strix GTX 1080Ti OC // RAM: 16GB DDR4 2666Mhz HyperX

    SSD: Samsung EVO 512 GB, 1 Crucial 256 GB // HDD: 2x Samsung 1,5 GB, 1x Intenso 4 TB // Monitore: Samsung 50' UHD + 27' Asus VW266H

    Saitek X52, Flight Yoke, Rudder, Throttle Quadrant // Windows 10 pro + P3D 4.5

  • von dem hier oder was, gerade das Bild gemacht weil ich im Forum was schreibe...


    2019.jpg

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin


    MB: ASUS TUF Z390-Pro Gaming // CPU: I9-9900K @5,0 Ghz // GPU: Asus ROG Strix GTX 1080Ti OC // RAM: 16GB DDR4 2666Mhz HyperX

    SSD: Samsung EVO 512 GB, 1 Crucial 256 GB // HDD: 2x Samsung 1,5 GB, 1x Intenso 4 TB // Monitore: Samsung 50' UHD + 27' Asus VW266H

    Saitek X52, Flight Yoke, Rudder, Throttle Quadrant // Windows 10 pro + P3D 4.5

  • igitt was ist das für texture Matsch. Sowas habe ich ja schon Jahre nicht mehr gesehen bei mir.

    nachdem der P3D wieder im Vollbildmodus war ist er innerhalb von 10-15 Sek. mega scharf gewesen, mach dir da keine Gedanken Reinhard.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin


    MB: ASUS TUF Z390-Pro Gaming // CPU: I9-9900K @5,0 Ghz // GPU: Asus ROG Strix GTX 1080Ti OC // RAM: 16GB DDR4 2666Mhz HyperX

    SSD: Samsung EVO 512 GB, 1 Crucial 256 GB // HDD: 2x Samsung 1,5 GB, 1x Intenso 4 TB // Monitore: Samsung 50' UHD + 27' Asus VW266H

    Saitek X52, Flight Yoke, Rudder, Throttle Quadrant // Windows 10 pro + P3D 4.5

  • bei dem System was du hast, konnte ich es ja auch nicht so recht glauben. Da wäre ja etwas völlig falsch gewesen.

    Gruss Reinhard,
    zu Hause in Sichtweite zum Airport EDDP


    Condor-VA Mitglied CFG144
    123919.png