Keine Installation mehr möglich!

  • Moin Liebe Community,


    wollte heute einmal den Aerosoft Airbus updaten.

    Als ich diesen dann öffnen wollte, zeigte er mir nur noch ein Laderädchen an. Und ich konnte den Explorer nur noch neu Starten.


    Der PC selber hat sich nicht aufgehängt. Ich konnte im Internet oder der gleichen noch weiter Surfen ect.

    Es hat sich jedeglich der Explorer aufgehängt.


    Hat jemand eine Idee warum ich nichts mehr Installieren kann?

    Die Updater von FSDT und Aerosoft funktionieren alle und ich kann dort immer noch die Updates normal durchlaufen lassen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Damian Lindner

    System: Intel Core I5 8600k @6x3,60Ghz, 16GB RAM DDR4 3000Mhz, MSI GTX 1070 Gaming X 8GB, Samsung 960 evo M.2 SSD@ 500Gb, Windows 10 Professional 64bit


    mfg

    Damian

  • Kurzes Update:

    Wenn ich die installationsprogramme über winrar öffne, braucht er länger als 15 Minuten bevor er die .exe startet.

    Wenn ich die exe als Administrator ausführen möchte, passiert garnichts außer das ich ein ladekreis sehe, wenn ich mit meiner Maus im explorer bin. Kann dort dann auch nichts mehr auswählen.

    Ich kann den explorer nur noch über den Task Manager neustarten mehr nicht.


    Windows Updates kann ich auch nicht mehr ausführen lassen. Die Einstellungen hängen sich auf. Ich kann nur noch auf das Kreuz klicken

    System: Intel Core I5 8600k @6x3,60Ghz, 16GB RAM DDR4 3000Mhz, MSI GTX 1070 Gaming X 8GB, Samsung 960 evo M.2 SSD@ 500Gb, Windows 10 Professional 64bit


    mfg

    Damian

  • Das kann gut sein...

    Nur weiß ich nicht wie ich herausfinden kann woran es liegt.


    Ich habe bisher über die cmd eine explorer reperatur durchführen lassen. Ohne Erfolg! (Muss aber dazu sagen das ich kein Neustart durchgeführt habe.)

    Dann hab ich RAM diagnosetool durchlaufen lassen

    Mit kleinem Erfolg.

    Jetzt wo ich den installer öffnen wollte, hatte er sich auch nach kurzer Zeit geöffnet. Ca 20 Sekunden

    Und ich habe heute auch den neuen Nvidia Treiber installiert.


    Jetzt bin ich langsam verwirrt :/. Kann es wirklich am RAM liegen? oder lag es nur daran das ich keinen Neustart durchgeführt habe? Denn den Neustart hatte das RAM Diagnosetool für mich erledigt nachdem er durchgelaufen war. Nur das Protokoll konnte ich nicht einsehen, da ich den Installer direkt geöffnet habe.

    System: Intel Core I5 8600k @6x3,60Ghz, 16GB RAM DDR4 3000Mhz, MSI GTX 1070 Gaming X 8GB, Samsung 960 evo M.2 SSD@ 500Gb, Windows 10 Professional 64bit


    mfg

    Damian

  • Ich glaube da werden alle vorsichtig sein dir einen Rat zu geben. Die Probleme scheinen bei dir vielfältig zu sein. Meines Erachtens hast du ein Problem mit dem Betriebssystem.


    Hast du dir schon mal die Ereignisanzeige angeschaut ob dort Fehler gelistet werden die direkt nach einer Aktion geloggt wurden? Evtl. mal die Konsole als Administrator ausführen und den Befehl sfc /scannow durchführen. sfc überprüft Systemdateien und repariert ggf. Dateien mit Problemen.


    Evtl. auch mal den Rechner mit einem externen Scanner auf Malware überprüfen.

    Meine Hardware:

    AMD Ryzen 9 3900X, ASUS ROG STRIX X570-E Gaming Mainboard, Alpenföhn Brocken 3 CPU Kühler, 32 GB Corsair DIMM DDR4-3200, MSI Geforce RTX 2080 Super Ventus XS, M.2 2280 Samsung 970 EVO Plus 1TB SSD, Crucial MX500 2 TB SSD, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big-Tower, be quiet! Straight Power 750W Netzteil.

  • Evtl. mal die Konsole als Administrator ausführen und den Befehl sfc /scannow durchführen. sfc überprüft Systemdateien und repariert ggf. Dateien mit Problemen.

    Dieses habe ich schon getan. Siehe hier:

    Ich habe bisher über die cmd eine explorer reperatur durchführen lassen. Ohne Erfolg! (Muss aber dazu sagen das ich kein Neustart durchgeführt habe.)


    Ich glaube da werden alle vorsichtig sein dir einen Rat zu geben. Die Probleme scheinen bei dir vielfältig zu sein. Meines Erachtens hast du ein Problem mit dem Betriebssystem.

    Keine Sorge. Bloß keine Scheu. ;)

    Ich bin für jede Hilfe Dankbar. Aber da könntest du recht haben. So denke ich auch schon und bin immer wieder am gucken wie ich das beheben kann auf der Betriebssystem ebene. Also evtl. Fehler Rekonstruieren usw.


    Hast du dir schon mal die Ereignisanzeige angeschaut ob dort Fehler gelistet werden die direkt nach einer Aktion geloggt wurden?

    Mir ist das hier aufgefallen in der Ereignisanzeige. Dieser taucht immer wieder auf und zwar Teilweise zu dem Zeitpunkt wo ich sachen versucht habe zu installieren.

    System: Intel Core I5 8600k @6x3,60Ghz, 16GB RAM DDR4 3000Mhz, MSI GTX 1070 Gaming X 8GB, Samsung 960 evo M.2 SSD@ 500Gb, Windows 10 Professional 64bit


    mfg

    Damian

  • Jetzt vergiss erst mal den Airbus. Welche Windows-Version hast du (1809, 1903, 1909)? Wenn nicht 1909, dann erstmal darauf updaten. Oder geht das auch

    nicht?

  • Jetzt vergiss erst mal den Airbus.

    Den hab ich auch vergessen. ;)Da ich den jetzt doch installieren konnte. Allerdings popte der Installer erst nach ca. 20 Sekunden auf.

    Mir geht es gerade darum das ich keinen Installer ausführen konnte bzw. jetzt momentan nur Zeitverzögert.

    Welche Windows-Version hast du (1809, 1903, 1909)? Wenn nicht 1909, dann erstmal darauf updaten. Oder geht das auch

    nicht?

    Vorhin konnte ich das Update nichtmal runterladen. Ich habe es in den Optionen ausgeführt und dann hat er sich aufgehängt und ich konnte die Optionen nur noch schließen. Jetzt geht es aber anscheinend und wird gerade Installiert.


    EDIT:

    Jetzt scheint es wohl wieder komplett zu funktionieren. Zumindestens öffnen sich die Installer jetzt wieder wie gewohnt.

    Es waren wohl Dateien verschwunden von Windows oder Defekt. Naja


    Danke für eure Bemühungen und die Zahlreichen Tipps!!!:plane::thumbup:

    System: Intel Core I5 8600k @6x3,60Ghz, 16GB RAM DDR4 3000Mhz, MSI GTX 1070 Gaming X 8GB, Samsung 960 evo M.2 SSD@ 500Gb, Windows 10 Professional 64bit


    mfg

    Damian