Flightsimlabs - A319/A320-X

  • Kann sein. Ich hatte schon auf der PMDG seite geguckt, weil ich Randozzo (mir fiel der Name nicht ein) dafür gehalten habe.


    Was mich aber wundert: Die Concorde-X wurde dich auch irgendwie in den PMDG-Dunstkreis in Zusammenhang gebracht.

  • Ich finde es auf jeden Fall mal nicht schlecht. Airsimmer kommt und kommt nicht in die Pötte. Ich warte immer noch auf die gescheite Version da ich mir diesen Lite-Driss nicht geben wollte. Somit habe ich bis heute keinen. Aerosofts Airbus wird ja wahrscheinlich, wie Wilco seiner, auch eher was für's Auge, als für anspruchsvolle PMDG Flieger werden.

  • Was man natürlich noch erwähnen sollte ist, dass es sich hier um ein FSX-Only Produkt handelt und somit zumindest auf der FS9-Ebene für Airsimmer keine Konkurrenz bedeutet.

  • Ja,


    es ist "der" Lefteris, der ja auch heute noch für den Großteil der Softwarebasis in PMDG Fliegern verantwortlich zeichnet (PMDG nutzt die Technik ja weiter, auch wenn der PMDG verlassen hat).
    Allerdings, wer seine Entwicklungsdauer kennt (MD11 wurde ja schon 2007 in Paderborn vorgestellt, dann hats ja noch gedauert, an der Concorde hatte er ja schon 2008 gearbeitet), dann dürfte es noch etwas dauern, bis zum Release des A32x, bis dahin ist dann sicher der FS9 wirklich nicht mehr ganz so aktuell für die Meisten.


    Aber technisch, wird sie sicher interessant.

  • es ist "der" Lefteris, der ja auch heute noch für den Großteil der Softwarebasis in PMDG Fliegern verantwortlich zeichnet (PMDG nutzt die Technik ja weiter, auch wenn der PMDG verlassen hat).
    Allerdings, wer seine Entwicklungsdauer kennt (MD11 wurde ja schon 2007 in Paderborn vorgestellt, dann hats ja noch gedauert, an der Concorde hatte er ja schon 2008 gearbeitet), dann dürfte es noch etwas dauern, bis zum Release des A32x, bis dahin ist dann sicher der FS9 wirklich nicht mehr ganz so aktuell für die Meisten.


    Achtung Legendenalarm! :wacko: :thumbdown:


    http://forums1.avsim.net/index.php?showtopic=280086


    Quote

    Nor was Lefteris "behind the code" that makes PMDG planes what they are. The flight management computer and its associated performance libraries, autopilot flight director system, the engine control software and the ND's magenta line prediction and drawing code (easily the most complicated parts of the 747 and MD-11) were nearly entirely programed by Vangelis Vaos, not Lefteris. Nearly everything else on the MD-11 - the real time panel lighting system, panel switching, major framerate optimization stuff and so on were done by Michael Frantzaskakis. The original NG's FMC was done by a man named Anthony Merton, who left PMDG during the 747's initial development. The mechanical stuff like the 747's complicated fuel system were coded by Robert himself. Lefteris has apparently been telling people that he is responsible for these things and would like people to believe that he played a much larger role in PMDG's success than he actually did. These are complete fabrications on his part. Lefteris was responsible for the PMDGOptions.dll system, the sound and events gauges, the glass graphics programming (the actual displaying of them, not the calculations behind the images) the load manager app, and the SimConnect bridge between the plane's code and FS.


    Also vielleicht vorher einmal die Quellen prüfen bevor man hier sein Halbwissen verbreitet :lehrer:

  • ...wie Wilco seiner, auch eher was für's Auge...


    ...Findest du...? :duw:


    Naja, meine Meinung dazu. Ich glaube immer noch an den Airsimmer, was ich bisher davon gelesen habe, ein sehr vielversprechendes Projekt. Wobei der hier sicher auch was wird.

    Lg Philipp


    amazing-airbus-a320-c9ai2z.jpg


    "Wahrscheinlich ist mir da auf FL170 nen Komodowaran oder sowas ins Triebwerk geflogen, keine Ahnung." Matthias D., Ornithologe

  • Was heißt naja? Es fehlen halt noch die Cockpittexturen, aber solang die Technik dahinter stimmt ist mir das sooowas von schnurzpiepsegal. Mal schaun wie lang der jetz noch braucht...