HHN - Dreamlifter

  • Da der Dreamlifter nun öfters in Hahn seinen Tankstopp einlegt, dachte ich man könnte ja mal einen Sammelthread machen. Da die Quelle aber meistens Flightaware ist, wird das immer recht kurzfristig sein, da die Flüge dort halt erst am Abend vorher drinstehen...


    06.10.10 ETA 05:08L Atlas Air B747-400LCF "Dreamlifter" (GTI4322; CHS-HHN)

  • Ah...total übersehen...ja, ich glaub seit Atlas Air den Dienst übernommen hat, fliegen die nur noch unter Giant. Zumindest die Europaflüge kommen, soweit ich das überblicke, immer mit Giantflugnummer.


    Was ich auch noch vergessen hatte zu erwähnen. Der Dreamlifter kommt ja meist am frühen Morgen aus den USA zum Tankstopp nach Hahn und fliegt dann weiter nach Italien. Meistens kommt der dann am Nachmittag oder Abend desselben Tages auf Rückweg in die USA wieder in Hahn zum Tanken vorbei.

  • Joa...Nebel war wohl in Hahn ein Ticken too much. Scheduled war er laut FlightAware für 09:05L in Hahn. Weißt du wann genau er angekommen ist?


    EDFH 280950Z 12008KT 0100 R21/0300V0400N FZFG VV/// M03/M03 Q1002
    EDFH 280920Z 12007KT 0200 R21/0800V1200D FZFG VV/// M03/M03 Q1002
    EDFH 280850Z 12007KT 0300 R21/P1500D FZFG OVC001 M03/M04 Q1002
    EDFH 280750Z 11006KT 1600 BR FEW002 OVC003 M03/M04 Q1002

  • Danke noch für die Info. War in der Tat, wie ich in der Zwischenzeit auch einem anderen Forum entnehmen konnte, kurz nach 11 Uhr. Nachdem der Dreamlifter am Montag wegen Schneechaos in FRA fest hing, ist er gestern Nachmittag rausgekommen. Aber auch das ging nicht ganz ohne Chaos ab, wie man dieser "Anekdote" entnehmen kann:


    Zitat

    Der Enteisungsprozeß dauerte von 13:45 Uhr bis ca. 15:30 Uhr (!!!!) :wall: .... Eine derart unkoordinierte und unprofessionell durchgeführte Aktion habe ich vorher noch an keinem Großflughafen gesehen. Zeitweilig mußte man befürchten, dass die sich gegenseitig über den Haufen fahren und bespritzen. Filmreife Szenen!! Danach wundert es einen nicht mehr, warum in FRA gestern nichts mehr ging. :wacko: Zuletzt kletterte dann der Captain aus dem Dreamlifter und hat sich den Teamleiter vorgeknöpft. :cursing: Die unfreundlichen Worte konnten wir fünfzig Meter entfernt noch hören und waren absolut nicht jugendfrei..... Danach war die Enteisung innerhalb von fünf Minuten beendet...


    Quelle (mit Bildern): flugzeugspotter.de


    Da wundert einen echt nichts mehr. Ich glaube FRA hat mit der Aktion zum letzten Mal einen Dreamlifter gesehen, zumindest im Winter...

  • Der Cpt einer anderer Airline durfte auch 8Std (!) auf deice warten in Frankfurt. Da er Vize President of ... bei der Airline war und der Chief Pilot auch dabei war, wurden auch böse Briefe angekündigt :patsch:


    Und dann wagt es Fraport noch zu behaupten "es gab keinen Personalmangel". Selten so gelacht. Bei anderen Flugstreichungen kam nen Lademeister "ich soll den entladen, weiss nur noch nicht mit wem, hab noch keinen einzigen Mann".


    Ich musste Strom und Chocks auch selber entfernen, da die Fraport keinen mehr da hatte :cursing: