Beiträge von Kai-Uwe Weiß

    So schnell wird's wohl doch nicht:


    man wartet erst den Release von P3D4.3 ab und kompiliert den Bus dann gleich für 4.3. Sollte 4.3 sagen wir mal rechtzeitig vor dem 26.6. kommen, um AS Zeit zum Kompilieren und Testen zu geben, wird es was. Andererseits schreiben sie, das es im Falle von Problemen eine 4.2 Rückfallversion geben wird, die dann aber noch nicht alle features von 4.3 haben wird.

    Merkwürdig.:?: Dann könnten sie die 4.2 doch schon jetzt releasen und 4.3 ganz entspannt kompilieren und testen.


    mfg Kai

    hallo,


    schon seit längerem besitze ich ActiveSkyP4 + ASCA. Nun habe ich mir, nach langem Überlegen, REX Skyforce3d zugelegt (ich war eh updateberechtigt). ASCA habe ich nun deinstalliert und momentan SF3D und AS am laufen und bin von den Wolken und den Möglichkeiten, Himmelstexturen auszuwählen, schon sehr begeistert. Da kommt ASCA recht übersichtlich daher.

    Eines irritiert mich nun: ich bin in Tegel und der Himmel ist, laut Metar, wolkenlos (ist er auch, wenn ich aus dem Fenster sehe). Sobald ich AS starte, knallt es mir Wolken rein. Die Uhrzeit und das Datum im AS ist aber richtig, und sein Metar gibt es auch richtig wieder, hält sich aber nicht dran. Woran könnte das liegen?


    mfg Kai


    Unbenannt-1.jpg

    Hauptsache eindreschen. Ich finde die 787 für 70 Bucks absolut genial

    Keiner drischt auf QW ein. Versuche bitte die Schärfe, die im anderen "Nachbarforum" immer gleich entsteht, rauszuhalten. Wenn Kritik nicht mehr erwünscht ist (was heutzutage allerdings so ein wenig der Trend zu sein scheint), dann brauchen wir hier nichts mehr posten.

    Ja - ich glaube auch das es da ein Defizit gibt, wer ISG kennt was ja auch vom Entwickler der Gauges/Logic als Solo Projekt verkauft wird, findet dort die gleichen Probleme.

    Nennen wir ruhig Roß und Reiter. Ich kenne auch die ISG von Ernie Alston und als ich gelesen habe, das er zum QW-Stuff gehört und diese Sachen dort programmiert hat... also ich will nicht gleich sagen: das habe ich mir gedacht... aber in die Richtung geht es ein wenig.


    mfg Kai

    Nette Kommentare auf reddit. Da ist wohl mal wieder jemand übers Ziel hinausgeschossen. FSLabs...:?::?: wo geht das wohl hin?

    Ich kann mich noch dunkel an PSS-Zeiten erinnern...ja die, die jetzt BBS heißen. Die Attitüden im Forum gegenüber kritischen Stimmen waren ähnlich, übrigens wie bei Ariane; scheint wohl ein britischer Wesenszug zu sein. Von beiden hört man nicht mehr viel.

    Nee mal im Ernst, sollte im neuen Release wieder ein Spion eingepflanzt sein, dann ist FSL für mich gestorben. Meine Wenigkeit hat sicherlich den Stellenwert eines Reissackes, der in China umfällt, aber wenn das viele machen sieht das anders aus.


    mfg Kai

    Naja, allerdings ist der Dreamliner auch nicht das erste Addon von QW, viele der Bugs und Mängel wie das katastrophale bzw. schlechte LNAV-Verhalten, hat er von anderen Addons geerbt. Auch haben sie ja viele Monate nach dem FSX release zeit gehabt, da sieht man aber auch keine Verbesserungen.

    Danke, genau das meinte ich auch. Die 146 hatte ähnliche Probleme.


    TheGlue :

    hast du dir meine Screenshots mal angesehen? Meinst du, das das so in der echten 787 auch mal vorkommt? Glaube ich nicht. Und nur, um einen vermurksten Flugplan auszuschließen: den habe ich mit PFPX erstellt und den gleichen Plan habe ich exportiert und bin ihn dann mit dem FSL und der CS757 abgeflogen. Und da sahen die FL's, im Vergleich zur QW ganz anders, nämlich passend aus. Da brauchte ich auch kein Holding eindrehen, um Höhe abzubauen, was sich nicht mehr verlassen ließ.

    Wie mein Vorredner auch schon sagte, Zeit für diese essentiellen Fixe waren bereits in der FSX-Version da. Und deshalb habe ich etwas Bauchschmerzen (auch wegen der 146 aus dem gleichen Haus), das da noch was kommt, aber das ist meine Meinung.


    mfg Kai

    Als kleine Motivation, die Maschine vielleicht doch nicht zurück zu geben und die Jungs von QW damit bei der Stange zu halten -> Hier ein Zitat aus dem AVSIM Forum eines 787 Realo...

    Ist ja alles richtig. Ich erwarte auch nicht mehr Funktionalität als die einer Boeing von PMDG z.B. (aber auch nicht unbedingt weniger, jedenfalls, was rudimentäre Sachen angeht).

    Ein wenig bedenklich stimmen mich Aussagen der Entwickler wie: wir sind nicht A, wir sind nicht B, wir sind QualityWings und machen es "at our way". Alles okay, aber bitte keinen Freifahrtschein für eine 787 nach ihrem Gusto.


    mfg Kai