Beiträge von Kai-Uwe Weiß

    genau das selbe bei mir, wobei ich noch relative scharfe Texturen habe, bloß der schaufelt so gut wie nix in die Graka.

    Da waren bei der 4.3 Version locker 8-9 GB drin :/

    Ich habe nur den Client installiert !

    Bei mir geht das tadellos. Allerdings hatte ich dann auch mal 10,5GB im Speicher. Deswegen habe ich das erst mal wieder deaktiviert, da LC's eh sehr scharf dargestellt werden (use high resolution terrain textures muss natürlich angehakt sein) und Fotoszenerien habe ich keine drauf. Das, was Flughäfen als Fotosurroundings mitbringen, wie Mallorca z.B., ist aber in 4.4 deutlich schärfer als vorher; wie die gesamte Tiefenschärfe überhaupt.

    Ich habe allerdings auch content auf 4.4 geupdatet; vielleicht liegt's daran?


    mfg Kai

    Ja Martin, nimm 8xMSAA, hatte ich auch.

    Wie gesagt, hätte ich die Karte nicht als Tauschangebot + moderaten Aufpreis bekommen, würde meine 1080Ti ebenfalls noch den Sim bedienen. Vielleicht wird sie ja auch mal preiswerter.


    mfg Kai

    Irgendwo hab ich hier schon gelesen dass sich die Tiefenschärfe mit 4.4 verbessert hat - ist dem tatsächlich so?

    Ja dem ist so.

    Auch mir war Tomato immer zu dunkel, ebenso wie etliche PTA-presets. Gefallen haben mir lediglich die Reflexionen am Rumpf, die jetzt auch ohne Tomato sehr schön sind (zumindest beim FSL und bei der Maddog ist das so).


    Hat hierzu jemand ne Lösung parat ??

    Was meinst du mit haze? Den Dunst? Den bekommst du mit ActiveSky auch hin. Ich selber nutze auch REX SF3D zusammen mit einem PTA-preset; aus SF3D heraus. So habe ich auch einen leichten Blauschimmer in der Ferne.

    Hast du für den Dunst volumetric fog eingeschaltet?


    mfg Kai

    hallo Julius,


    die 9R habe ich jetzt nicht genommen aber das Wetter war mies und dunkel war's auch. Heathrow ist sowieso eine Granate, vor allem together mit ORBX England.

    Etwas mehr als 5fps hatte ich aber schon...





    mfg Kai

    Mit DL an, 4xSSAA, wolkig (ActiveSky + Rex Skyforce3D) und mit der PMDG747 sieht es in KSFO am Gate A7 so aus:


    Unbenannt-1.jpgfotos online zeigen


    Die GPU-Auslastung ist jetzt tatsächlich bei 99%, aber: kein Ruckeln und gute FPS!

    FSLabs in Heathrow folgt (da mache ich aber keine 100% AI-Traffic, ich habe immer so um die 30% eingestellt mit UTLive, das reicht mir völlig).


    mfg Kai

    Mal kurz von Arbeit aus geantwortet (in der Pausenzeit natürlich;))

    doch, man nimmt einen Unterschied zwischen MSAA und SSAA wahr (nicht nur in der Framebelastung). Bei MSAA (außer bei 8xMSAA) und bei 2fach SSAA sehe ich ein extrem störendes Flimmern bei den Runwaylinien, vor allem beim "Klavier" am Anfang der Runway. Das ist bei 8xMSAA und ab 4xSSAA weg. Weiterhin hören ab 4xSSAA die Objektschatten auf zu flimmern. Ich weiß, dass viele die Gebäude- und Vegetationsschatten abschalten. ich finde sie sehr gut, so unterschiedlich ist das.

    Mein Monitor hat, glaube ich, etwas mit 38xx mal 1440. Ich schaue zu hause nach und schreibe es ins Profil, eine gute Idee.

    Bei der Pause in GPUzhatt ich den Sim kurz minimiert und wieder maximiert glaube ich. Sonst gibt es da keine Pausen.


    Julius, wenn der FSL 4.4 ready ist werde ich das machen.

    Einen riesigen Performanceunterschied zur 1080Ti hatte ich aber eh nicht erwartet, dafür ist die einfach zu gut. Ich erwarte hauptsächlich mehr durchgängige Stabilität bei allen Wetter, Traffic, Day/Night und sonstwas für Situationen. Wie gesagt, ich war oft bei 99% GPU-Last dran, da gibt's dann Ruckler und die GPU wird der Flaschenhals. Bei FullHD Auflösung wäre das kein Problem, aber bei meinem Breitbildschirm zehrt das dann schon.

    Und ich hoffe, dass später vielleicht auch Raytracing in den Sim Einzug hält; die Karte ist halt einfach eine Investition in die Zukunft. Hätte ich jetzt nicht die Tauschgelegenheit gehabt, hätte ich mir aber auf keinen Fall eine neue Karte gekauft. Viel zu teuer! Wobei ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass der Preis großartig nachgeben wird.


    mfg Kai

    Die 28 fps sind nun gerade im Screenshot drin gewesen, bis 40 ging es hin und her. Viel mehr wird es bei der Szeneriekonfiguration auch nicht werden, es sei denn, ich kastriere meine Einstellungen. Aber alles ist flüssig, darauf kommt es mir an.


    McDreamy

    Ja du hast recht, hier hat sich die Karte gelangweilt. Aber gerade bei Wolkenwetter bin ich GPU-mäßig sehr oft bei 99% gewesen und hier erhoffe ich mir Besserung. Und wenn die Last so bleibt kann ich dynamic reflections hochstellen oder im Dunkeln SSAA probieren...:D.


    mfg Kai

    So, nun ist meine neue RTX 2080TI eingetroffen und verbaut. Ich hatte sie für einen Schnäppchenaufpreis zu meiner GTX 7080Ti bekommen; der Käufer wollte unbedingt die 1080er haben. Glück gehabt!

    Sie schnurrt wie eine Katze und über Seattle mit Drzewiecki Design + ORBX sieht es schon mal so aus:



    Die Regler sind fast alle auf max. und in der prepar3d.cfg habe ich TEXTURE_SIZE_EXP=10 gesetzt. Lädt natürlich anfangs länger aber dann!

    Nun stehen noch die Tests mit DL aus. Aber jetzt muss ich zur Arbeit!;(


    mfg Kai

    Die 4.4 ist einfach grandios: Blickschärfe, soweit das Auge reicht; auch bei Photoszenerien! Und immer knackscharf. Hier mal LOWI von ORBX mit Austria Pro HD im Hintergrund. Ist schon fast Xplane-like:S

    Ich habe die Frames intern auf 60 limitiert; 120 sind jetzt möglich. Und: ich muß Vsync wieder hinzunehmen, sonst habe ich tearings beim schnellen Schwenk. Ich habe übrigens die Einstellungen von Rob Ainscough getestet, bei mir funzen die sehr gut.


    mfg Kai


    Optimierung P3D4.4 Rob Ainscough.txt


    Unbenannt-1.jpgimage upload

    Nicht ganz:

    es gibt einen gewissen (womöglich eher gefühlten) Performanceschub

    4K und DL können sich schon vertragen; beim Benutzen von MSAA statt SSAA

    Dein Rechner ist nicht scheiße, aber auch nicht die Rakete^^.


    mfg Kai