WIP (JustFlight/Railworks Austria) Palma de Mallorca LEPA

  • Was mir auffällt, wo sind die beweglichen Gates geblieben. MSFS Bug ?

    Hm, könnte laut Handbuch zur Szenerie in der tat ein Bug des MSFS sein.


    Ich zitiere einmal aus dem Manual unter der Rubrik "Current Limitations":


    "No jetways or VGDS visible

    This can happen at any airport within the simulator. To rectify the problem, the first step is to try and reload the

    flight. If that doesn’t help, reload the flight and under the ‘Flight Conditions’ menu select ‘Air Traffic’ to OFF.

    After this the gates should appear. If you wish, you can then reload the flight again with traffic. The gates will

    remain visible.

    Gates 22, 20 and 18 in this scenery show abnormal behaviour. When loading a flight at those gates, Microsoft

    Flight Simulator will only display those three gates but none of the others."

  • so ein Sch... . Was denkt sich ASOBO nur dabei ? Was soll das erst werden, wenn PMDG etc. verfügbar sind. Wenn schon die simple Darstellung von Gates zum Problem wird, bei Addons. Das Thema AI Traffic ist auch so eine Baustelle im MSFS. Trotz Live Traffic sieht man selten die Realität. ( von den Liveries wollen wir garnicht erst reden).

    Gruss Reinhard,
    zu Hause in Sichtweite zum Airport EDDP


    Condor-VA Mitglied CFG144
    123919.png

  • ich weiß nicht. Hat irgendwie immer noch viel zu viel von Comic. Und nicht angezeigte Jetties sind dann eher Commedy? Wieder vier Entwickler für ne Malle-scenery am Start?

    Unabhängig davon stimme ich Reinhard zu, wie soll das erst werden, wenn viele weitere Addon-Devs noch ihre Würze in die Soße dazukippen? Angefangen bei Randy von Präzisionshandbuchdesignergruppe bis hin zu einem Umberto, der es im August 2021 endlich erst fertig gebracht hat, Logos auf das p3dv5 GSXGeraffel zu klatschen - wie lange soll der Endverbraucher dann warten? Es geht schon los, hier werden schon nicht-ausgereifte-Entwicklungen auf nicht-ausgereifter Plattform verkauft.

    AMD Ryzen 5800X • AMD Radeon RX 6900 XT • Gigabyte B550 Aorus Master • 32 GB DDR4-3200 • Corsair HX850i • Alpenföhn Gletscherwasser 360

    Prepar3D v5.1 • Win10 Pro • 1440p

  • nee ich mein eher das "Drumherum", die Stock-Texturen und Objekte vom Sim selbst, auf die trotzdem viele Szenerien zugreifen. "Comic" würde ich es im P3D nicht bezeichnen, anders eben. Aber genau das ist ja das, worauf ich hinaus will - was bietet mir der FS20 <zur Zeit>, was der P3D oder Xplane mir nicht bieten? 4 Mallorca Airports in etwas "moderner"... aber wir schweifen ab :huh:

    AMD Ryzen 5800X • AMD Radeon RX 6900 XT • Gigabyte B550 Aorus Master • 32 GB DDR4-3200 • Corsair HX850i • Alpenföhn Gletscherwasser 360

    Prepar3D v5.1 • Win10 Pro • 1440p

  • nee ich mein eher das "Drumherum", die Stock-Texturen und Objekte vom Sim selbst, auf die trotzdem viele Szenerien zugreifen.

    Ah okay, verstehe. Aber die Stocktexturen finde ich, wieder im Vergleich zum P3D, gar nicht so schlecht. Dort atmen die ja teilweise noch FSX-Flair; wahrscheinlich wurde auch der ganze Stockkatalog 1:1 übernommen.

    Ich hoffe, wenn die "overexposed"-Belichtung des MSFS korrigiert wird, sehen die Texturen wieder generell etwas natürlicher aus. Und wenn ich mir so etwas anschaue: simMarket: DRZEWIECKI DESIGN - EPSY OLSZTYN-MAZURY MSFS muss ich schon sagen: ja, passt schon!


    mfg Kai

  • nee ich mein eher das "Drumherum", die Stock-Texturen und Objekte vom Sim selbst, auf die trotzdem viele Szenerien zugreifen.

    Ah okay, verstehe. Aber die Stocktexturen finde ich, wieder im Vergleich zum P3D, gar nicht so schlecht. Dort atmen die ja teilweise noch FSX-Flair; wahrscheinlich wurde auch der ganze Stockkatalog 1:1 übernommen.

    Ich hoffe, wenn die "overexposed"-Belichtung des MSFS korrigiert wird, sehen die Texturen wieder generell etwas natürlicher aus. Und wenn ich mir so etwas anschaue: simMarket: DRZEWIECKI DESIGN - EPSY OLSZTYN-MAZURY MSFS muss ich schon sagen: ja, passt schon!


    mfg Kai

    Was mir bei bisher allen Szenerien im MSFS auffällt ist das diese immer wie brandneue Flughäfen aussehen. Da sind wenig bis gar keine Verschmutzungen auf dem Boden und die Markings sehen alle aus, als ob sie gerade am Tag vorher frisch gepinselt wurden.


    Gibt es da noch irgendeine Einschränkung im MSFS die dafür sorgt, dass das so ist? Weil im P3D sehen selbst ein paar Jahre alte Szenerien VIEL besser aus in der Hinsicht.

  • Viele sehen so aus, aber viele auch nicht. Ich denke, etliche Entwickler nehmen einfach das Material aus den Standardlibraries, die ja per se schon recht gut aussehen, aber eben halt neu und wie von der Stange sind.

    Aber andere, Flytampa, Drzewiecki, DigitalDesign z.B. haben jede Menge abgenutzte Markierungen, Reifenabrieb, Ölspuren usw. Was vielleicht etwas täuscht ist, das durch die super Auflösung im MSFS Texturen extrem knackig aussehen. Selbst kleine Beschriftungen sind sehr gut lesbar. Das mag dann vielleicht manchmal überzeichnet wirken; hinzu kommt der (noch zu fixende) Effekt der Überbelichtung. Diese Schärfe hat der P3D in der Regel nicht. Bei Flugzeuge ist es übrigens ähnlich: die Texturen sind super aufgelöst, aber dadurch sieht es inflight in der Außenansicht manchmal aus, als ob das Flugzeug künstlich in der Szenerie herumfliegt (erinnert mich an die Modellbahnausstellung LOXX-Welten, wo auch ein Flughafen mit Landung integriert war, da sah das mit den Modellen ähnlich aus).


    mfg Kai