Rezept vom 22.06.2022 - LGSK

  • Da muss ich bei meinem eigenen KuMi Ziel doch glatt kochen ...

    Griechischer Bauernsalat – so schnell und einfach

    FÜR DEN SALAT

    • ▢500 g Tomaten - In Viertel- oder Achtel-Stücke geschnitten
    • ▢1 Salatgurke - in Würfel oder Scheiben geschnitten
    • ▢1 Paprika, rot - in schmale kurze Streifen geschnitten
    • ▢1 Paprika, grün - in schmale kurze Streifen geschnitten
    • ▢2 Zwiebeln, rot, mittlgroß - in feine Ringe geschnitten
    • ▢200 g Schafskäse - mit Oregano und etwas Olivenöl gewürzt und gewürfelt
    • ▢80 g Oliven, schwarz - ohne Steine
    • ▢Oregano, Trockengewürz - Für den Schafskäse und zum Garnieren

    FÜR DAS DRESSING

    • ▢80 ml Olivenöl
    • ▢1 Zitrone, Saft davon
    • ▢Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

    Er ist einer meiner liebsten Sommer- und Grillsalate. Griechischer Bauernsalat ist einfach und schnell in 20 Minuten gemacht mit wenigen Zutaten, gesund, Low Carb, leicht und erfrischend ob als Vorspeise, Beilage oder kleine Hauptspeise.





    • Zu Beginn übergießt Du den Schafskäse mit etwas Olivenöl, bestreust ihn mit Oregano und schneidest ihn in Würfel. Ablauf-Griechischer-Bauernsalat-4.webp
    • Dann wäscht Du die Gurke und schneidest sie in kleine Stücke und stellst die Oliven bereit. Ablauf-Griechischer-Bauernsalat-1.webp
    • Die Paprika ebenfalls waschen und putzen und in kurze Streifen schneiden. Ablauf-Griechischer-Bauernsalat-2.webp
    • Die Zwiebeln werden in feine Ringe geschnitten und die Tomaten geviertelt oder geachtelt. Ablauf-Griechischer-Bauernsalat-3.webp
    • Jetzt alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vorsichtig vermengen oder nach Belieben auf einer Servierplatte oder einem Servierteller anrichten.
    • Das Dressing mit Olivenöl, Zitrone, Salz und Pfeffer anrühren (schütteln), unter die Zutaten mischen oder darüber gießen. Zum Schluss mit etwas Oregano bestreuen. Ablauf-Griechischer-Bauernsalat-5.webp
    • Ich wünsche einen guten Appetit!










    Griechisches Gyros


    Mit diesem leckeren Gyros-Rezept gelingt ein beliebter Klassiker der griechischen Küche aus Schweinefleisch und einer köstlichen Marinade.


    griechisches-gyros.jpg


    Zutaten für 4 Portionen


    500gSchweinesteaks oder Schweinenacken
    1SchussOlivenöl, zum Braten

    Zutaten für die Marinade

    2ELOlivenöl
    1StkZwiebel
    0.5TLThymian, getrocknet
    1StkKnoblauchzehe
    0.5TLPaprikapulver, edelsüß
    1PriseSalz
    1PrisePfeffer, aus der Mühle
    0.5TLOregano, getrocknet
    0.5TLMajoran, getrocknet
    0.5TLKreuzkümmel, gemahlen



    1. Zuerst das Schweinefleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden, in eine Schüssel legen und beiseite stellen.
    2. Danach die Zwiebel schälen, halbieren, in Ringe schneiden und mit dem Fleisch vermischen.
    3. Nun das Olivenöl dazugeben und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Paprikapulver, Thymian, Oregano, Majoran und Kreuzkümmel würzen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse dazudrücken.
    4. Dann alle Zutaten mit einem Löffel gut verrühren, das marinierte Gyros abgedeckt für mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.
    5. Nach dem Marinieren das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gyrosfleisch darin von allen Seiten scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und für weitere 10-15 Minuten fertig braten.



    Zum Trinken gibt es natürlich auch etwas.

    Moschofilero Rosé 2020 - Moropoulos Winery

    moschofilero-rose-2019_etikett-vorne_1920x1920.png

    Gruß Patrick


    "Wenn ich die ganze Bahn bezahle, nutze ich auch die ganze Bahn"

    Win11, P3D V5, XP11, MSFS, i7 12700k, 32GB RAM, RX6900XT

  • blazer2410

    Changed the title of the thread from “Rezept vom 22.06.2022 - GCLP” to “Rezept vom 22.06.2022 - LGSK”.