Beiträge von Stingrey

    Bin nicht besonders glücklich, dass man nur mit vollständigem Namen dort eine Rezession hinterlassen kann, andererseits stehe ich auch zu dem was ich geschrieben habe. Würde das nur gerne noch mal editieren, um das sprachlich etwas zu recht zu rücken aber das geht leider nicht. :/

    Wollen die einen verarschen.... ! :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:


    Was soll denn der Kack. Mal ehrlich. Abgesehen davon, dass der beknackte PR Heini von Aerosoft noch im Sommer meinte, dass nicht für jeden Airport extra Geld genommen wird. Nein, die haben sich den aktuellen Stand nicht einmal angeschaut. So etwas zu verkaufen und dafür auch noch Geld zu nehmen ist der Oberknaller. Der Laden sollte sich echt schämen, erst recht wenn man sieht mit was für einer Liebe der EDHI umgesetzt wurde. FÜR LAU!!!


    Abgesehen davon das der Airport sowieso eine komplette Neuerstellung verdient hätte (die Texturen sind 90er like), hier wurde nicht einmal darauf geachtet einigermaßen vernünftig den aktuellen Ist-Zustand umzusetzen. Nur als Beispiel sind die Gates für die Billigairlines zu nennen. Das sieht komplett anders aus. Und das auch schon länger als ein Jahr.


    Wirklich beschämend. Wer dafür Geld ausgibt hat die Kontrolle über seine Kreditkarte verloren.

    Einfach nur Wahnsinn. Bin schon gespannt auf euer nächstes Projekt. Gibt in Deutschland noch so viel was man machen kann. Würde mich tierisch freuen wenn solche Profis wie Ihr euch die Themen annehmen würdet.


    Vielleicht ja sogar EDDH Hamburg. Die Umsetzung von Justsim ist furchtbar und der Airport verdient einfach etwas ordentliches.

    Es würde mich echt mal eine Zielgruppenanalyse von Flightsimmern interessieren. Denn wenn mich mein Blick in diverse Foren nicht täuscht, scheint die Flusiszene echt älter zu werden.

    Weiß ich gar nicht. Kommt auch darauf an wo man schaut. Interpretiert man das Durchschnittsalter durch Facebook-Foren, dann wird es wohl eher jünger wahrgenommen.


    Die Eintrittsbarrieren sind heute aber auch recht hoch. Die Basisplattform P3D ist schließlich nur bei Lockhead zu erstehen. Werbung dafür wird auch nicht gemacht, so wird von Neukunden schon eine erhebliche Eigeninitiative erwartet, um überhaupt damit anzufangen. Andererseits dient Youtube sicherlich dazu, dass User die sich fürs fliegen interessieren, an das Hobby herangeführt werden. Und davon gibt es immer genug.

    Ich kann euch schon verstehen. Natürlich kann man heutzutage realistischer simulieren, wenn man auch die Geräte hat, die in echt unterwegs sind. Und das ist eben ein A350 oder ein A330. Aber hand aufs Herz: Was macht ihr denn bitte während des Fluges? Ich meine langweiliger geht es ja gar nicht! Deshalb liebe dich die Concorde. Da bist du nur am Rödeln, wenn du den Job von drei Leuten übernimmst. Takeoff und Noise Calculation, INS füttern, Fuel umpumpen, Fall of the Wall berechnen etc etc etc. Mit dem Teil kann man sich richtig fordern. Ich erinnere mich gerne an manche Failures, da biste kurz vor dem Kollaps. Keine ECAM Action, nix da. Während man den a320 auf die Kanaren bringt und dabei Nase popelt, bleibt man in der Concorde in der gleichen Zeit voll beschäftigt. Das macht mir mehr Spaß als die Einbildung zu fördern, man wäre voll der realistische Simmer, weil man gerade parallel zu einem echten Flug zur echten Zeit einen Flug absolviert, dann aber im Cruise joggen, einkaufen oder netflixen geht.

    Also ich gehöre genau zu dieser Zielgruppe, die meist nicht mehr als 2 Std. Zeit hat zum fliegen und dann meistens noch nebenher auf dem Ipad ne Serie schaut. Momentan Modern Family oder Sopranos;).


    Die Zielgruppen sind ja tatsächlich so etwas von unterschiedlich. Ich kann das ja auch nachvollziehen, dass wirklich technikaffine "hardcore" Simmer ein großes Interesse verspüren, mit herausfordernden Fliegern umzugehen. Ein bisschen so wie Oldtimer-Liebhaber.


    Aus Sicht der Software-Schmiede würde ich aber andere Kundengruppen fokussieren, bei denen die Absatzmenge garantiert höher ist. Und grade die Generation U30 wird nicht viel mit der Concorde anfangen können, es sei denn sie fällt umsonst vom Laster;).


    Damit der Sim auch zukünftig die jetzige Anzahl an Nutzern erreicht ist es wichtig, dass neue Airliner umgesetzt werden um nicht nur Liebhaber zu überzeugen. Von Flugzeugen die in den letzten 10 Jahren auf dem Markt gekommen sind, ist derzeit nur die 787 in der Entwicklung. Alle anderen Flieger wie die A380, A350, Bombardier CSeries und den Embraer-E-Jets sind nicht mal in der Entwicklung. Alleine aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten sollte man sich daher lieber hierum kümmern. Ich hoffe auch sehr, dass sie dies tun werden. Die Concorde ist eher etwas für A2A.