Posts by Mexur

    Gerade ausprobiert. Für mich ein guter Anfang, mehr aber auch nicht.


    Man kann genau einen Endpunkt für den Push bestimmen, es gibt dabei keine Visualisierung, wie GSX bedenkt, an diesen Punkt zu kommen. Gleichzeitig lassen sich mit dem einen Endpunkt auch keine komplizierten Pushback-Pfade abbilden, wie es bei BetterPushback der Fall ist.


    Gut, dass es die Funktion jetzt endlich gibt, aber bis zu BetterPushback fehlt noch ein gutes Stück: Push weiter im Schneckentempo, weiterhin als Fahrzeug in vielen Fällen ein Aufsitzrasenmäher... Schade, dass es da im P3D bisher nichts vergleichbares gibt!


    BetterPushback hat übrigens auch von der Region abhängige Voice-Sets, das ist dann nochmal eine komplett andere Liga. :D

    Auch mich hat es mal wieder erwischt. Der FSL ist halt einfach ne Wucht. Und dann noch dieses sexy Farbenkleid.


    2019-9-1_12-14-11-804unjie.jpg


    Mit zwei A320 ist die Auswahl für Simmer bei Level zwar noch eher gering, aber immerhin springt am Wochenende ein W-Pattern SZG-CLY-VIE raus


    2019-9-1_12-17-12-488fikqv.jpg


    2019-9-1_12-19-25-13ihkkb.jpg


    2019-9-1_13-20-40-5983wj7l.jpg


    Zurück in Wien - das Feingefühl am Stick ist etwas eingerostet, es folgt eine Extrarunde über das Weinviertel


    2019-9-1_20-28-54-994y8jto.jpg


    Abends aus MUC raus


    2019-9-2_20-36-9-112rjjzz.jpg


    2019-9-4_18-55-39-47jijys.jpg


    On-Blocks. Jetzt noch schnell a Eitrige und an 16er Blech...


    2019-9-4_20-38-34-388tsjo1.jpg

    Eiii Max, herrlich! Überlege immer wieder von P3D zu X-Plane zu wechseln. Alleine schon wegen der Classic. Egal wie man es dreht, P3D ist irgendwie ausgelutscht und grafisch aus dem Rennen.


    Wie ist die Performance denn so? Die Demo läuft schon recht gut auf meinem alten System, aber mit Add-Ons bleibt da wohl nicht viel Luft nach oben.

    Do it! Als Hybridler genießt man das beste beider Welten. 733 Classic, Zibo, 757 und 767 im X-Plane, PMDG, FSL und dergleichen im P3D.


    Thema Performance: Ich hatte mit einem i5-3570K und einer 1060 damals Probleme. Hab jetzt aktualisiert auf einen i5-6600K und es läuft überraschend gut. Auch ein positiver Punkt: Beide Sims waren 30 Tage+ nicht angetastet. P3D muckt (wie gewohnt) erstmal rum, X-Plane läuft rund (trotz zwischenzeitlichem Hardware-Wechsel).


    Mehr Gedanken hierzu (damals noch mit dem alten System) habe ich hier niedergeschrieben: Ausflug vom Prepar3D in den X-Plane: Ein eingefleischter ESPler berichtet

    Achtung, akkuter Klassikeralarm. Für eventuelle Nostalgie-Anfälle wird keine Haftung übernommen.


    b733_2gfk84.jpg


    Irgendwie hat es nochmal in den Fingern gekribbelt, und siehe da, schon läuft der X-Plane wieder. Diesmal mit dabei: Die Classic 737 von IXEG. Ein Modell, auf das man im P3D wohl noch lange warten darf. Also direkt mal losgelegt zu einer der schönsten Szenerien, die es im X-Plane momentan gibt.


    b733_114dkqj.jpg


    Bestes Feature ist übrigens die Checkliste, die man direkt aus dem Halter über dem MCP ziehen kann. Und auch sonst ein feiner Flieger, wenn auch ursprünglich für XP10 entwickelt. Was solls, die Kiste macht Spaß!


    b733_13eak10.jpg


    Wahrer Uhrenladen. Auf Wunsch kann man auch komplett auf Steam-Gauges gehen, die hat DBA aber damals nicht genutzt. Was man dafür aber hatte: Eyebrow-Windows. Anflug auf Korfu.


    b733_28kkjei.jpg


    b733_31fvjkz.jpg


    Wasser könnte man im Hause Laminar auch nochmal angehen...


    b733_386ijny.jpg


    Kurzer Turnaround und direkt geht es wieder heimwärts. Geiler X-Plane übrigens.


    b733_43w4jb2.jpg


    Für den wohlhabenden Mittfünfziger gibt es auch Cabrio-Feeling in der Bobby. Eyebrows sei Dank. Die 733 ist allerdings unglaublich laut, nach gut fünf Stunden Enroute hätte ich jetzt gerne einen Satz neue Ohren.


    b733_50ifjuw.jpg


    Trotz leichten Böen liegt das Ding gut in der Hand. Fliegen sich halt doch irgendwie alle gleich, die Bobbys.


    b733_61xnkq9.jpg

    Puh ist mir mittlerweile eigentlich echt egal. War ähnlich wie bei Rafi bei mir - nur dass ich mittlerweile in noch seichterer Form unterwegs bin. Coole Szenerie rausgekommen oder gute Livery? Irgendwas halbwegs plausibles wird sich schon drum basteln lassen. Das Luftfahrzeug an sich kann man ja immer noch möglichst real bedienen :)

    Allei schon die Möglichkeit, den Pushbackdruck zu wählen....

    Die gibt es noch genau so wenig, wie die Möglichkeit zu entscheiden, ob es einen Tankwagen oder Dispenser zur Betankung gibt.... PBR ist aber gelungen!

    Ist das nicht am ehesten abhängig davon, ob an der Position ein Punkt für die Unterflur-Anlage definiert ist?

    Hier hat Boris aber tatsächlich recht. Die Nachttexturen in NGX und 777 sind je nach Einstellungen echt grausig. Kein Vergleich zu Technologien wie TrueLight oder den Spotlights von FSLabs.

    Vor einem Monat noch gedacht - Mensch, länger keine guten Serien mehr. Aber jetzt gehts los!


    Chernobyl - viel gelobt. Ich fands ausgesprochen gut.


    How to sell Drugs online (fast) - Sehr kurzweiliger Spaß. Kann man an einem langen Abend durchschauen. Hat großen Spaß gemacht und allein der Fakt, dass eine Produktion es aus Ehrenfeld auf Netflix geschafft hat, verdient Respekt. Empfehlung!


    Dann noch was, was hier noch nicht gepostet wurde:


    Schon die erste Folge ist kaum zu ertragen. Man kann es einfach nicht mit ansehen. Unglaublich. Und auch politisch - obwohl der Fall 30 Jahre zurückliegt - hochaktuell.


    Westwärts gen ferner Osten


    2019-5-24_21-34-36-74d5jns.jpg


    2019-5-25_7-56-56-773zdj2k.jpg


    2019-5-25_8-3-58-710onjma.jpg


    Rudolph ist dieses Jahr früh dran


    2019-5-30_10-17-36-613qjli.jpg


    2019-5-30_13-8-29-531b3kll.jpg


    2019-5-30_13-22-56-11e4jlx.jpg


    Über den Rockies brodelt es - wir machen einen kleinen Umweg


    2019-5-30_22-46-24-0v5j3x.jpg


    Swiggity swooty - I'm coming for nice hikes and a warm jacuzzi


    2019-5-30_23-19-49-89arje4.jpg


    2019-6-10_9-58-51-365l4jwe.jpg


    Bestes Wetter in Antalya - schönen Urlaub allerseits!


    2019-6-10_13-2-34-8214hk2j.jpg


    2019-6-10_14-7-3-912heksh.jpg


    Mit einer hanseatischen Brise von hinten machen wir den Fliesenleger nach Bremen rein


    2019-6-10_17-16-34-81j2j2n.jpg

    Es wird gemunkelt, dass das ganze über die Microsoft Gaming Cloud laufen wird. Ähnlich wie bei Google's Stadia kommt es beim Endkunden also nicht mehr auf die Hardware-Ausstattung, sondern nur noch auf die Internetleitung an. Passt ganz gut, denn bei Flugsimulatoren ist die Latenz nicht ganz so kritisch wie bei anderen Spielen.

    Das heißt der Sim läuft auf irgendeinem Server und es wird quasi nur das Bild auf den heimischen Bildschirm gestreamt? Das wird ja spassig mit Addons und Basteleien an den Szenerien etc.., aber für den der das mag sicher cool

    Aus Entwicklersicht bietet das einige Vorteile, wie zum Beispiel die uniforme Hardware, die eine enorme Optimierung möglich macht - quasi das selbe wie bei Konsolen.


    Es gibt Mietrechner in der Cloud ja bereits und ein gewisses Maß an Personalisierung ist da meines Wissens nach möglich. Time will Tell :)


    Der Schritt macht auch dahingehend Sinn, dass die gesamte gezeigte Welt allem Anschein nach auf Azure AI basiert - siehe z.B. Seattle im Vorschauvideo: Die Gebäude haben leicht verwaschene Texturen und auch die Bäume erinnern stark an die 3D-Städte, die man bereits aus Google Maps kennt. Die Welt wird also eh in der Cloud gerechnet - da würde die gesamte Abwicklung des Simulators via Cloud also nur das Grundprinzip zu Ende denken.


    Gleichzeitig wird dann aber vermutlich der Erzfeind einiger älteren Simulanten hier unausweichlich sein: Ordentlich aufziehen und abrechnen kann man das ganze eigentlich nur im Abo-Modell.


    Ich bin gespannt - revolutionär wird es vermutlich so oder so.

    Es wird gemunkelt, dass das ganze über die Microsoft Gaming Cloud laufen wird. Ähnlich wie bei Google's Stadia kommt es beim Endkunden also nicht mehr auf die Hardware-Ausstattung, sondern nur noch auf die Internetleitung an. Passt ganz gut, denn bei Flugsimulatoren ist die Latenz nicht ganz so kritisch wie bei anderen Spielen.