Posts by Robert

    @ Streichholz 87: Yepp, das war es. DANKE!!!
    Ich verstehe nur nicht, wie das sein kann. Die anderen Sound funktionierten doch auch über die Soundkarte. Und nur die Cockpitsounds nicht???
    Merkwürdig. Wie dem auch sei. Jetzt geht es.

    Ich taxele schon zur Runway. Da müsste wohl genug Strom da sein. Oder habe ich was übersehen?
    Die Stromanzeige zeigt 400 Volt über die Generatoren der Turbinen an. Und wenn ich mich recht erinnere, ist doch die ausgeschaltete Batterie für eiinen nicht zu hörenden Funk verantwortlich. Den aber kann ich ja auch hören.

    Hallo Leute. Ich stehe mal wieder vor einem Rätsel.
    Wollte gerade von meinem brandneuen EDDK Flughafen mit der PMDG 737 nach EDDM starten. Merkwürdigerweise bekomme ich keinen Cockpitsound. Ich höre also weder die Klimaanlage, noch habe ich Sounds vom Buttons (z.B. Seatbelts).
    Sounds von draußen kann ich jedoch hören, wie z.B. Servicefahrzeuge, die vorbeifahren. Auch ist die ATC des P3D zu hören.
    In den Einstellungen sind ALLE Sounds angeklickt und auch die Lautstärken habe ich aufgedreht.
    Hat da jemand eine Idee, was das sein könnte?
    Herzlichen Dank schon mal.

    Also, was ich nach Deinem Tipp gefunden habe, war die Airport Elevation Correction. Die habe ich dann als Auto Run Configuration laufen lassen. Da tat sich erst mal nichts. Dann habe ich die Korrektur per Hand eingeleitet, also die Korrektur für EDDS enabled. Aber da tat sich leider auch nichts. :-(

    Tja, da alles schon so lange her ist, dass ich noch wüsste, wie das Problem zu lösen ist, hier eine Frage an die Gemeinde.
    Ich habe den Aerosoft EDDS Prof. Flughafen installiert. Zuvor habe ich meine gesamten ORBX Geschichten installiert, also das Basepack, Vector, open LC Europe, German North und South und den Innsbruck Airport.
    Nun stehe ich auf der Landebahn in Stuttgart und sehe das, was ihr im Foto seht.
    In der Scenerybibliothek habe ich die installierten Flughäfen alle nach oben in der Reihenfolge gepackt.
    Ich habe mal Screenshots davon angefertigt.
    Was läuft denn hier bei mir falsch bzw. was muss ich tun, damit mir das alles richtig angezeigt wird?

    Recht herzlichen Dank schon mal.

    Ich stehe vor einem Rätsel. Habe zwar länger nicht mehr "gesimmt", aber wie ich die Triebwerke starten muss, das weiß ich noch sehr wohl.

    Also, folgende Einstellungen sind in der PMDG B737 getätigt:

    APU läuft (Der Stromgenerator zeigt 402 Volt an)
    Die Aircondition Packs sind aus, damit genügend Druckluft auch an den Triebwerken ankommt.
    Die Isolation Valve ist offen, damit die Druckluft auch am rechten zuerst zu startenden Triebwerk ankommt.
    Alle drei Bleeds sind auf "on".
    Der rechte Triebwerkschalter (Engine Start Switches) steht auf "GRD".
    Aber am Triebwerk wird nicht genügend "Dampf" aufgebaut, um den Triebwerkschalter unterhalb der Schubregelung einschalten zu können. Die Drehzahl muss ja im Display der Triebwerke mindestens 20% betragen. Sie kommt aber nicht über 3% hinaus.
    Die Maschine ist selbstverständlich betankt und die Treibstoffpumpen laufen auch.
    Da ich vor dem Start noch in der CDU eine Wartung initiiert habe, dürften auch keine versteckten Fehler mehr vorhanden sein, welche für das Problem verantwortlich sein könnten.
    Es muss also an irgendwelchen Prozeduren liegen, die ich ggf. nach den Jahren der Pause vergessen habe. Ich denke jedoch nicht, weil ich mir seinerzeit einen kompletten Flow und Checklisten aufgeschrieben habe, um die Maschine sicher in die Luft zu bekommen.
    Hat da jemand eine Idee, was da los sein kann?
    Recht herzlichen Dank.

    Boris: Ich kann das auch nicht sagen, was das für ein Garmin ist. Vielleicht habe ich mich auch verhört. Muss da mal nachfragen. Und was heißt, dass MSFS (noch) nichts für VFR taugt? Können da nicht auch alle Daten per Navigraph implementiert werden, was die Funkfeuer und Co. betrifft?
    Mich würde auch interessieren, wieso da der P3D besser geeignet ist als der MSFS.
    Ich war nämlich auch mal am Überlegen, ob ich auf den MSFS umsteige, da mein letzter FS der P3D 4.5 ist und ich eigentlich nicht wieder 60 Dollar für den V5 ausgeben, sondern auf den MSFS umsteigen wollte.
    In einem anderen Thread meinte auch jemand, dass ich noch ein paar Wochen warten solle, falls ich den MSFS ggf. kaufen wollte, weil sich bei Microsoft jetzt noch was tun würde. Was immer das auch heißen mochte.

    Da ich ja einige Jahre nicht mehr hier war, stellt sich für mich die Frage, wo ihre heutzutage online fliegt. Mit VATSIM oder mit IVAO?
    Bei IVAO gab es doch mal Zoff, wenn ich mich recht erinnere. Habe mal bei beiden Netzwerken meine Accounts wieder aktiviert.
    Und ich habe gesehen, dass es ein Swift-Projekt gibt, welches für das Onlinefliegen genutzt werden kann. Ist das nur für VATSIM oder geht das auch für IVAO, so dass mit einem Client alle Netzwerke genutzt werden können?

    Gibt es auf dem Flusimarkt eine Archer III und eine Cirrus SR 20, welche mit den meisten Funktionen für IFR gut bestückt ist? Ein Freund von mir macht gerade seine IFR Lizenz auf den beiden Maschinen und will den Microsoft Flusi zum Üben für zu Hause nutzen.
    Oder ein brauchbares Addon eines Garmin 450 für den MS Flusi? Das ist in seinen echten Maschinen, mit denen er die Lizenz macht, drin.

    Gruß
    Robert

    Ok, danke. Dann werde ich mich mal wieder im SIM umschauen. Bis ich alles wieder intakt habe, das dürfte noch dauern. Jetzt gehe ich erst mal mit der Frau Freunde besuchen, Karten kloppen.
    Danke nochmals und allen nen schönen Abend noch.