Rezept vom 04.03.2020 - EGKK

  • Das englische Essen hat ja nicht den besten Ruf. Ich versuche es trotzdem;):D


    Vorspeise:

    FISHCAKES 2.0 MIT TARTAR-VÉLOUTE


    Fishcakes sind ein sehr traditionelles Essen; kleine Küchlein auf der Basis von Kartoffelpüree mit geräucherten und frischem Fisch. Sie werden gerne auch als Resteverwertung für übrig gebliebenes Kartoffelpüree benutzt. Diese Variante ist etwas feiner – es werden frisch gemachte Ofenkartoffeln verwendet, ein wenig Crabmeat darf in die Küchlein und dazu gibt es eine Bechamelsauce mit den Aromen von Sauce Tartar.

    fishcakes1.jpg?resize=740%2C494&ssl=1


    Für 4 Personen:

    • 150 g Kartoffeln
    • 150 g Geräucherter Fisch (ich hatte Makrele)
    • 150 g weißfleischiger Fisch (ich hatte Seelachs)
    • 1 Lorbeerblatt
    • 2 TL scharfer Senf
    • 300 ml Milch
    • Muskatnuss
    • Salz, Pfeffer
    • Saft und Schalenabrieb von 1/2 Zitrone
    • 50 g Reifer Cheddar
    • 50 g Crabmeat
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 2 Eier
    • 100 g Mehl
    • 100g Panko
    • Öl zum Braten
    • Erbsensprossen zum Servieren

    Tartare Velouté:

    • 25 g Butter
    • 25 g Mehl
    • 1 Spritzer Zitronensaft
    • 1 Handvoll gehackte Petersilie
    • 2 EL gehackte Kapern
    • Salz, Pfeffer

    Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kartoffeln rundherum einstechen und ca. eine Stunde im Ofen garen. Kartoffeln durchschneiden, das Fruchtfleisch herauskratzen und mit einer Gabel zerdrücken.

    Inzwischen allen Fisch mit der Milch, dem Senf und den Lorbeerblättern in eine Pfanne geben, salzen. Zum Kochen bringen, dann Hitze abstellen und den Fisch 10 min ziehen lassen.

    Cheddar reiben. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Kartoffel in eine Schüssel geben. Eigelb, Butter, Muskatnuss, Saft und Schale der Zitrone, Cheddar, Frühlingszwiebeln, und Crabmeat zugeben, alles vermengen, salzen und einen EL der Pochierflüssigkeit zugeben.

    Fisch aus der Milch heben, die Milch in einen Messbecher gießen. Den Fisch zu den Kartoffeln zupfen und alles gut vermengen. Mischung zu 6 Buletten formen.

    Eier in einem Suppenteller verschlagen, Mehl und Panko in 2 andere Suppenteller geben. Jeden Fischcake erst im Mehl, dann im Ei und schließlich in Panko wenden.

    Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und unter Rühren kurz mit anrösten. Nach und nach unter Rühren so viel von der Pochiermilch angießen, bis eine seidige Sauce entsteht. Petersilie und Kapern einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm halten.

    Zum Braten der Fischcakes Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Buletten auf jeder Seite ca. 4 bis 5 min braten.

    Zum Servieren auf jeden Teller einen Fischcake geben, rundherum großzügig Sauce angießen und mit Erbsensprossen garniert servieren. Dazu passt Kartoffelstampf.



    Das Hauptgericht auch von der Insel, aber aus Schottland


    Schottisches Gulasch – Scottish Ale Stew


    Schottisches Gulasch - Scottish Ale Stew


    ZUTATEN SCOTTISH ALE STEW

    • 800gr Rindergulasch
    • 500gr geschälte Kartoffeln
    • 500gr geschälte Möhren
    • 1 1/2 Pint Pale Ale (802 ml)
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Möhre
    • 150gr Staudensellerie
    • 2 Lorbeerblätter
    • 3 Wacholderbeeren
    • 1/2 Bund Thymian
    • 2 EL Johannisbeergelee
    • Salz, Pfeffer

    Das Gulasch scharf anbraten und zur Seite stellen. Nun die kleingeschnittene Zwiebeln, Möhre und Sellerie kräftig anbraten. Kleingeschnittenen Knoblauch, Gewürze, Kräuter und das Gulasch dazu geben und mit dem Pale Ale ablöschen. Das Gulasch sollte abgedeckt sein. Ansonsten ggf. noch etwas Wasser dazu geben.

    Alles bei kleiner Hitze für ca 2 1/2 Stunden köcheln lassen. In der Zeit die Kartoffeln schälen und in größere Stücke schneiden. Wahlweise die Soße durch ein Sieb abgießen, oder die Thymianstengel, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter einfach entfernen. Nun die Soße mit etwas Mehl und Wasser andicken, nochmal ordentlich nachsalzen und die Kartoffeln und die Möhren dazu geben. Das Fleisch und Gemüse nochmal für ca 30-35 Min kochen lassen. Zum Ende das Johannisbeergelee dazu geben, nochmal abschmecken und servieren.


    Nachtisch:


    Spice Cake with fudge – Gewürzkuchen mit Zuckerguß


    spiced%20cake%20with%20fudge.jpg



    Zutaten

    HTEIG
    225Gramm Butter
    225Gramm Feiner brauner Zucker
    4 Eier
    70Gramm Gemahlene Mandeln
    225Gramm Mehl
    1Teel. Zimt
    3/4Teel. Gemahlene Nelken
    1/2Teel. Natron
    HGUSS
    75ml Kondensmilch (10% Fett i.Tr.)
    175Gramm Zucker
    40Gramm Butter
    1/4 Fläschchen Vanillearoma
    Walnusskerne, halbiert



    Zubereitung

    1. Für den Teig Fett und Zucker schaumig rühren. Die Eier unterrühren. Mandeln, Mehl , die Gewürze und dsa Natron dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

    2. Eine Springform (24 cm Ø ) einfetten. Den Teig einfüllen und den Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Ofen etwa 75 min backen. Falls die Oberfläche gegen Ende der Backzeit zu braun wird, mit Alufolie abdecken.

    3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Min in der Form auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

    4. Nun wird der Guss zubereitet. Kondensmilch, Zucker und Butter in einem Topf bei geringer Hitze so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst und der Guss eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Das dauert etwa 30 min. Die Fudge-Masse vom Herd nehmen und das Vanillearoma unterrühren. so lange schlagen, bis die Masse leicht andickt. Nun sofort auf den Kuchen gießen und mit einem langen Messer verteilen und glatt streichen. Das muss sehr schnell gehen, weil der Fudge sonst zu fest wird. Die Oberfläche mit den halbierten Walnusskernen garnieren.


    Gefunden habe ich diese Rezepte auf folgender Webseite:

    https://volkermampft.de/grossb…ottland-wales-nordirland/


    Besondere Situationen erfordern auch besondere Getränke;):kk::beers:

    Bildergebnis für corona bier



    Guten Appetit !


    Gruß Thomas (online (Callsign)824) Mit FS2004 unterwegs... :thumbsup:
    Liebe Grüße auch an die NSA :cool:
    127942.png H3.gif Thojo.png

    20.png

  • Bei nem England-KuMi schottisch kochen!?!? Dafür hat Maria Stuart nicht ihren Kopf gegeben! SKANDAL!!!! Deklariere doch gleich Thüringer Klöße als bayerisches Nationalgericht!!!! 😉

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win7 64-Bit | Intel Core i7-4790K @ 4.4Ghz | Asus GTX 1070 @ 4K | 32GB RAM | P3D4.5 & DCS2.5 |

    TrackIR5 | CH Products Yoke + Pedale | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | 8 Meter Bandmaß | Guiness Draught |
    Vibra 5000 Midnightpleaser |Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • Das Gulasch muss ich ausprobieren!

    18.png  signature-dark.png   Mein System
    "klick mich" Flitsche 06.04.2016
    "klick mich" PF Rafi when reached cruise level
    "Guter Sex klingt wie Adiletten auf der Flucht" - Jupp - 03.03.2018

    "Dieses Kribbeln im Bauch, dass Du nie vergisst;

    als ob im Magen die Hölle los ist." - Lt. Ellen Ripley

    "Mein Vater ist ne Knackwurst" - Schweinchen Babe