Posts by Boeingman

    Jau. Das ist von Katie, der Streamerin. Doch seit der Ankündigung des EFBs in Juli letztes Jahres gab es hierzu keine Infos mehr.

    Hm, das ist schwer zu diagnostizieren ohne mehr Infos. Wo passiert das denn? An welchem Airport.

    Ich kann mich noch an Touchdown-Freezes erinnern bei den UK2000-Szenerien. War ein SODE-Problem und nicht lösbar.

    Ist es das vielleicht?

    Unfassbar gut.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ihmchen wieder....


    Siehste, aber beweist doch wieder alles, Toto. Die Piloten wollen ihren tollen Sonnenuntergang aus der Realität simulieren.

    Und wir nicht-Piloten wollen das Cockpit in diesem Moment simulieren. Win win.

    Ich bleibe aber dabei, ob nun Fenix oder PMDG: Sie machen diese Addons viel zu komplex, viel komplexer als der (halbwegs) normale Simmer es überhaupt bemerkt.

    Normaler Simmer? NORMALER SIMMER?


    Der normale Simmer will schon seit dem FS1 immer das Gleiche: Nicht normal sein. Wie sonst soll er herablassend auf Personen schauen, die ihm erzählen, sie fliegen gerne mit der 747 unter der Goldengate-Brücke durch und machen Loopings im Space Shuttle? Wie sonst soll er von seinem hohen Ross der Deutungshoheit herabsteigen, mit dem anmaßenden Selbstempfiden, er stehe über Angebot und Nachfrage?


    Der normale Simmer will verdammt nochmal in die Kerndatei des Betriebssystems vordringen, nur damit die Startstrecke des Flugzeuges auf einen Mikrometer an die Berechnung eines FCOMs heranreicht, das irgendwo auf einer .ru-Domain durch das Wegklicken diverser Casino-Pop-Ups heruntergeladen wurde.


    Der normale Simmer will gefälligst alle möglichen und von Luftfhartbehörden dokumentierten Failures in seitenlangen MCDU-Listen haben, nur damit er sie nachher nie benutzen wird.


    Der normale Simmer will sich 45 Tools verteilt auf verschiedene XML- und Autotstartfunktionen herunterladen, nur damit der kleine Affe im Kopf noch ein Zückerli mehr bekommt.


    Der normale Simmer will sich erst gar nicht mit trivialen Dingen wie „User Experience“ oder „Zugänglichkeit“ herumschlagen, wenn er lieber in dreitägigen Sessions per Troubleshooting ein Add-on für den Flug vorbereiten kann, der einen Tag später dank neuer Produkte eh nicht wiederholt wird.


    Normaler Simmer....pfff.....
    Was für eine tolles Oxymoron!


    Flieg halt Trike und nimm Little Navmap, normaller Simmer. Dann ist es so komplex, wie du es bemerkst. Du Gamer.

    Natürlich ist München jetzt ein Platz, den du besonders gut kennst – aber eigentlich ist dein Feedback auf so viele Szenerien anwendbar. GANZ vielen Kund:innen (Reinhard, damit sind Kundinnen und Kunden und alle dazwischen gemeint; gern geschehen) würden 80 Prozent der von dir angemerkten Fehler gar nicht selbst bemerken. Klar, Büsche sind ein No-Go, aber andere Dinge sind wirklich sehr im Detail. Und hier haben wir das Problem: Wer wirklich 1:1 arbeitet, braucht ewig. Jo Erlend, Mir von FlightBeam, vielleicht auch FlyTampa, die hauen echt tolle Szenerien raus, aber es dauert eben.

    Wo ich dir nicht zustimme, ist bei iniBuilds. Heathrow ist nicht gerade ein Meisterstück. Aber hey, es verkauft sich. En masse. Genau wie München.