Posts by boogie

    Bei 35000 kann das mit Kerzen schon sein, bin aber kein Experte.


    Ich weiss es ist vielleicht keine Hilfe, aber ich arbeite in einem Automotive-Zulieferbetrieb und möchte hier mal unseren werkstattmeister zitieren:

    "Bei ATU würde ich nicht mal meine Reifen wechseln lassen!"

    Ein lachendes und ein weinendes Auge! Für mich spricht das ein bisschen gegen ein Engagement in MSFS. Wäre dem so, bräuchten sie sicher jede freie Ressource um ihre Produkte in den neuen zu bringen. Oder die Concorde ist einfach eine Art Zwischenprojekt, bis der MSFS deutlich ausgereifter ist.

    Sehe ich genauso, würde mich auch nicht wundern, wäre nicht das erste Mal, dass ich über die Prioritäten bei FSL den Kopf schütteln müsste!

    Bei mir läufts mit 3 Bildschirmen bei 5894x1080 und mittleren bis hohen Details normal mit so 30-35 fps.

    Mein System: i7-4790K, 32 GB Ram, GTx 1080


    Was mir auffällt, ich habe das Gefühl, nicht so hohe Weitsicht zu haben wie manch anderer, in einer gewissen Enfernung wirkt es so, als ob keine details geladen werden, habe aber keine Ahnung, woran bzw an welchem Einstellparameter es liegen könnte?


    Was zum Testen etwas doof ist...ich nutze Nvidia Surround, wenn ich mal 1080p mit einem Monitor testen will, geht das nur im Fenster, da sonst das Bild über alle 3 Bildschirme gestreckt wird.

    Die Alternative Surround abzuschalten ist halt immer Aufwand, Sim beenden, surround beenden (Tastenkürzel funktioniert ja wohl immer noch nicht), Sim wieder starten.

    Hat jemand die CD Version schon installiert ? Ich hatte zunächst bei der DISK 7 ein Datei Fehler weshalb mir die Installation abgebrochen wurde. Dann hatte auf einmal DISK 1 ein Fehler. Jetzt habe ich den Installationpfad geändert und schaue ob es dann geht. Meine Frage zunächst wäre wieso der MFS2020 in "appdata" installieren wollte bzw muss es dort installiert werden ?

    Das solltest du während der Installation ändern können.

    Mich würde eine kleine Umfrage interessieren, mit welcher Hardware der FS2020 entsprechend läuft. Aber so wie ich das sehe, geht das hier im Forum gar nicht. Oder habe ich was übersehen?

    Ich weiss auch nicht, ob sowas funktioniert, ich glaube, dafür gibt es zu viele Variablen.

    Werde mal schauen und eh nichts überstürzen, und wohl erstmal nur die Graka updaten, scheint bei MSFS ja auch der Knackpunkt zu sein, von Heise gibt's wohl auch die Aussage, dass ein 4-Kern völlig ausreicht.

    Habe die Lösung im Steam-Forum gefunden:


    Im Ordner "C:\Users\XXX\AppData\Roaming\Microsoft Flight Simulator" die Datei "UserCfg.opt" suchen, in Notepad öffnen,
    in der letzten Zeile steht der Pfad für den Content, auf gewünschten Pfad ändern, die Daten verschieben...läuft!!!
    ^^

    Quote

    i7-9900K @5GHz und GTX1080 relativ schnell in die Knie.

    Hm, ich hab das Angebot, alles auf ULTRA zu stellen, von MS angenommen und muss, bei einem 10-Minuten-Flug, feststellen, dass es auch wirklich nicht ruckelt. Auch in der BETA habe ich auf dem neuen Rechner alles rechts gehabt, wo ich im P3D nur von träumen konnte... Also, es geht sehr wohl, mit aktueller Hardware auch die ULTRA-Einstellungen zu nutzen, wobei ich wie gesagt zugeben muss, dass mein Flugerlebnis jetzt erst 10 Minuten sind....

    Ich habe die empfohlenen Einstellungen für HIGH übernommen und war erstaunt, bei einem ersten Flug von EDLW nach EDDL hatte ich knapp 30fps, auch wenn es nicht immer 100% smooth war, bei meiner Standardauflösung von 5894x1080, bei 1920x1080 gings es auf 50fps hoch (jeweils C152)
    CPU-Last ca 50%, GPU 100%:D

    Meine Specs: I7-490K, GTX 1080, 32 GB Ram