Posts by RoyalToto

    Es geht nach


    Animated-Flag-United-Kingdom.gif

    WIR WAREN NOCH NIE DA!!!!


    Bournemouth_Airport_entrance_geograph.org.uk_479421_24882208-by-Mike-Smith.jpg


    EGHH - Bournemouth Airport


    Der Flughafen wurde am 1. August 1941 als Militärflugplatz RAF Hurn von der Royal Air Force in Betrieb genommen. Eine zivile Nutzung fand ab 1944 statt.


    Die Fluggesellschaft British Overseas Airways Corporation (BOAC) verlegte im November 1944 ihre Ausgangsbasis für Interkontinentalflüge von Bristol nach Hurn und nutzte den Flughafen in dieser Funktion bis zu ihrem Umzug nach London Heathrow im Jahr 1948. Der britische Flugzeughersteller Vickers-Armstrongs (1960 umfirmiert zu British Aircraft Corporation) übernahm im Jahr 1951 die verwaisten Hangars der BOAC und fertigte in den Hallen Flugzeuge der Typen Vickers Varsity und Vickers Viscount.


    Ab Anfang der 1960er Jahre bis zur Schließung der Produktionslinie im Jahr 1984 wurden vor Ort Strahlflugzeuge des Typs BAC 1-11 gebaut und gewartet.


    Im Jahr 1969 wurde der Name des Flughafens Hurn offiziell geändert in Bournemouth Airport. In der Folgezeit wurde Bournemouth hauptsächlich als Regionalflughafen und als Ausgangspunkt für Flüge zu den britischen Kanalinseln genutzt. Die Produktionsstätten der British Aircraft Corporation sowie die Ansiedlung weiterer Unternehmen sorgten für zusätzlichen zivilen und militärischen Flugbetrieb.


    Die Aufnahme von regelmäßigen Charterflügen in den Mittelmeerraum erfolgte ab 1993 und führte zur Namensänderung in Bournemouth International Airport. Die in Bournemouth beheimatete Fluggesellschaft European Aviation Air Charter bot Ende 2002 erstmals Flugverbindungen in die USA an. Diese wurden nach wenigen Wochen eingestellt, da die eingesetzten Maschinen vom Typ Boeing 747 aufgrund der relativ kurzen Startbahn nicht mit vollem Abfluggewicht starten konnten und somit ein wirtschaftlicher Flugbetrieb nicht möglich war.


    Seit 2005 wird der Flughafen verstärkt von so genannten Billigfluggesellschaften angeflogen, insbesondere von Ryanair, Thomson Airways und easyJet. Die Manchester Airports Group, die seit 2001 Betreiber des Flughafens ist, begann im Jahr 2007 mit einem umfangreichen Ausbauprogramm, in dessen Rahmen weitere Parkplatzflächen geschaffen und das Terminal sowie das Vorfeld modernisiert wurden.


    Mitte 2009 erhielt der Flughafen die Zulassung für Landungen unter Schlechtwetterbedingungen nach CAT III. Dazu wurde ein Instrumentenlandesystem (ILS) von der Thales Group installiert.

    Der Flughafen Bournemouth liegt in der Grafschaft Dorset an der Südküste Englands, ca. einen Kilometer westlich des kleinen Dorfes Hurn, das dem Flughafen seinen ursprünglichen Namen gab. Die Stadt Bournemouth ist etwa acht Kilometer entfernt und über die mehrspurig ausgebaute Fernverkehrsstraße A338 zu erreichen. Nach Bournemouth wird eine stündlich verkehrende Busverbindung angeboten.

    Bournemouth verfügt fast ausschließlich über saisonale Verbindungen zu europäischen Urlaubsdestinationen, darunter beispielsweise Alicante, Malta, Faro und Teneriffa. Größte Anbieter vor Ort sind hierbei Ryanair und Thomson Airways.

    Quelle WIKI


    Start- und Landebahn 08/26 2271 m × 46 m Asphalt. Sollte also reichen.

    Allerdings sollten wir beim rollen ein wenig aufpassen. Momentan sieht es dort so aus:


    11208218


    Scenery: UK2000

    Freeware AVSIM

    Viel SPass beim ueben. :winke:



    Oh man, dass man auf Verschleißteile keine Garantie bekommt und auf Teile, die ATU einbaut , ist wohl klar...

    Und Mosquito ja, Teil beim Volvo Händler einbauen lassen und gut ist.

    War kein Angriff auf Dich, auch nicht auf Volvo, finde die Auto's ja selber klasse. Aber man wird ja noch mal seine Meinung sagen duerfen.
    Aber genau die Teile meinte ich doch. Es sind halt die normalen Ersatzteile, die teuer sind. Und wie oben genannt wurde, gibt es fuer genau diese Ersatzteile wenig Drittanbieter. Das man bei ATU keine Teile einbauen lässt sollte jedem der sein Auto gerne hat klar sein.

    Todesurteil bei allen, die nicht ständig dranbleiben wollen.

    Genau deswegen habe ich meinen W210 "entsorgt". Ich war es leid. Technisch war er noch in Schuss.

    Die teuren Ersatzteilpreise sind bei uns vom Tisch. Seit dem 01.07.2020 gibt es die Lebenslange Ersatzteilgarantie von Volvo.

    Naja, nicht ganz......


    Quote

    Sie umfasst alle Reparaturen, die aufgrund von Material- oder Herstellungsfehlern

    und


    Also, alle Ersatzteile, die man braucht bleiben teuer wie eh und jeh......

    (FPL-CND941-IS

    -B738/M-SDE2E3FGHIRWXY/LB1

    -ENKR1620

    -N0460F360 SDA1F SDA M609 TRO P600 ATLEM/N0453F380 P600 ZOL T400

    ALOTI UM89 RIVOT UM82 ROBEM UP16 NATEB UP18 POL DCT

    -EGGP0333 EGLL

    -PBN/A1B1C1D1S1S2 DOF/200722 REG/9HTJG EET/ESAA0053 ENOR0144

    EGPX0233 EGTT0308 SEL/CNEU OPR/CND RVR/075 RMK/TCAS kumi)


    Image no longer available, please regenerate the flightplan.

    (FPL-CXI941-IS

    -B738/M-SDE2E3FGHIRWXY/LB1

    -LTAI1615

    -N0461F340 EKSEN1P EKSEN UT337 EKNUD UQ26 DIGBO/N0461F360 UQ26 TUDBU

    DCT APROB DCT BUDOP DCT NIPUR DCT AMRAX DCT LALES DCT DOBIL DCT

    BULEK DCT LEMBI DCT HDO DCT MILGU DCT KOSIX L986 MAG T804 HLZ HLZ3L

    -EDDV0330 EDDF

    -PBN/A1B1C1D1S1S2 DOF/200708 REG/9HTJG EET/LTBB0026 LBSR0055

    LRBB0115 LHCC0150 LZBB0208 LKAA0220 EDUU0248 EDVV0315 EDWW0320

    SEL/CNEU OPR/CXI RVR/075 RMK/TCAS KUMI)

    Vor allem bist du nur für den Fall des Ausfalls einer oder mehrerer Festplatten abgesichert.

    Nicht geschützt bist du vor versehentlichem Löschen, Feuer, Diebstahl etc. Ein Backup befindet sich optimaler Weise auf einem physisch unabhängigen Medium, das andernorts geschützt gelagert wird.

    Basti deswegen spiegele ich diese Dateien (Den Ordner eigene Dateien und den Ordner Bilder) auf der selben Nas bei meinem Onkel. Der wiederum spiegelt seine wichtigsten Dateien auf meiner NAS. Somit sind wir sicher vor Brand und Diebstahl. ;)