Rezept vom 22.02.2023 - LGKL

  • Heute gibt's was gesünderes:

    Griechischer Hirtensalat Kalamata

    Griechischer Hirtensalat Kalamata

    Zutaten für 4 Portionen

    12 kleine Tomaten, vollreif

    ½ große Gemüsezwiebel, braun

    2 kleine Salatgurken

    1Tomatenpaprika, grün

    60 g Karotten

    2Peperoni, rote, lang, mild

    16Oliven, dunkelbraun, entkernt

    2 kleine Chilischoten, grün

    4 EL Salatkräuter, griechische, getrocknet

    Für das Dressing:

    6 EL Olivenöl, extra vergine

    4 EL Rotweinessig

    4 EL Orangensaft

    40 g Feta-Käse

    4 m.-große Knoblauchzehen, gepresst

    1 TL Rosmarin, frisch oder TK

    1 TL Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

    2 TL Hühnerbrühe, Pulver

    2 TL Zucker

    Zum Garnieren:

    100 gFeta-Käse8Oliven, braun, kernlos

    Dill, frischer. ,Blüten und Blätter

    8 Scheiben Weißbrot, getoastet, als Beilage

    ie Einkaufsliste setze

    Zubereitung

    (Arbeitszeit ca. 20 Minuten, Gesamtzeit ca. 20 Minuten)

    Das Gemüse waschen. Bei den Tomaten den Stiel entfernen, längs vierteln, den grünen Strunk entfernen. Die Viertel quer halbieren.

    Die Zwiebel längs vierteln, 1/4 an beide Enden kappen, schälen und quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, dabei die Ringe auftrennen. Die Salatgurke an beiden Enden kappen, längs aufschneiden, eventuell vorhandene Körner entfernen und quer in ca. 4 mm dicke Scheiben hobeln.

    Die grüne Tomatenpaprika längs vierteln, den Stiel und die Körner entfernen und 2 Viertel davon längs halbieren und quer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Karotte an beiden Enden kappen, schälen und quer in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden.

    Die Peperoni diagonal in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

    Die Oliven längs halbieren. Den kleinen, grünen Chili quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

    Alle Gemüsezutaten in einer Schüssel mischen und kühl bereithalten.

    Kurz vor dem Servieren die Zutaten für das Dressing sanft verrühren, dann über den Hirtensalat träufeln. Den Salat auf die Servierschüsseln verteilen, garnieren und mit geröstetem Weißbrot servieren.

    Dazu empfehle ich den Konsum folgender Musikperle:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    - Jü