Posts by Artur

    Wird nicht besser, wenn du dich mit einem Diesel in eine Benziner-Verbrauchsdiskussion einmischt. :D


    Hatte mit einem MB S350dL auch schon einen Verbrauch von 6.3L/100km auf 3.900km - bei meist 170km/h Tempomat. Daher sind deine Verbräuche jetzt keine Wunderzahlen.

    Geht ja nicht ums kaufen, sondern um Dienstfahrzeuge. Die Rede ist von so einem Brummer:


    473941-large.jpg


    Chile beim Netz muss ja noch ein wenig Ausrüstung (Bahnerden etc) rein, deswegen die T6. Fürs reine Notfallmanagement (zb Rotlichtverstöße :P ) gibts aber auch Passat & co.

    Oh, wenn ich mir ein Auto über den Arbeitgeber leasen dürfte wäre es kein 3er BMW.. :D

    Schön Skoda Fabia, Opel Astra oder Renault Megane :D


    Nehme dann lieber in ein paar Jahren den BiTurbo T6 mit Blaulichtbalken aufm Dach :D

    Wenn du ihn bezahlen kannst, dann kannst du auch den nehmen. denk nur dran, dass Steuern nach WLTP fällig werden und der 330d dir die Reifen auf der Antriebsachse zügig wegschnupft.


    Den 30i finde ich nichts halbes und nichts ganzes - mein Passat hat ja auch einen ähnlich hochgezüchteten 4-Zylinder Benziner drin, der ungefähr so viel trinkt, wie ein durchschnittlicher Bierkönig-Besucher vor 2020.

    Philx kenne auch jemanden, der mit seinen 2 Brüdern in einer 3-Zimmer Wohnung lebt und immer den neusten 7er fährt. Oder die anderen AMG Heinos bei uns in der Umgebung.


    Wenn die Leute es sich leisten können, sei es denen gegönnt - auch wenn sie nur fürs Auto arbeiten gehen. Ist ja im Endeffekt nicht mein Problem. :D


    Würde mir bei 70km/Tag eher einen 320d angucken. Den fährst du locker mit 4.5-5.5l/100km.

    Ein Hybrid lohnt sich nur, wenn du an der Arbeitsstätte und zu Hause vernünftig laden kannst.

    Wenn die Batterie leer ist, fährst du nur einen 320i mit viel Zusatzgewicht.


    Btw: warum muss man sich für seine Finanzen rechtfertigen? Geht nur einen selbst (und das Finanzamt) was an.

    Entsorg die Karre. Alles andere wird ein Geldgrab. Rein von den Fehlern her, könnte auch der Kabelbaum vom Steuergerät zum Motor einen weg haben.

    +1


    Möchte übrigens mal eine Vertragswerkstatt (Rosier auf Sylt) loben - Samstag den Osterhasen Platt gemacht, Dienstag begutachten lassen und heute für 1 1/2h vorbei gebracht - sieht aus wie neu 🥰

    Erinnert mich alles ein wenig an meinen 1er Fehlkauf damals... Nox Sensor kaputt, Zündspulen kaputt und auf einem Pott kaum Kompression. Da hat selbst BMW die Kiste nicht ansatzweise vernünftig hingekriegt.


    Würde den Hobel schnellstmöglich abstoßen - vielleicht bei einem Händler in Zahlung geben oder so.

    Danke für die Info. Ich kann mir vorstellen dass die meisten Personen sich sehr wundern werden wenn auf einmal die Sirenen heulen

    Bei uns gehen die immer am ersten Samstag im Monat um 12 Uhr an... Bin gespannt, wie viele hier dann erstmal irritiert auf den Kalender gucken. :D

    Warum kein AMD Ryzen? Kann den R7-3800X wärmstes empfehlen und der ist bei Mindfactory ständig im Angebot.


    Wenn’s n bisschen mehr sein darf, gibt es auch noch den R9 3900X..

    Man redet da von weniger und nicht von keinen Dienstreisen.

    Außerdem kann man so gewonnene Kapazitäten - gerade im Nah- und Fernverkehr der Bahn - dann effektiver nutzen. Zb durch verkleinern der 1. Klasse in Zügen (welche im ÖPNV mMn eh obsolet ist).


    Interessanter wäre in vielen Bereichen auch noch ein Schritt weiter - auf Home Office setzen.. so spart man den Weg zur Arbeit, den Betrieb von Arbeitsstätten und und und.

    So lange die Arbeit am Ende der Woche/desTages erledigt ist, kann es dem Chef doch auch egal sein, wann und wie man die gemacht hat.

    Nen Motor macht das Ding auch nicht gerade wartungsärmer :p

    In der Werkstatt wurde bisher alles gemacht, aber definitiv keine Wartung. So viele Kilometer durfte ich in den 6 Monaten seit Auslieferung nicht fahren. ;)