AIG AI Manager - Freeware AI Traffic

  • AIGTech is pround to announce One Click Installer for AIG AI Manager. Since World of AI (WoAI) is no longer active, there are no freeware solutions for installing AI Traffic (Models, Repaints and Flightplans) with a single click. AIGAIM – OCI downloades all needed files from the original sources directly to the computer and installs them from there to the own P3Dv4 addon of AIGAIM.

    For some years there are some of these “OCI”-Tools already available, but most – if not all – of them are illigal. Because of this AIG has decided to start the development of One Click Installer for AIG AI Manager.

    Features

    • Own P3Dv4 Addon for OCI Files
    • Compatible with update function of AIGAIM
    • Downloand and installtion of Models, Repaints and Flightplans
    • Options for freeware and payware models

    Link


    Vernünftiger AI Traffic wurde in den vergangen Wochen mehrmals hier angesprochen. Als Offline-Flieger ist das Thema für mich natürlich besonders wichtig, um eine vernünftige Immersion zu erzeugen. UTlive leistet noch nicht das, was es verspricht und wirkt auch schon wieder sehr veraltet. Auch weil der Entwickler mit privaten Problemen zu kämpfen hat und deshalb das Tool nur sehr langsam weiterentwickeln kann.


    AIG macht seinen Job mit dem erstellen von aktuellen Flugplänen und der Verbesserung von Freeware AI-Aircraft schon sehr gut, sodass man gespannt darauf sein kann, wie gut sie ein All-in-one AI Traffic Programm auf die Beine stellen. Ich freue mich auf alle Fälle darauf, weil dem Thema AI Traffic so wieder mehr Beachtung geschenkt wird.

    Prozessor: i9 9900k - Nvidia GTX 1080ti - DDR4 3200 32GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.5 - Eulenmitglied seit 26.02.2009

  • Wie wird dieser AI gesteuert?
    Extern so wie bei PSXSeecon oder UTLive oder per bgl/simintern?

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win7 64-Bit | Intel Core i7-4790K @ 4.4Ghz | Asus GTX 1070 @ 4K | 32GB RAM | P3D4.5 & DCS2.5 |

    TrackIR5 | CH Products Yoke + Pedale | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | 8 Meter Bandmaß | Guiness Draught |
    Vibra 5000 Midnightpleaser |Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • Bei AIG würde ich mal von .bgl ausgehen. Nagel mich aber nicht darauf fest.


    Interessant ist es aber trotzdem, denn es würde mir ewiges, manuelles suchen und einbinden von Liveries und Flugplänen ersparen, welches ich für ein paar wenige Airlines wie Rossiya oder SilkAir z.B. gemacht habe.

    Gruß, Tobias


    "Kairo, ein genauso kaputter Flughafen wie AMS, nur mit mehr Sand..." - Magnus, 24.01.2018

    Intel i7 8700K @4,8Ghz | MSI MPG Z390 Gaming Plus | Corsair Vengeance 16GB DDR4-3000MHz | MSI NVIDIA GTX1060 Gaming X 6GB | be quiet! Dark Rock 4 | 250GB Samsung EVO860 SSD | 1TB Samsung EVO860 SSD


    signature-dark.png

    22.png gvert27-future.png

  • Wie wird dieser AI gesteuert?
    Extern so wie bei PSXSeecon oder UTLive oder per bgl/simintern?

    Ja, akutell mit BGL's vielleicht lassen die sich ja noch etwas einfallen wie es anders geht.


    Ich glaube das Flo darüber am meisten weiß.

    Prozessor: i9 9900k - Nvidia GTX 1080ti - DDR4 3200 32GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.5 - Eulenmitglied seit 26.02.2009

  • Da ich ja im AIG-Flugplan-Team bin, konnte ich es selbst auch schon ein wenig testen:

    hatte vorher null AI-Traffic drauf bei mir und hatte innerhalb von kürzester Zeit den kompletten AIG-Sommerflugplan installiert, wofür ich sonst vorher sicher Tage gebraucht hätte. Klar gibt's da momentan noch das ein oder andere Problemchen, aber da wird im Hintergrund grade hart dran gearbeitet diese noch auszumerzen ;)

    Wie wird dieser AI gesteuert?
    Extern so wie bei PSXSeecon oder UTLive oder per bgl/simintern?

    Bei AIG würde ich mal von .bgl ausgehen. Nagel mich aber nicht darauf fest.


    Interessant ist es aber trotzdem, denn es würde mir ewiges, manuelles suchen und einbinden von Liveries und Flugplänen ersparen, welches ich für ein paar wenige Airlines wie Rossiya oder SilkAir z.B. gemacht habe.

    Wie schon vermutet: letzteres. Es wird ein eigenes Verzeichnis angelegt (idealerweise abseits von P3D), wo alle Modelle, Liveries, Pläne etc. abgelegt werden.

    Aktuell liege ich da bei etwa 16GB für etwas über 200 Pläne.


    Das praktische wird dann auch sein, dass man realitv easy n Flugplan updaten kann, wobei er die nicht mehr benötigten Liveries entfernt und gleichzeitig die neu hinzugekommenen installiert.

    Zu Beginn werden erstmal nur die AIG-Flugpläne damit benutzbar sein, da man diese entsprechend präparieren/vorbereiten muss. Eventuell werden wir auch noch diverse "Forum Member Flightplans" konvertieren.

    Falls noch weitere Fragen sind, versuche ich die natürlich gerne zu beantworten ;)
    Ansonsten auch jederzeit direkt im AIG-Forum.

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • OK - dann ist es wohl eher nichts für mich.

    Aber ein Test ist ja nicht ausgeschlossen.

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win7 64-Bit | Intel Core i7-4790K @ 4.4Ghz | Asus GTX 1070 @ 4K | 32GB RAM | P3D4.5 & DCS2.5 |

    TrackIR5 | CH Products Yoke + Pedale | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | 8 Meter Bandmaß | Guiness Draught |
    Vibra 5000 Midnightpleaser |Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • OK - dann ist es wohl eher nichts für mich.

    Aber ein Test ist ja nicht ausgeschlossen.

    Schade - aber vielleicht kann dich der Test ja trotzdem überzeugen bzw. du nutzt es zumindest für die AIG-Pläne ;)

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • Also ich gucke ja täglich bei euch ins Forum. Eure Arbeit ist echt sensationell. Nur dauert das ganze installieren und Feintuning bisher immer Tage, Wochen, Monate.


    Was nicht so schön wäre, wenn Ihr ein geschlossenes "no-touch-system" schafft. Das würde ja bedeuten, dass manuelle Veränderungen (z.B. das Hinzufügen von neuen Liveries) bei Updates von euch wieder überschrieben werden. Das wäre echt schade, insbesondere wenn man noch andere Flugpläne nutzen möchte.


    Aber wir werden sehen. Ich freue mich auf das was kommt und natürlich auch auf eure Winterflugpläne die bald erscheinen werden:)!

    Prozessor: i9 9900k - Nvidia GTX 1080ti - DDR4 3200 32GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.5 - Eulenmitglied seit 26.02.2009

  • Hallo zusammen,

    ist denn schon bekannt, wann der AIG AI Manager für die Allgemeinheit verfügbar sein wird?


    Gruß aus MUC

    Alex

    Können wa noch nicht sicher sagen. Läuft genau wie bei unsern Flugplänen: erst wenn ausreichend getestet wurde und wir denken, dass es ohne große Probleme läuft, gibt's n Release.

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • derflo

    Danke für die Info - na, dann freu ich mich schon mal darauf.

    Habe selbst UT Live, aber mit der aktualität der Pläne, etc. bin ich nicht ganz so zufrieden,

    da ist AIG eine sehr gute Quelle.


    Gruß und bis bald - Alex

  • Danke für den Link. Das Konzept klingt gut und ich denke, es füllt eine Lücke aus, die zum Glück auch namentlich ("OCI-Tools") benannt wird und zeigt, wo der Bedarf liegt.


    Ist es wirklich so einfach, wie es sich liest - muß ich mich noch um irgendetwas kümmern oder ist es wirklich einfach - Flugplan auswählen und es wird alles automatisch und fehlerfrei installiert, incl. Modelle und Paints?
    Nutzt der Installer für die Freeware-Modelle einen eigenen Pfad oder werden ggf. vorhandene Freeware-Modelle aus anderen Tools weiterverwendet? (Ich verwende eine Mischung aus vorhandenen Tools, ergänzt um selbstinstallierte Modelle und Paints und ergänzten div. AIG-Plänen.)


    Markus

  • Danke für den Link. Das Konzept klingt gut und ich denke, es füllt eine Lücke aus, die zum Glück auch namentlich ("OCI-Tools") benannt wird und zeigt, wo der Bedarf liegt.


    Ist es wirklich so einfach, wie es sich liest - muß ich mich noch um irgendetwas kümmern oder ist es wirklich einfach - Flugplan auswählen und es wird alles automatisch und fehlerfrei installiert, incl. Modelle und Paints?

    Genau so sollte es laufen im Idealfall ;)

    Nutzt der Installer für die Freeware-Modelle einen eigenen Pfad oder werden ggf. vorhandene Freeware-Modelle aus anderen Tools weiterverwendet? (Ich verwende eine Mischung aus vorhandenen Tools, ergänzt um selbstinstallierte Modelle und Paints und ergänzten div. AIG-Plänen.)

    Es wird ein komplett eigenes OCI-Verzeichnis für den AIG-AI-Manager angelegt werden wo alles zugehörige abgelegt wird (Modelle, Paints, Pläne), da wir standatisierte Bezeichnungen für alles verwenden.
    Du kannst parallel dazu natürlich noch weiterhin anderen AI-Verkehr verwenden, diesen dann bitte aber auch gesondert halten, damit da nichts groß durcheinander kommt... Sofern du das an 2 verschiedenen Orten hast, wird dein bestehender AI-Traffic davon unangetastet bleiben.

    Ansonsten verweise ich auch gerne noch auf unser AIG-Forum, wo es auch weiterhin immer die Infos aus erster Hand geben wird:
    AIG AI-Manager Announcement

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • Wie wird dieser AI gesteuert?
    Extern so wie bei PSXSeecon oder UTLive oder per bgl/simintern?

    Ja, akutell mit BGL's vielleicht lassen die sich ja noch etwas einfallen wie es anders geht.


    Ich glaube das Flo darüber am meisten weiß.

    Da scheint es wieder eine bedauerliche Parallelentwicklung zu geben.

    In der AIG gibt es ja die Kompetenz, Flugpläne direkt für UTL verfügbar zu machen, der AIFP zeigt es ja bereits in der aktuellen Ausbaustufe, dass man es kann (OK, ist Beta, aber das tut der Sache keinen Abbruch).

    Warum man den Manager also von Grund auf auschließlich .bgl-Basiert entwickeln sollte erschließt sich mir nicht.
    Bzw. erstmal nur .bgl und dann später mal mühsam reinfrickeln.


    Eigentlich wäre so ein Tool der Grund, warum es eine sogenannte AI "Group" gibt. In der Gruppe kann man Wissen und Kompetenzen bündeln und zusammen entwickeln.

    Schon die Parallelentwicklung von Flight Planer und Manager kommt mir hier seltsam vor, rein von der Logik sind das 2 Module aus der selben "Problemgruppe", nämlich AI-Traffic.

    Somit sollte eigenlich der Manager ein Teil des Planers sein, oder der Planer eine erweiterung des Managers. Aber nicht 2 einpelne Programme...


    Schade, dass sich hier die Developer der AIG nicht auf einen gemeinsamen Nenner einigen können...

    Ich glaube an den Affen
    Der Mensch ist nur eine vorübergehende Erscheinung 8)


    Saludos
    Uli

  • Glaube da unterliegst du einer falschen Annahme: AIG und UTL haben rein gar nix miteinander zu tuen und wird auch nicht von AIG supportet oder ähnliches.

    Was irgendwelche Forumuser daraus machen, können wir nicht beeinflussen - das ist deren Privatvergnügen, hat mit AIG selbst nichts zu tuen. Wieso sollten wir "Konkurrenzprodukte" unterstützen?


    Und zur Thematik AIFP bzw. AIM:
    AIM ist tatsächlich von AIG offiziell und wird in Zukunft auch 100% supported werden und ist auch speziell für User ausgelegt, die sonst eher wenig mit AI-Traffic am Hut haben und daran rumbasteln und sonst vielleicht eher auf Payware-AI zurückgreifen würden.


    AIFP ist davon komplett unabhängig soweit ich weiß, aber dafür hatte ich in den letzten Jahren auch einfach zu wenig Berührung damit, da ich lediglich AI-Flugpläne geschrieben habe, aber keine installiert hatte.

    ----> falls du in der Hinsicht noch weitere Fragen hast, bitte direkt im AIG-Forum stellen

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • Quote

    Wieso sollten wir "Konkurrenzprodukte" unterstützen?


    Genau darauf will ich ja hinaus. Warum? muss es als Konkurrenzprodukt erstellt werden?
    AIFP wird von einem Don Grovestine entwickelt, AIM offenbar von einem Kai P. Kamjunke.


    Ich kenne beide nicht persönlich, aber beide sind im Alpha India Forum hochaktiv.

    Warum war es nicht möglich, dass 2 Leute sich irgendwie verständigen können, die Brocken zu einem großen Wurf zusammenzuwerfen?

    Wir reden hier doch von Freeware, da gibt es keine Pfründe zu verteidigen oder Einkünfte zu verteilen.

    Ich naivling glaube immer, es geht darum, etwas besser zu machen als es vorher war. Und beide Programme in einem wären RICHTIG VIEL besser!

    So aber... haben beide vielleicht ihre Credits frei von anderen Namen, der unerfahrene Simmer aber hat immer noch einen Wildwuchs an Tools, aus denen er dem Baum im Wald nicht sieht...

    Ich glaube an den Affen
    Der Mensch ist nur eine vorübergehende Erscheinung 8)


    Saludos
    Uli

  • Glaube wir reden da komplett aneinander vorbei:

    ich sprach von UTL als "Konkurrenzprodukt" (nicht AIFP vs AIM!)


    Außerdem sind AIFP und AIM auch für 2 verschiedene Gruppen gedacht:

    AIFP ist mehr für den erfahrenen User gedacht, der sorgfältig sein AI-Traffic verwalten will, zur Installation war es auch ursprünglich gar nicht gedacht. Außerdem ist Don kein offizielles Mitglied von AIG.

    AIM ist wie schon gesagt als einfaches Tool für alle "Einstiegsuser" gedacht bzw. die schnell und einfach Pläne installieren wollen.

    Also 2 komplett verschiedene Sachen.


    Die eierlegende Wollmilchsau klingt vielleicht immer nach der Ideallösung, aber ist halt schwierig immer alles unter einen Hut zu bekommen.

    AIG konzentriert sich jetzt mit allen Ressourcen auf AIM, da wir da jetzt auch standardisierte Datenbanken, Schreibweisen und alles benutzen, sodass wir da zukünftig auch alles aus einer Hand bieten können.

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • Glaube wir reden da komplett aneinander vorbei:

    ich sprach von UTL als "Konkurrenzprodukt" (nicht AIFP vs AIM!)


    OK, das habe ich tatsächlich mißverstanden.


    Aber ich sehe technisch AIM und UTL nicht direkt als Konkurrenz.


    Lässt man die Originalflugpläne ( die Outdatet sind) mal aussen vor, bietet UTL lediglich ein interessantes Framework für AI Traffic.
    Es ist in der Lage, die Schwächen, die bgl-basierter Traffic hat, auszumerzen oder zumindest zu verbessern.


    - Der FPS Impact ist deutlich geringer als bei bgl Traffic. Allein das macht eigentlich den Wert von UT2/UTL aus.

    - UTL Traffic folgt Routen. Die mögen derzeit nicht IRAC-aktuell sein, aber auch hier kann ein guter Programmierer was drehen. Roland Forster war (nicht nur in diesem Punkt) bei seinem AI Controller v2 schon auf einem richtig guten Weg, bevor er Sang und Klanglos von der Bildfläche verschwand :(

    Offenbar ist es möglich, sinnvolle Routen nach AIRAC Cycle als Batch zu erstellen (und somit die alten aus UTL zu ersetzen).

    - Es existiert ein grafisches Menü, das auch nach Erstellen des Traffics "Manipulationen" zulässt wie das schnelle Austauschen einer Livery oder gleich eines kompletten Models

    - sowie Spielereien wie Statistiken, Trockensimulationen ect..


    Wie gesagt, UTL ist für mich nur ein weiterer Microkosmos, in den der AIG Traffic eingebaut wird.

    Was um so leichter ginge, wenn AIM direkt XML Files ausgeben würde, so wie z. B. AIFP mittlerweile oder das Tool, das "koala" seinerzeit veröffentlichte.

    Damit wäre eine Zusammenarbeit für mich logischer gewesen.

    Ich glaube an den Affen
    Der Mensch ist nur eine vorübergehende Erscheinung 8)


    Saludos
    Uli