2-Letter / 3-Letter Code als Callsign

  • Hallo Zusammen,


    mir ist gerade zum ersten mal aufgefallen, dass anscheinend auch der 2-Letter Airline Code als Teil des Callsign genutzt wird?


    Konkretes Beispiel ist die XK154 welche als Callsign XK154VR hat und nicht den 3-Letter Code CCM.


    Kommt das öfter vor? Wieso macht man das?


    Im Ivap kann ich einen 2-Letter Code z.B gar nicht als Callsign verwenden.


    Grüße Michael

  • Ist wohl eher so ein FR24-Ding, bzw. eine Frage der Darstellung.

    FR24 zeigt doch nichts anderes, als das von den Piloten eingegebene Callsign an

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

    Intel i5-4670k @ 4,2GHz | MSI Z87-G45 | Corsair Vengeance 8GB DDR3 1600 MHz & Crucial Ballistix Sport 8GB DDR3 1600MHz | Gainward GTX 1080 Phoenix GS | 60GB Kingston V300 SSD & 240GB Sandisk SSD Plus | 1TB Seagate Barracuda HDD | BeQuiet! Power Zone 650W

  • Außerdem können ja eh nicht mehr wie 7 Zeichen im ATC-Flugplan aufgegeben.

    Von daher sind das schon die korrekt Callsigns und werden dann von den Lotsen auch korrekt als 'AIRFRANS' oder 'CORSICA' angesprochen.

    Gruss Flo
    192732.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.2

  • Was auch immer. Callsign, Flugnummer oder sonst was. Nach ICAO Standard wird der Flugplan immer mit dem dreistelligen ICAO-Airlineprefix gefiled und kein IATA-Zwei-Letter-Code. Und genau diese Daten zeigt FR24, auch in Frankreich. Möglicherweise zeigt FR24 eine für Laien (solche Nutzer wie uns, die meisten von uns zumindest) eine vereinfachte Darstellung.

    E9656DF0-D64C-4700-ADFB-A5F9C0DC1EE8.jpeg

  • Und genau diese Daten zeigt FR24

    Zieht FR24 die Daten nicht über ADS-B und daher auch das Callsign? Also bei Live-Flügen..

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win7 64-Bit | Intel Core i7-4790K @ 4.4Ghz | Asus GTX 1070 @ 4K | 16GB RAM | P3D4.4 & DCS2.5 |

    TrackIR5 | CH Products Yoke + Pedale | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | Guiness Draught |
    Vibra 5000 Ladypleaser | Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • Was auch immer. Callsign, Flugnummer oder sonst was. Nach ICAO Standard wird der Flugplan immer mit dem dreistelligen ICAO-Airlineprefix gefiled und kein IATA-Zwei-Letter-Code. Und genau diese Daten zeigt FR24, auch in Frankreich. Möglicherweise zeigt FR24 eine für Laien (solche Nutzer wie uns, die meisten von uns zumindest) eine vereinfachte Darstellung.


    1. Ich fürchte, auf französischen Domestic-Flügen interessiert die Franzosen der ICAO-Standard nen Dreck.


    2. Auf französischen Domestic-Flügen ist es Usus, dass auch der Zwei-Letter-Code statt dem Drei-Letter-Code benutzt wird. Inwiefern dass auch bei Eurocontrol mit dem Zwei-Letter-Code gefiled wird, entzieht sich meiner Kenntnis.


    3. Das Callsign, was FR24 anzeigt, ist genau das, was im Cockpit (meistens in der MCDU/FMC) als Callsign eingegeben wird. Manchmal sieht man auch international, wo ne Crew einfach ausversehen beim Cockpit-Set-Up den Zwei-Letter-Code eingegeben hat.



    Wieso macht man das?


    Frankreich :|