PMDG 737 NGXu

  • Philipp: So ist sie zumindest beschrieben - aber in die PTP kann ich ja nicht reinschauen.

    Florian: Nö, macht aber keinen Unterschied.


    Liegt aber wohl an den Repaints - hab mal ein paar von Avsim durchprobiert, manche gehen, manche nicht.

    Eben. Da kann PMDG nichts dafür ;) Streng genommen funktioniert ja auch nicht "der teure Scheiss" nicht, sondern das kostenlose Repaint...


    Wobei ich mich aber schon frage, was daran so schwer sein soll. Ich kann das .ptp-File doch kurz testen, bevor ich es hochlade auf Avsim. Und die überwältigende Mehrheit der Painter bekommt es auch hin, schließlich ist es nicht gerade schwierig und PMDG beschreibt genau was zu tun ist, um die Dinger richtig zu packen 🤷

    Lg Philipp


    amazing-airbus-a320-c9ai2z.jpg


    "Wahrscheinlich ist mir da auf FL170 nen Komodowaran oder sowas ins Triebwerk geflogen, keine Ahnung." Matthias D., Ornithologe

  • Der "teure Scheiss" deswegen, weil sie ihr Ops-Center so verkompliziert haben, dass es nur mit Adminrechten läuft und offensichtlich nicht sehr fehlertolerant ist. Ja/nein ist gestern auch bei Repaints des gleichen Autors passiert. Und natürlich weil mir das bei dem alten Ops-Center nie passiert ist - und da hab ich wild von Avsim runtergeladen und installiert.


    Und die offiziellen Repaints von PMDG finde ich nun absolut Banane - das war früher auch besser. 33x die gleiche American Airlines, nur mit unterschiedlichen Regs. Und dann auf jeder Cockpitscheibe die gleiche Seriennummer! Nicht dass mich das interessiert, ist mir halt nur aufgefallen.


    Fazit: Teurer. Und schlechter für mich als Käufer.


    Ich weiß dass ich da nicht raus kann, wenn ich das haben will. Gleiches ja mit ODBX und FSDT mit ihrem Couatl-Schrott (aus User-Sicht). Da frag ich mich auch immer muss das sein? .Und auch wenn es nicht in der EULA steht, erwerbe ich das Recht mit, ab und an darüber zu schimpfen :D

  • .Und auch wenn es nicht in der EULA steht, erwerbe ich das Recht mit, ab und an darüber zu schimpfen :D

    :rofl:

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin


    MB: ASUS TUF Z390-Pro Gaming // CPU: I9-9900K @5,0 Ghz // GPU: Asus ROG Strix GTX 1080Ti OC // RAM: 16GB DDR4 2666Mhz HyperX

    SSD: Samsung EVO 512 GB, 1 Crucial 256 GB // HDD: 2x Samsung 1,5 GB, 1x Intenso 4 TB // Monitore: Acer Z35P + Asus VW266H

    Saitek X52, Flight Yoke, Rudder, Throttle Quadrant // Windows 10 pro + P3Dv5

  • Moin ...

    ab und an helf ich doch gerne, Garantie jedoch... bleibt bei jedem selbst.
    Denn auch bei mir funktioniert es nicht immer, doch so etwa 85% klappt es


    1. In das entpackte Zip-File wechseln und die PTP mit Rechtsklick auswählen
    2. Im öffnenden Fenster das PMDG-OC auswählen (ich habe im Roaming Ordner das OC selbst als Admin definiert)
    3. Den entsprechenden Flieger wieder auswählen
    4. Die Livery nochmals auswählen und installieren lassen
    (auch wenn es als Failed angezeigt wird, wird die Livery meißt dennoch installiert)
    Nun kannst du die erste Installierte Livery wieder löschen
    Man kann den Fehler eigentlich ganz leicht prüfen, beim Installieren einer Third-Party Livery wird im C:\Users\.. .. .. ..\AppData\Roaming\PMDG\PMDG Operations Center DAS Logfile
    application_log.txt ergänzt.
    Der letzte Eintrag ist das Ergebnis deiner letzten Aktion.
    In dieser Zeile findest du auch den zugehörigen Fehler. Meist wird die Aircraft.ini nicht gefunden


    Das sieht dann z.B. so aus:
    "
    2021.02.04 17:36:29 [PMDG 2] I was unable to handle D:\Temp\south_african_airways_zs-sbk\South African Airways.ptp: Die Datei "C:\Users\Edgar Stahl\AppData\Local\Temp\vrwxqa0u.gln\Aircraft.ini" konnte nicht gefunden werden." (Der Fett rose Dateiname ist der Dateiname im C:\Users\.. .. ..\AppData\Local\Temp Verzeichnis.



    In der Aircraft.cfg ist das Livery bei mir nun installiert


    [fltsim.26]

    title=Boeing 747-4F6 South African Airways ZS-SBK

    sim=B747-400_GE

    model=GE

    panel=

    sound=GE

    texture=South African Airways ZS-SBK

    atc_airline=SOUTH AFRICAN AIRWAYS

    atc_id=ZS-SBK

    atc_flight_number=139

    atc_model=747-400

    atc_heavy=1

    atc_parking_types=GATE,RAMP

    atc_type=BOEING

    ui_createdby=PMDG

    ui_manufacturer=Boeing

    ui_type=747-400 V3

    ui_typerole=747-400 V3

    ui_variation=South African Airways (ZS-SBK | 2017)

    description=Boeing 747-400 powered by General Electric CF6-80C2B1F engines.\nPMDG Simulations\nwww.precisionmanuals.com \n\nProduced under license from Boeing Management Company.\n\nBoeing 747, 747-400, 747-8 & Boeing are among the trademarks owned by Boeing.\nRepainted by Zayn Ridhwan|SimTextures by Zayn

    visual_damage=0

    PMDG_Version=1 // **DO NOT EDIT THIS LINE - PMDG OPERATIONS CENTER USE ONLY**


    HIER schauen wir uns nun die letzte Zeile an:
    PMDG_Version=1 ===> und hier finden wir den Grund, warum das Livery nicht auf dem normalen Wege installiert werden kann.
    Dieser Eintrag ist aus den alten OC 1.0 bis 1,8 Zeiten, einige / viele Painter jedoch konvertieren Ihre Livery einfach neu OHNE diesen Eintrag in Ihrer CFG Anmeldung vorher zu löschen.
    Denn zu Zeiten des OC1.0 bis 1.8 Musste dieser Eintrag vorhanden sein, damit die Livery angenommen wurde.

    Seit dem OC 2.0 heißt dieser Eintrag nämlich PMDG_revision=
    (Aufpassen, die alten Original PMDG Livery haben meißt noch den Eintrag aus dem alten OC, denn was einmal installiert ist, bleibt bestehen)

    So und nun viel Spaß beim Ausprobieren

  • auch wenn es als Failed angezeigt wird, wird die Livery meißt dennoch installiert

    :D


    Wie ich das Herumfrickeln in irgendwelchen Appdata-Dateien doch liebe...


    Mein OC sagt schlicht: Sorry, I was unable to install the livery: Unable to install livery, variant is not installed. Na, immerhin tut es ihm leid, wenngleich er auch nicht weiß, warum.

    Version-Eintrag in der aircraft.cfg? Mal vorhanden mal nicht. Wahre Konsistenz.


    Aber der entscheidende Hinweis in einem der 1562 Einträge, die das OC jedes Mal im application log erzeugt: Extracting whole cab to: C:\Users\boris\AppData\Local\Temp\3c30hhti.1mn\

    Und was finde ich dort? Na also, die entpackten Texturen. Und damit können wir ja wohl umgehen. Wer braucht schon das OC?


    Und dabei habe ich doch gleich noch was gefunden, um das Nölen abzurunden: Fast jeder Dateidialog kann sich mittlerweile merken, wo er das letzte Mal war. Der von PMDG gehört zu "fast" - jedes Mal lande ich bei "Install from PTP" im User-Ordner und kann mich zu meiner Ordnerstruktur durchklicken (Nein, ich schmeiße nicht alles dort hinein...) Und im Temp-Ordner hinter sich aufräumen tut es auch nicht - können auch die meisten Installer (ich erinnere mich dass man die ORBX-Daten vom alten FSS-Wrapper immer während der Laufzeit abfangen musste, wenn man sie sich im Klarformat sichern wollte - hab ich heute noch).


    Um das Ganze nun aufzulösen (und den Schadenfrohen zuzurufen Ihr habt ja Recht) : Die Absicht war, für die normale 737-800 eine BBJ-Lackierung zu finden. Durch die ganze Aktion oben ist nun klar dass dieses Repaint tatsächlich nur auf dem BBJ2-Modell funktioniert - anderes PBR, warum auch immer. Also schmeiße ich Herrn Randazzo nun doch die 30 Dollar für den BBJ in den Hals :rofl:

  • Moin ...


    Ich lösche so ab und an die Log Files, denn beim nächsten Start wird nur das Rumpfgerüst neu geschrieben. Was bereits installiert ist, welche Fehler einmal waren, sind nicht relevant.
    Und ja, dass man bei der Installation die eigentlichen Daten im Temp Ordner findet daran habe ich gestern auf die schnelle nicht mehr gedacht (Meine Demenz schreitet langsam voran)


    Was Installations Reste im Temp Ordner angeht, das ist doch allgemein Bekannt. Wir brauchen garnicht den FluSi nehmen, es reicht schon die Microsoft Programme, selbst die löschen
    ihre Temp Leichen nicht sauber.
    Neben dem CCLeaner, der schon einigermaßen Aufräumt habe ich seit einiger Zeit noch PrivaZer, der um einiges mehr bereinigt. Klar dauert ein kompletter Lauf bei meinem System
    mittlerweile etwa 40 Minuten, doch es wirkt sich auch aus. Schnellerer PC Start, schnellerer Zugriff auf alle5 SSD`s. Weniger Ram Verbrauch.... U...N...D es ist (fast) Kostenfrei. Der Entwlicker
    bittet um eine Spende ....


    Wenn du meinst eine BBJ Lacke auf ner BBJ2 installieren zu wollen ist es klar dass das nicht funzt :P PMDG hat das File System ein wenig verändert, und schon ist´s damit vorbei...