ATC: Under control - was ich noch nicht zu fragen traute...

  • Moin,


    ich habe da mal einige Fragen, wenn ich unter ATC-Control bin.


    • Gibt mir ATC vor, wann ich den Sinkflug einleiten soll oder requeste ich grundsätzlich das beim ATC, wenn es lt. FMC bald soweit ist?
    • Wie kann ich den ATC dazu ermutigen, ggfs. einen alternativen Landeanflug als ILS durchführen zu wollen, also z.B. LOC Approach,RNAV usw? Normalerweise clearen sie ja auf ein ILS... wo kann ich das ggfs. schon requesten? Meist gibt mir der CTR schon die ARR-Route, aber ab wann könnte ich wem mit meinem Wunsch beglücken, kein ILS fliegen zu wollen? APP? TWR?


    Mal sehen, was mir noch so einfällt.


    Viele Grüße

    Thomas

    Europäisch fliegen mit Airbus | Preferred on VATSIM (ID: 861603) |DLHvirtual

    CPU:i9-9900K | GPU:RTX2080Ti | RAM:32GB | 1TB-SSD | OS:W10 Prof | FSLabs@P3D5


    861603

  • Und nächste Frage: der CTR/APP gibt mir ein "No speed restriction", d.h. ich kann schneller als 250 kts unter FL100 fliegen oder ich muss schneller fliegen? Und wenn ja, wie schnell darf ich denn sein? Bis zum Limit?

    Europäisch fliegen mit Airbus | Preferred on VATSIM (ID: 861603) |DLHvirtual

    CPU:i9-9900K | GPU:RTX2080Ti | RAM:32GB | 1TB-SSD | OS:W10 Prof | FSLabs@P3D5


    861603

  • Moin Thomas,


    grundsätzlich kann man zu beiden Punkten sagen, dass es nie falsch ist einen request zu stellen. Entweder sagt dir ATC das es klar geht, oder eben nicht. Wenn nicht, sagen sie dir meistens auch warum.


    Solltest du an deinem TOD noch keine Descend-Freigabe bekommen haben, dann meldest du den Wunsch nun sinken zu wollen beim ATC an. Dieser wird dir dann die entsprechende Freigabe erteilen oder auch nicht falls irgendwelche Restrictions oder ähnliches dagegen sprechen. Beim Online Fliegen ist es aber meistens so, dass du schon vorher ein "When ready descend to reach waypoint XYZ at Flightlevel XYZ" bekommst und dann dementsprechend den Sinkflug selber planst und am passenden Punk einleiten kannst.


    Den möglichen Approach würde ich, sofern Online, beim Approach Controller requesten. Spätestens dann, wenn du ein "expect ILS RW..." zu hören bekommst. Ich würde es aber direkt schon beim Reinrufen auf der Frequenz machen weil dann der Controller etwas mehr Zeit hat sich darauf vorzubereiten. Einfach ein "Any chance for RNAV approach today?" und du wirst die entsprechende Antwort bekommen.

  • Und nächste Frage: der CTR/APP gibt mir ein "No speed restriction", d.h. ich kann schneller als 250 kts unter FL100 fliegen oder ich muss schneller fliegen? Und wenn ja, wie schnell darf ich denn sein? Bis zum Limit?

    Du kannst..., wobei aus Erfahrung besser du sollst..., weil meistens kommt das "No speed restriction" wenn ATC gerne hätte das du schneller fliegst, aber es dir nicht explizit vorschreiben kann (das hängt mit bestimmten Luftraumregeln zusammen).


    Grüße

    Raoul

  • Und nächste Frage: der CTR/APP gibt mir ein "No speed restriction", d.h. ich kann schneller als 250 kts unter FL100 fliegen oder ich muss schneller fliegen? Und wenn ja, wie schnell darf ich denn sein? Bis zum Limit?

    Du kannst..., wobei aus Erfahrung besser du sollst..., weil meistens kommt das "No speed restriction" wenn ATC gerne hätte das du schneller fliegst, aber es dir nicht explizit vorschreiben kann (das hängt mit bestimmten Luftraumregeln zusammen).


    Grüße

    Raoul

    Die meisten Companies haben allerdings in deren OM/B die strikte Anweisung unter FL100 nur 250kt zu juckeln. In Luftraum Echo (Richtung Paderborn usw.) darf man sogar nur 250kt fliegen. Im Luftraum C (an größeren Plätzen geht dieser Kessel niedriger) darf man auch schneller flieger rein vom Gesetz her.

  • Da fällt mir auch noch was zu ein: Ich habe es so verinnerlicht dass ein "no speed restriction" die Aufhebung einer vorher erteilten speed restriction ist. Wenn der Lotse dir also vorher bspw. im Sinkflug 230KIAS gegeben hat, um dich zu staffeln, und er hebt das auf, kannst du anschließend schneller (aber nur bis zur im Luftraum erlaubten max speed) oder langsamer fliegen.


    Schneller als 250 unter FL100 ist nach meinem Wissen "high speed approved" und kein Zwang, sondern lediglich die Erlaubnis. Mit den Einschränkungen von Fabian oben.


    Fabi: Was ist eigentlich, wenn der Lotse will dass du unter FL100 schneller fliegst, die OM/B es aber nicht gestatten?

  • Ob es immer Sinn macht, schneller zu fliegen, wenn man darf, ist eine andere Frage. Vor kurzem kam ja der Bericht zu einem beinahe-Crash eines Segelflugzeugs mit einem A321 von Lufthansa raus, wo einfach deutlich wird, dass man gerade an sonnigen Tagen nicht alleine im Luftraum ist.


    http://avherald.com/h?article=4cde532c&opt=0

    Lg Philipp


    amazing-airbus-a320-c9ai2z.jpg


    "Wahrscheinlich ist mir da auf FL170 nen Komodowaran oder sowas ins Triebwerk geflogen, keine Ahnung." Matthias D., Ornithologe