Neue Graka! - Frust!

  • Hallo Leute!
    Hab gedacht mit meiner neuen Graka RTX 3080 bekomme ich bei meiner Monitorsituation bessere FPS.

    Nix wars!

    Komme auf weniger FPS also mit meiner 1080ti.

    Sehr komisch!
    Gruss Peter

    P.S. Mit dem Testprogramm: FurMark kommt ich auch bei Fullscreen auf 200fps.

    Hat Jemand ne Idee woran es liegen könnte?


  • Für die Performance ist bei P3D weniger die Grafikkartenleistung ausschlaggeben, sondern hauptsächlich die Single-Core-Performance der CPU.

    Die Grafikkarte merkst du eigentlich nur mit Dynamic Lighting oder höheren AA Einstellungen, sowie eben am Grafikkartenspeicher. Wobei das glaub ich ja sogar ein Rückschritt von der 1080TI (12 GB) ist zur 3080 (10 GB).

    Viele Grüße, Matthias

    Mein System: AMD Ryzen 9 5900X, 32 GB RAM, Gigabyte RTX 2080S, Win10 Pro, P3Dv5

  • am Sim.

    Ja am P3D

    Ok um das ganze zu vervollständigen!

    Habe 5 Monitore am laufen (180°-Sicht).

    Realsiert über 2 MatrixTripleHeadtogo (daran angeschlossen je 2 27" Monitore) und einen Samsung 49" Monitor.

    Im Sim dann über Viewgroups die Ansicht realisiert.

    Hab verschieden Settings probiert (Cpt.Pero-Simmershome-Cpt. Vince).

    Leider nur sehr miese FPS.

    Gruss Peter

    Übrigen mit FurMark (auch bei einer größeren Auflösung (1152x2160) komme ich auf ca. 250fps.

  • Ja, wie gesagt, die Performance hängt bei P3D aber zum größten Teil an der CPU - Du kannst mal im Task Manager nachschauen, ob da ein einzelner Kern auf 100 % läuft - wenn dem so ist, bringt dir die neue Graka da wenig, sorry...

    Viele Grüße, Matthias

    Mein System: AMD Ryzen 9 5900X, 32 GB RAM, Gigabyte RTX 2080S, Win10 Pro, P3Dv5

  • Hallo Mathias!

    Ich habe Lasso nebenbei laufen lassen.

    Auslastung CPU max. 60% Speicher sogar nur teilweise 30%.

    Habe nen Intel i7 9700K overlocked auf 4,6GHz.

    Sehr sehr komisch!
    Gruss Peter

    CPU jeder Kern maximal 60 %, oder insgesamt 60 %?

    Ausschlaggebend ist, ob ein einzelner Kern voll und zu > 95 % ausgelastet wird - die gesamte CPU-Auslastung sagt da nichts aus.


    Edit:

    Ich hatte selbst (zu P3Dv4-Zeiten) von meiner GTX980 auf die 1080TI upgegradet - für 2 Tage, dann ging die Karte zurück. Problem war eben - wie gesagt - dass die CPU (damals ein I7-7820K) begrenzt hat.

    Erst vorletztes Jahr habe ich mir dann einen Ryzen geholt, und dann auf die 2080S geupgradet - das hat dann super geklappt.

    Viele Grüße, Matthias

    Mein System: AMD Ryzen 9 5900X, 32 GB RAM, Gigabyte RTX 2080S, Win10 Pro, P3Dv5

  • *Seufz*


    Vielleicht verstehst du ja irgendwann dass drei unabhängige 3D-Sichten auf einem Rechner nun mal nicht laufen. Egal welcher Sim, egal was für Hardware. Das ist wie drei Sims parallel laufen lassen. Und je höher die Monitorauflösung, umso deutlicher wird das, weil du eben nicht mehr wie auf den früheren Winz-Monitoren die Grafikeinstellungen reduzieren kannst, weil's eh nicht auffällt.


    Echte 180°-Sicht mit 25+ FPS - drei bis fünf Rechner. Mit dem bekannten Synchronisationsgefrickel und der bekannten Instabilität, zumindest mit dem was so im Home-Bereich verfügbar ist.


    Es wird schon seinen Grund haben, dass eine Professional Plus Lizenz für Prepar3d (die einzige die skalieren kann, also einen Sim auf mehrere Rechner verteilen) schlanke 2000 Dollar kostet.

  • Lieber Peter,


    ich kann deinen Frust schon verstehen, aber wie die Vorredner schon geschrieben haben, bei P3D ist die Grafikkarte nicht so entscheidend wie bei MSFS zum Beispiel. Ich hatte die Matrox auch mal in meinem System verbaut, seit Jahren aber nicht mehr genutzt - hat sich meiner Meinung nach mit Nvidia Surround erübrigt.


    Magst du mal ein Foto einstellen dass man sich dein Setup vorstellen kann. Hast du den 49er in der Mitte und links und rechts davon die je 2x27 Zoll Bildschirme?


    Die einfachste "Lösung" wäre das reduzieren auf 3x27 Zoll im Verbund mit Nvidia Surround, sieht sicher auch schon toll aus, 180 Grad sind es dann natürlich nicht, aber dafür hängt alles an der 3080 und das sollte dann auch Frametechnisch laufen.


    lg

    Markus

    Win11 Pro, ASUS Prime Z490-A Gaming, Intel Core i9-10850K, be quiet! Silent Loop 360, HyperX Predator DDR4 32GB, ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080Ti OC

  • Hallo Markus!
    die beiden 27'' Monitore links und rechts hängen an Matrox TripleHead2Go.

    Somit sind es eigentlich 1x49'' und 2x54'' (je 2x27'')

    Leider geht das mit dem Surround nur mit 2 Monitoren weil die Bildschirmbreite begrenzt ist.

    Gruss Peter

  • Hallo Markus!
    die beiden 27'' Monitore links und rechts hängen an Matrox TripleHead2Go.

    Somit sind es eigentlich 1x49'' und 2x54'' (je 2x27'')

    Leider geht das mit dem Surround nur mit 2 Monitoren weil die Bildschirmbreite begrenzt ist.

    Gruss Peter

    Alles klar, wie bereits gesagt, das Setup wäre "am Einfachsten" wenn du 3x27 Zoll zusammenhängst und die TH2Go komplett weglässt. Optimal wäre natürlich den 49er in der Mitte, das dürfte aber wieder mit Nvidia Surround Probleme machen (ich denke da sollten alle 3 Monitore gleich groß sein, kann sein, dass sich das aber schon geändert hat).


    lg

    Markus

    Win11 Pro, ASUS Prime Z490-A Gaming, Intel Core i9-10850K, be quiet! Silent Loop 360, HyperX Predator DDR4 32GB, ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080Ti OC

  • Sorry aber so ein unsinn...

    Die GPU hat sehr wohl eine auswirkung auf P3D... Ich dachte zuerst auch das P3D sehr CPU lastig ist.
    Ich bin von RTX 2070 Super auf 3080 12Gb gewechselt und P3D ist nicht mehr wieder zu erkennen..

    Bin derzeit auf "fast" Maximal Details und es läuft sehr flüssig ( gelockt auf 40 fps)

  • Natürlich hat die GPU Auswirkungen auf den P3D, idR. trifft die Limitierung erst die CPU.


    Die GPU wird schnell der limitierende Faktor in 4k mit hohen AA Einstellungen.


    In FHD mit gemäßigten AA Einstellungen dürfte eine 2070 einer 3080 ebenbürtig sein, eine Limitierung der GPU wird unter den Voraussetzungen dann sicher nicht statt finden oder wenn die CPU wirklich durchhält (das wage ich dann jedoch zu bezweifeln), erst weit jenseits der 60 FPS.

    Disinformation is a weapon of mass destruction, Racism is a weapon of mass destruction, Fear is a weapon of mass destruction


    1397767