Posts by Flori-Wan Kenobi

    1. Aus, ASCA ist nicht kompatibel, EA hat potenzial aber vermutlich wird es erst im v6 was vernünftiges werden, mit Envshade + Envtex + ASCA bekomm ich auch phänomenale Wetter- und Beleuchtungssituationen hin die einigermaßen mit dem Standort und den Wetterstationen zusammen passen.


    2. VRR ist bei mir aus, wenn ich das richtig verstehe ist es eine Art Software FPS-Hz Sync Funktion die nicht mit G-/Free-Sync kompatibel ist. V-Sync habe ich auch aus, da ich mit dem P3D eh nicht in einen high FPS Zustand jenseits der 60 FPS komme.


    3. Begrenze extern mit dem Riva Tuner auf 60 FPS, diese erreiche ich zwar sehr selten, allerdings nutze ich Nvidia Free Sync an meinem Monitor, der kann nur 60Hz maximal.


    4. Nutze ich nicht, da ich mit meiner Hardware im v5 wohl nicht mehr so vom FFTF Tool profitiere wie noch im v4, zum Probieren ist mir der Update Preis dann doch zu hoch.

    Nun gut, nach der Landung ist das Teil dann nur noch im Kreis gefahren, nach dem mich der Managed Descent auch wieder alles an Nerven gekostet hat und ich beinahe irgendwo bei Albany in die Berge gekachelt wäre ... also nee, so cool ein 330 ist und so gut er auch in mein Routen Profil passt, ich komme nicht zu recht mit der Mühle, vielleicht bin ich auch einfach nur zu doof. Naja evt. kommt ja mal irgendwas von FSL.


    Schade, denn die Cockpit Atmosphäre und Texturierung sind wirklich Spitzenklasse.

    Ich muss das mal beobachten, glaube aber nicht das da irgendwas dolles die Last nach oben getrieben hat.


    als ob der FMC eingefroren ist... naja, das sind halt die unterschiede.


    Am meisten nervt mich im manuellen Fliegen der zappelige FD, das und das Route Offset bekommen die auch schon seit der vorletzten „kleinen“ Airbus Serie, Pro oder Extended oder welche auch immer das war, nicht gebacken.

    So nach langem Zögern und ca. 3Std. basteln am 330 und dem TCA, bin ich unterwegs mit LH402 nach EWR.


    In um ca. FL130 ging die Möhre dann in einen Steilflug über und die Speed natürlich in den Stall Bereich.


    Die Alpha Floor Protaction war am blinken, mehr aber auch nicht TOGA kam nicht, die N1 hing bei 82,.. % fest, der Anstellwinkel zog weiter hoch.


    Manuelles Schieben auf TOGA bewirkte auch nichts.


    Config.


    ca. 60t Fuel, ZFW bei 162.1, TO Trim +1.8 (Vspeeds AS Standard mit Flex 54°)


    Thr.lev. in CLB, AP1 alles in Managed, Target Alt FL360.


    Wing, Eng 1+2 Anti Ice in geschlossener Wolkendecke an.


    nur durch wildes ändern zwischen Selected und Managed Mod‘s und Ap an aus.. Panik, hier und da habe ich den Vogel wieder bekommen und bin jetzt nun im unauffälligen Managed CRZ.


    Kennt ihr das Problem?

    das System kann wie schon gesagt bei der trillionsten operation nach 10 Std. sich einfach verschlucken und abstürzen. Das kann einfach vieles sein, falsches OC, kaputter Ram, Treiber, Regestry Fehler, kaputtes Win update...


    Toto hat ja auch das Netzteil angesprochen, hatte da auch schonmal Probleme mit Bluescreens. Ist einfach schwierig und manchmal hilft nur Ausschlussprinzip, was aber auch schwierig ist, wenn der Fehler nicht reproduzierbar ist.

    Den richtigen Zeitpunkt gibt es eh nicht mehr so wie früher, habe mir angewöhnt in ca. 3 Jahren CPU/ Graka Turnusmäßig zu tauschen und die übrige Hardware immer mal nebenbei. Das ausgebaute ist dann ja noch relativ pervormant (ja gebe zu viel Geld für zu teure Hardware aus) landen dann in meinen „neben“ Rechner die ich damit dann auch ziemlich aktuell halte.


    Warten auf das eine Angebot bringt mMn nichts, ausser das man gar nicht kauft.


    Nur zum releas ist es einfach viel zu teuer, da sollte man abwarten.

    Es wird ja oft von die Profis hier im Forum gesprochen

    Wer spricht davon? Ein Profi verdient per Definition sein Geld mit den Dingen die er tut, das wird sicher der eine oder andere sein. Das ein Profi ein Experte auf seinem Gebiet ist, dass jedenfalls ist ein häufiger Irrglaube und zugegeben verwirrend da es ja noch die Professionalität gibt... sei es drum.


    Wer nun mal, wie ein bedeutender Anteil hier im Forum, darauf steht viele Knöpfe zu drücken, die dann auch mit entsprechender Komplexität antworten, ist nun mal mit dem MSFS „momentan“ und mit diesem Anspruch aufgeschmissen.

    Es gab aber konkrete Fragen zum Airbus und zur -8, warum soll man dann in den Antworten etwas schön reden. Zumal der Empfänger (insbesondere der Tycoon) offensichtlich kein Einstiger ist, der wert auf casual arcade legt.


    Es bleibt einfach dabei, die Default sind wie jeher im Bereich Airliner nun einmal aller unterstes Niveau, da braucht und kann man nichts schön reden und das war auch schon immer so. Das ist auch gar nicht das Problem! Das Problem ist das es momentan mit komplexen Flieger eher düster aussieht und wohl auf sehr Langezeit nichts kommen wird. Natürlich warte ich gespannt ab und wünsche mir das baldig etwas kommt aber realistisch ist momentan für ambitionierte Airliner Pilot der MSFS der falsche Sim. Und auch Prosim hat angekündigt das das Programm nur eingeschränkt (was auch immer das bedeuten mag) im MSFS laufen wird, genaueres werden sie erst mit dem releas bekannt geben (schon komisch)

    Im MSFS fliegt sich alles wie ein Yoyo, was mehr wie 5 Tonnen MTOW auf die Wage bringt.


    Der Airbus ist auch einfach irgendwas, was man wie einen Airbus angepinselt hat.


    Das ist alles casual und arcade, findet seine Zielegruppe, diese dürfte mehrheitlich aber nicht hier im Forum unterwegs sein. Ziviles Aces Combat mit zugegeben in Teilen ansehnlichen Welt.

    Prosim kostet aber auch seine 1800€ 😉


    Und ob es von der Systemumsetzung an den FSL ran kommt weiß ich immer noch nicht (dabei meine ich die Airbus Core Systeme, nicht die sonstigen coolen FSL Spielereien)


    Aerowinx läuft wohl auch schon im MSFS und Jeehell, PM und was es sonst gibt sollte dann wohl auch zügig kommen.


    Allerdings ist das ja auch was sehr spezielles.