FSDreamteam - Chicago O'Hare V2

  • Wenn man die alte Version über Simmarket gekauft hat, kann man jetzt auch da direkt den Rabatt in Anspruch nehmen,

    Normalpreis 38,08€, mit Rabatt 29,75€.

    Viele Grüße

    Klaus


    "Life is what happens to you while you're busy making other plans - John Lennon"

    "An eye for an eye will make us all blind - Gandhi"

  • 40,-€.. Sind wir jetzt schon soweit. Features in allen Ehren, aber für mich ist das immerhin ein "Flug" Simulator. Begründet wird das seitens FSDT ja pauschal, dass ORBX so nette features auch an ihren kleinen Flugplätzen hat und die Simmer das ja wollen. Gefunden hab ich bis jetzt noch keinen, der aus dem Schlüpper springt, wenn MC Donalds mit allen Fritten und Burger ins Detail bei einem internationalen Flughafen modelliert wurde.

    AMD Ryzen 3700X, ASUS ROG STRIX-F, 64GB DDR4-3200, ASUS ROG RTX 2080

  • Bei kleinen Plätzen ist das leistungsmäßig auch zu verkraften, aber auf großen Hubs zehrt das unnötig. Bert Groner vom FS-Magazin schreibt regelmäßig gegen diesen Unsinn an. Aber bei manchen Entwicklern herrscht da galoppierende Beratungsresistenz...!!!

    MfG
    Alf :thumbup:


    Intel i7 5930k, 6 x 4,0 GHz
    MSI X99s Gaming 9 Board
    Kühler: Phanteks PH-TC14TE
    32 GB DDR4-Ram 2800
    Geforce GTX1080Ti mit 3GB-Speicher
    Netzteil 1300W
    WIN10 Pro 64bit

  • Ja, das kann man bei einigen Herstellern nur als verspielt umschreiben:thumbdown:. Mir reicht das Paket von Drzewiecki völlig aus, obwohl ich bei FSDT updateberechtigt wäre.


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.5




    Das Wieso ist die Quelle der Macht. Ohne es ist sie machtlos.

  • Mal unabhängig von den Details, eher mit Blick auf das große ganze... ich finde ja diesmal den Ansatz von Drzewiecki Design besser, das zukünftig Layout umzusetzen. FSDT hat das aktuelle 2019er-Layout verwendet, aber nächstes Jahr geht - aller Voraussicht nach - die neue Runway 09C/27C in Betrieb (das Baufeld ist bereits frei), dann wird die FSDT wieder veraltet sein.


    Ich finde die Entscheidung von Drzewiecki hier ausnahmsweise mal gerechtfertigt. (Ist übrigens gerade von €45 auf €31 reduziert... )


    Markus

  • Also die Demo von FSDT KORD hat mich jetzt nicht überzeugt. Die Boden-Texturen zwischen den Taxiways und Apron-Flächen sehen echt übel aus. Die LOD Technik finde ich sehr gut, so das es kaum diese schwarzen "Nachlade-Objekte" wie bei DD gibt.

    Das GSX installiert werden muss, mag ich nicht. Diese ganze Couatl und AddOn-Manager installation und die zig Einträge im AddOn-Menü des P3D!


    Ich werde jetzt mal der DD Demo eine Chance geben. Da es 3 Airports sind und ich Chicago City X schon habe kann ich mir vorstellen, das es sich besser in die Gesamt-Umgebung integriert.


    Let's have a try...

    Z170 Pro | I5 7600K @ 4.5GHz | GTX 1060 6GB | 16GB RAM | SSD | T.16000M | Win 10 Pro | P3Dv4.5 | GEP3D | UTX | ASP4 | REX4 Texture Direct w/Soft Clouds | PTA | ChasePlane | Accu-Feel

  • Ist das ILS 28C bei euch auch inop? Bekomme unter der Frequenz 108.95 MHz kein Signal. Im AFCAD stimmt die Frequenz zwar, der Identifier lautet aber IVEZE statt IVZE. Vermutlich liegt da der Hund begraben. Peinlich für eine 40€ Szenerie und super ärgerlich nach einem Langstreckenflug!