Neue CPU für P3Dv4 und FS2020

  • Hallo!

    Ich wende mich an die CPU-Experten unter euch:

    Nachdem mein betagter i5 2500k nun endgültig in Rente gehen soll, bin ich am Überlegen, was wieder eine zukunftsweisende CPU wäre (den i5 nutze ich seit 2011!). Ich betreibe mein Jetmax Homecockpit auf iFly 737-Basis im P3Dv4.5 und möchte auch den FS2020 parallel installieren.

    Meine Favoriten wären entweder der neue i5 10600k oder der Ryzen 3600x. Grafikkarte bleibt vorerst meine GTX 1060 (3 Monitore im Surround). Falls diese dann der Flaschenhals ist, wird sie anschließend auch getauscht.


    Danke im Voraus für Eure Tipps - die Entscheidung ist nicht so einfach...


    Christoph

  • Hi,


    ich würde mir mind. einen 8 Kerner holen (I7/10700 oder Ryzen 3800) zumindest wenn Du einen Umstieg auf MSFS2020 planst.

    Die Grafikkarte ist für 3 Monitore aber schon unterstes Level, da wäre mind. eine 2070 Super fällig, evtl auf die neuen Nvideas warten.


    Oder du fliegst mit reduzierten Einstellungen.

    Gruß Stephan aus HG


    1


    •"Wenn man eine Großmacht, wieder "gross macht" und dabei nur "auf gross macht" und am Ende nur "gross macht"-dann Gute Nacht.";)

  • Kann dir den AMD 3700X wärmstens empfehlen. Langweilt sich im MSFS2020 bei ca. 30% Auslastung und rennt ansonsten wie sonst was. :)

    AMD Ryzen 3700X, ASUS ROG STRIX-F, 64GB DDR4-3200, ASUS ROG RTX 2080

  • AMD Ryzen R7 3700X oder 3800X - ist bei Mindfactory auch regelmäßig im Angebot.

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • Kann man die AMD CPU`s auch übertakten? Ist das für den FS2020 als Multicore-Anwendung überhaupt noch notwendig? Ich benötige auch einen neuen PC und bin erstaunt, wie die AMD-CPU`s gelobt werden. Intels Alleinherrschaft scheint gebrochen zu sein.

    Gruß Oliver

  • Kann man die AMD CPU`s auch übertakten? Ist das für den FS2020 als Multicore-Anwendung überhaupt noch notwendig? Ich benötige auch einen neuen PC und bin erstaunt, wie die AMD-CPU`s gelobt werden. Intels Alleinherrschaft scheint gebrochen zu sein.

    Ja, man "könnte" sie übertakten, ist aber meiner Ansicht nach im Hinblick auf MSFS2020 total unnötig, da der Fokus mehr auf der Grafikkarte liegt. Bis zu 4,4 Ghz macht meine CPU selbst und im MSFS zockt sie sich ungefähr 4,1 - 4,2 Ghz. Also alles im Grünen.


    War eigentlich schon immer in großer Freund der AMD Prozessoren, nur waren die halt wirklich jahrelang im Schatten von Intel. Mittlerweile hat sich das Blatt etwas gewendet, gottseidank.

    AMD Ryzen 3700X, ASUS ROG STRIX-F, 64GB DDR4-3200, ASUS ROG RTX 2080