Aerosoft CRJ Update

  • Aerosoft hat heute morgen das Update für den CRJ veröffentlicht, welches unter anderem die Probleme mit dem Throttle und dem nicht korrekt abgeflogenen ILS beheben soll.


    Allerdings kann ich jedem derzeit nur davon abraten dieses Update zu installieren, da es bei vielen Usern dafür sorgt, dass der Throttle gar nicht mehr erkannt. In dem offizielen Aerosoft Forum gibt es auch schon einen Thread hierzu und das Problem ist nicht auf einen bestimmten Hardware Hersteller begrenzt.


    Hier der Link zu dem Thread dort: https://forum.aerosoft.com/ind…d-up-by-the-configurator/

  • Unglaublich, das man dies offensichtlich nicht mit einem 1-achsigen Controler getestet hat. Kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich im Job so was für ein Release teste, gehört es dazu sicher zu stellen, dass alle Funktionalitäten, die vorher funktionierten nicht kaputt sind. Das gäbe mächtig Ärger und asap einen Hotfix. Das man damit auf asobo/MS wartet, obwohl ich es selbst verbockt habe, grenzt an Unverschämheit den zahlenden Kunden gegenüber.


    Grüße

    Volker

  • Nun wurde das Problem mit dem Hotfix heute Nacht behoben und zumindest der Schub im Flieger funktioniert wieder.


    Das der Bug beim Testen nicht aufgefallen ist, ist natürlich mega ärgerlich, aber passiert halt leider. Wenigstens kam der Fix schnell und noch vor dem Wochenende :) Und hoffentlich haben sie daraus gelernt, auch auf solche DInge zu achten beim Testen.

  • Throttle funktioniert nun nach dem Update wesentlich besser. Eine Geschwindigkeit zu halten ist nun tatsächlich sehr angenehm.


    Allerdings gibt es bei der Anzeige des FD einen interessanten Bug...


    20210529181841_1_autoscaled.jpg


    Die Pitch Achse is permanent ein paar Grad zu tief. Das betrifft zwar nur die Anzeige und der Flieger selbst fliegt mit dem Autopiloten problemlos, aber ein bisschen verwirrend ist das schon.