Lautstärke von externen Programmen verändern sich während P3D läuft

  • Immer wenn ich im Sim fliege, reduzieren sich die Lautstärken der anderen externen Programme. Egal ob Internetbrowser, ProAtc oder auch GSX. Habe mal geschaut, ob irgendetwas in der Systemsteuerung an ist, was eine dynamische Lautstärkenreglung provoziert aber nichts gefunden. Es passiert eigentlich auch nur, wenn ich den P3d nutze. Hat jemand eine Erklärung dafür?

    Prozessor: i9 9900k - Nvidia GTX 1080ti - DDR4 3200 32GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.5 - Eulenmitglied seit 26.02.2009

  • So wirklich zur Problemlösung beitragen kann ich leider nicht. Ich habe allerdings genau das selbe Problem. Bzw, mal habe ich es, mal nicht. Reproduzieren konnte ich das ganze bisher nicht. Ich hatte irgendwo gelesen, dass dies nach installation des aktuellste Windows 10 Updates behoben sei. Hat bei mir aber nichts gebracht.


    In der Sound Systemsteuerung gibt es einen Reiter "Kommunikation". Dort "Nichts Unternehmen" anklicken. Oftmals ließt man, dass sich damit das Problem beheben lässt. Klappt bei mir auch nicht ...


    Ich hab bisher leider keine Lösung.

  • Tobias hat mir bei diesem Problem neulich geholfen. Soll ein Windows-Bug sein. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie!:hm:

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win10 64-Bit | Intel Core i7-4790K @ 4.4Ghz | Asus GTX 1070 @ 4K | 32GB RAM | P3D5 & P3D4.5 & DCS2.5 |

    TrackIR5 | CH Products Yoke + Pedale | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | 8 Meter Bandmaß | Guiness Draught |
    Vibra 5000 Midnightpleaser |Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • Tobias hat mir bei diesem Problem neulich geholfen. Soll ein Windows-Bug sein. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie!:hm:

    Jep, ist nen Windows Bug, welcher eigentlich behoben war, aber mit einer der letzten Versionen zurück kam...auch in der 2004 Beta.


    Wenn ihr merkt das alles runter geregelt wurde, geht wie Binford schon schrieb, in die Sound-Systemsteuerung. Am einfachsten erreicht ihr die über die Cortana Suche, indem ihr "Systemsounds ändern" eingebt. Dort auf den Reiter "Kommunikation".

    Wenn ihr dort bereits auf "Nichts unternehmen" steht, einfach eine andere Option auswählen - "Übernehmen" klicken und danach dann wieder zurück auf "Nichts unternehmen" - und "übernehmen".


    Habt ihr das gemacht, drückt im Flusi noch 2x "Q" um die Sounds zu muten und wieder zu aktivieren und alles sollte wieder normal sein.



    Ist etwas mühsam, das jedesmal zu machen, aber es gibt keine andere Möglichkeit. Dämlich das Microsoft den Bug eigentlich gefixt hatte und der jetzt wieder da ist.

    Gruß, Tobias


    "Kairo, ein genauso kaputter Flughafen wie AMS, nur mit mehr Sand..." - Magnus, 24.01.2018

    Intel i7 8700K @4,8Ghz | MSI MPG Z390 Gaming Plus | Corsair Vengeance 16GB DDR4-3000MHz | MSI NVIDIA GTX1060 Gaming X 6GB | be quiet! Dark Rock 4 | 250GB Samsung EVO860 SSD | 1TB Samsung EVO860 SSD


    1272780 gvert27-future.png

  • Tobias hat mir bei diesem Problem neulich geholfen. Soll ein Windows-Bug sein. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie!:hm:

    Habt ihr das gemacht, drückt im Flusi noch 2x "Q" um die Sounds zu muten und wieder zu aktivieren und alles sollte wieder normal sein.

    Das ganze geht aber nur bei Vollmond in Monaten mit 31 Tagen. :D


    Danke für die Hilfe, ich probiere es nachher mal aus.

  • Danke Tobi. Bei jedem Flug diesen Aufwand zu starten ist zwar nicht besonders cool aber ausprobieren kann man es ja mal.

    Prozessor: i9 9900k - Nvidia GTX 1080ti - DDR4 3200 32GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.5 - Eulenmitglied seit 26.02.2009

  • Interessant - meine Sounds machen auch manchmal seltsame Dinge. Weiß eigentlich jemand wie man den Namen der jeweiligen Systemsteuerungs-Anwendung herausfindet, also diese ganzen .exe, .msc und .cpl Gizmos, die teilweise immer noch aussehen wie in Windows 2000, die aber immer mehr hinter diesen klicki-bunti-für-doofe-Apps versteckt werden? Microsoft und auch Google halten sich da sehr bedeckt. Ist bestimmt eine Verschwörung :D


    Weil dann kann man sich Cortana und "offzielle" App sparen und für Anwendungen, die man öfter braucht, eine Verknüpfung anlegen. Das Sound-Dingens heißt übrigens mmsys.cpl, aber da muss man auch erst mal drauf kommen 8o

  • Hat geholfen. Danke:)!

    Prozessor: i9 9900k - Nvidia GTX 1080ti - DDR4 3200 32GB - Betriebssystem: Win10 64bit - P3D v4.5 - Eulenmitglied seit 26.02.2009