PMDG 737 NGXu

  • Ich bin mit der Steuerung am Boden auch nicht zufrieden, aber man gewöhnt sich dran.

    CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX Formula | RAM: 32GB Corsair @ 3200MHz CL16-18-18-36 |
    GPU: KFA2 GTX 1080 Ti Hall of Fame | Display: Eizo FS2735 Foris | NT: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | OS: Windows 10 x64 |

    Sim: XP11.51 | P3Dv5.1

  • PMDG um die 777-200ER anbetteln, weil es unrealistisch ist, „reale“ Strecken mit der LR zu fliegen, aber über realistische Steuerung am Boden schimpfen...:rofl::plane:


    Im Ernst, ich war am Anfang auch sehr erstaunt über die Steuerung, weil so ungewohnt anders. Mit dem Patch und den nun angebotenen Möglichkeiten geht es doch halbwegs besser.

    Für mich persönlich ist die Steuerung des FSLabs viel schlimmer.

  • Ich habe eine INCR/DECR-Achse von meinem Thrustmaster Warthog. Geht ganz gut eigentlich, ist vielleicht über FSUIPC noch zu verfeinern? Ich mit mit der FSUIPC-Software noch nicht so ganz der Freund geworden.

  • Ich finde wenn man über eine Achse steuert ist es gut, dann kann man jetzt wesentlich präziser und direkter steuern als vorher. Auch reagiert das Fahrwerk jetzt viel realistischer auf Steuerbewegungen.

    Naja, Realismus ist in dem Fall doch auch eher Subjektiv oder hast du schon mal eine 737 gelenkt? Ist in keinster weise böse gemeint aber vielleicht rollt sich eine reale 737 doch genau so, wie es PMDG simuliert?

  • Für mich persönlich ist die Steuerung des FSLabs viel schlimmer

    Fine ich persönlich ganz im Gegenteil. Die ist nämlich 0,0 so ruckartig wie die, der NGXu. Absolut smooth und realistisch, was die Bewegung des Bugrades in die Ausgangsposition angeht. Das sehe ich bei PMDG leider nicht so...

    Gruß, Tobias


    "Kairo, ein genauso kaputter Flughafen wie AMS, nur mit mehr Sand..." - Magnus, 24.01.2018

    Intel i7 8700K @4,8Ghz | MSI MPG Z390 Gaming Plus | Corsair Vengeance 16GB DDR4-3000MHz | MSI NVIDIA GTX1060 Gaming X 6GB | be quiet! Dark Rock 4 | 250GB Samsung EVO860 SSD | 1TB Samsung EVO860 SSD


    1272780 gvert27-future.png

  • Die Tiller-Achse („Links-Rechts-Wippe“) von meinem Throttle, einem Thrustmaster TWCS.

    Habs auch darauf gelegt, mit Steering Set in der FSUIPC, trotzdem elendig ruckelig unter 20kt.

    Gruß, Tobias


    "Kairo, ein genauso kaputter Flughafen wie AMS, nur mit mehr Sand..." - Magnus, 24.01.2018

    Intel i7 8700K @4,8Ghz | MSI MPG Z390 Gaming Plus | Corsair Vengeance 16GB DDR4-3000MHz | MSI NVIDIA GTX1060 Gaming X 6GB | be quiet! Dark Rock 4 | 250GB Samsung EVO860 SSD | 1TB Samsung EVO860 SSD


    1272780 gvert27-future.png

  • Wenn das Rollverhalten der NGXu realistisch ist, muss da aber ein ganz schön schnelles und starkes Hydrauliksystem hinter stecken. :D

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • Die 737 ist immerhin noch "Steer by Cable" wo hingehend der A320 "Steer by Wire" ist. Sprich, die Boeing steuert die Lenkung per Seilzug mechanisch an, während der Airbus das ganze Elektrisch macht. Alleine dadurch ergibt sich ein anderes Verhalten.


    Aber ich kann es nicht beurteilen. Ich hab zwar beide Flieger schon gelenkt, allerdings haben die sich dabei nicht bewegt ;-) Aber ich denke schon, dass sich die 737 realistisch verhält.

  • Ich finde, Kurven, die man unter 10 ktn fährt, lassen sich ganz gut steuern. Sobald ich über 11-12 ktn bin, wird das Lenkverhalten ruckartig; der Flieger will dann übersteuern. Das ist aber auch eben zu schnell für die Kurve.

    Basti hat es richtig gesagt: die Flieger untersteuern beim Taxeln per Default; auch der FSL. Das sieht man in der Außensicht ganz gut, wie sich der Flieger versucht, über das Bugrad wegzuschieben.


    mfg Kai

    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im Eulenforum seit Mai 2013.
    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    Gainward CardExpert RTX 2080Ti

    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600

    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill

    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    MSFS

  • Ich finde wenn man über eine Achse steuert ist es gut, dann kann man jetzt wesentlich präziser und direkter steuern als vorher. Auch reagiert das Fahrwerk jetzt viel realistischer auf Steuerbewegungen.

    Naja, Realismus ist in dem Fall doch auch eher Subjektiv oder hast du schon mal eine 737 gelenkt? Ist in keinster weise böse gemeint aber vielleicht rollt sich eine reale 737 doch genau so, wie es PMDG simuliert?

    Ich meinte nicht, dass das Gefühl realistischer ist - das kann ich in der Tat nicht beurteilen - sondern die Reaktion. Das Fahrwerk federt jetzt z.B. bei Kurvenfahrten deutlich mehr ein, bzw. schwingt mehr, wie ich es auch bei echten Flugzeugen beobachte.

  • Ich finde wenn man über eine Achse steuert ist es gut, dann kann man jetzt wesentlich präziser und direkter steuern als vorher. Auch reagiert das Fahrwerk jetzt viel realistischer auf Steuerbewegungen.

    Naja, Realismus ist in dem Fall doch auch eher Subjektiv oder hast du schon mal eine 737 gelenkt? Ist in keinster weise böse gemeint aber vielleicht rollt sich eine reale 737 doch genau so, wie es PMDG simuliert?

    Ich meinte nicht, dass das Gefühl realistischer ist - das kann ich in der Tat nicht beurteilen - sondern die Reaktion. Das Fahrwerk federt jetzt z.B. bei Kurvenfahrten deutlich mehr ein, bzw. schwingt mehr, wie ich es auch bei echten Flugzeugen beobachte.

    Von außen sieht es auch für mich bei der Simulation recht gut aus. Aber innen kommt es halt, egal welche Einstellung, bei mir total abgehackt an... :(

    Gruß, Tobias


    "Kairo, ein genauso kaputter Flughafen wie AMS, nur mit mehr Sand..." - Magnus, 24.01.2018

    Intel i7 8700K @4,8Ghz | MSI MPG Z390 Gaming Plus | Corsair Vengeance 16GB DDR4-3000MHz | MSI NVIDIA GTX1060 Gaming X 6GB | be quiet! Dark Rock 4 | 250GB Samsung EVO860 SSD | 1TB Samsung EVO860 SSD


    1272780 gvert27-future.png

  • Hat jemand von euch schon versucht die NGXu zum BBJ zu machen?

    Habe diverse Werte in der aircraft.cfg geändert und sie angepasst, aber leider bleibt max fuel per FMC bei der -700 bei 46.000lbs, trotz erhöhter Zahl in der aircraft.cfg. Über das P3D Fuel- & Payloadtool wird mir das editierte angezeigt, lässt sich aber nicht übernehmen.

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, wenn man mit dem Ding fliegt und den Sim zum Beispiel wegen Route raussuchen verlassen musst, das der 737 Sound da bleibt? Bei mir ist das so, wenn ich einmal außerhalb des Sim-Fensters mit der Maus etwas anklicke, geht sofort der Klimaanlagen/Lüfter Sound weg und man hört nur noch die Hintergrundgeräusche des SIms , bei allen anderen Fliegern, die ich habe ist das nicht so. Ist mir auch schon bei der alten NGX auf den Geist gegangen.

    Lg