Ärger mit der Werkstatt

  • Die Regel zählt vielleicht, wenn das Getriebe NICHT auf N steht. :D

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • Ich fahre ein Insignia Bj2010 Sport Tourer 2.0 Turbo Automat. Ich stelle in auf N wenn ich an Ampeln warten muss, oder bei Stau bzw. Stop and go Verkehr. Bis jetzt kein problem mit dieser Fahrtechnik am Getriebe. Ist doch besser auf N zu stellen, so bleibst du stehen. Ich denke ist für die Kupplung auch schonender.

  • "N" steht doch für "Neutral" oder Leerlauf. Das wäre doch wie bei einem Schaltgetriebe auskuppeln. Oder sehe ich das falsch?

    Meine Hardware:

    AMD Ryzen 9 3900X, ASUS ROG STRIX X570-E Gaming Mainboard, Alpenföhn Brocken 3 CPU Kühler, 32 GB Corsair DIMM DDR4-3200, MSI Geforce RTX 2080 Super Ventus XS, M.2 2280 Samsung 970 EVO Plus 1TB SSD, Crucial MX500 2 TB SSD, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big-Tower, be quiet! Straight Power 750W Netzteil.

  • Btw: mit aktiver Start/Stopp Automatik muss das Getriebe so oder so im Stand auskuppeln.


    Im Zweifel einfach das Handbuch lesen.

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • Btw: mit aktiver Start/Stopp Automatik muss das Getriebe so oder so im Stand auskuppeln.

    Das ist falsch. Das wird über den Schlupf am Wandler realisiert,


    Wichtig zu wissen ist erst mal: Beim Wandlergetriebe gibt es keine mechanische Verbindung zwischen Motor und Antriebswelle.
    Wenn der „D“- Modus aktiviert ist, wird der Hydraulikblock von der Ölpumpe unter Druck gesetzt und das Drehmoment übertragen. Außerdem werden alle Getriebeteile dabei mit Getriebeöl geschmiert. Die Energie, die der Motor überträgt wird in Wärme im ATF (automatic transmission fluid) die wieder über das Gehaus abgeleitet wird, umgewandelt. die Bein N ist das nicht der Fall.

    Die Schmierung des Getriebes bleibt auch aus. Die 50%50 Regel ist ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe im Leerlauf und mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h abzuschleppen. Es wird auch davon abgeraten, ein solches Fahrzeug über eine Strecke länger als 50 Kilometern abzuschleppen. Das ewige Schalten von D auf N erhöht den Verschleiß im Getriebe! Denn das Getriebe muss immer der Drehzahl des Motors angepasst werden. Dieses Geschieht über sogenannte Bremsbänder.
    Der Rat ist also, Getriebe auf drive stehen lassen und nur in der Waschanlage, oder wenn nötig auf N.



    Hier ist das ganz gut erklärt.

    flusilegendsmall05ki9.jpg   

    AIR - America 941
    “Anything Anywhere Anytime Professionally.” - "The world's most shot at airline"


  • Beim Probefahrt hat die S/S Automatik auch bei D funktioniert. Könnte leider nicht lange Probefahren (30min war geplant, 20min tatsächliche Probezeit). Werde aber natürlich das Auto noch auf Herz und Nieren überprüfen. Aber Opel wird das Auto sowieso in den nächsten 2 Wochen ins Inspektion schicken und überprüfen.

  • Das ist falsch. Das wird über den Schlupf am Wandler realisiert,

    Zum Glück ist die Wandlerautomatik nicht die einzige Form von Automatikgetrieben im PKW Bereich. :)

    PS: Rein über den Schlupf des Wandlers kann eine Wandlerautomatik auch nicht Segeln. Nur ein kleiner Denkanstoß.

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • Zum Glück ist die Wandlerautomatik nicht die einzige Form von Automatikgetrieben im PKW Bereich. :)

    Vergiss dabei aber bitte nicht das ein automatisiertes Schaltgetriebe, ein stufenloses Getriebe und ein Doppelkupplungsgetriebe alle mit einer Art von (hydraulischer) Kupplung) arbeiten.
    Hier wird also der Motor physikalisch von der Antriebswelle getrennt. Hier gibt es immer mechanischen Verschleiß. Diese Varianten trennen aber beim Stillstand und man braucht nicht in N zu Schalten (kann man aber macht keinen Unterschied).
    Wohingegen die Wandler Automatik (sozusagen die klassische Automatik). Eine quasi verschleißfreie Flüssigkeitskupplung ist, wenn im D Betrieb gefahren.


    Im Opel ist wahrscheinlich ein AF50-8 verbaut ist. Bei Opel als Neuheit gefeiert, aber das gibt es schon eine Weile. Das selbe Getriebe heisst TG-81SC (Volvo), AF50-8 (Opel/Vauxhall) oder AWF8F45[5] (Cadillac). Es wurde schon 2013 im Lexus RX350 F Sport verbaut.
    Wenn ich mich nicht irre, ist es ein Wandler Automat. Damit gilt mein vorheriger Post.


    PS: Rein über den Schlupf des Wandlers kann eine Wandlerautomatik auch nicht Segeln. Nur ein kleiner Denkanstoß

    Ach nein? Na, dann erhelle uns mal mit deinem Wissen.

    flusilegendsmall05ki9.jpg   

    AIR - America 941
    “Anything Anywhere Anytime Professionally.” - "The world's most shot at airline"