SPAD.next und die Sache mit der Konfiguration ....

  • Moin,


    es gibt noch keinen richtigen Thread zu SPAD.next, und da ich auch nur noch 8 Tage Zeit habe, das Tool zu testen, und so meine lieben Probleme habe, wollte ich mal einen eigenen Thread dazu eröffnen.


    Ich habe Probleme bei der Konfiguration von SPAD.next, wahrscheinlich, weil mir die Basics einfach fehlen. Ich habe zumindest verstanden, dass man für den FSLab nicht unbedingt SPAD.next nutzen muss (weil da FSLabs ja seine eigenen Einstellungen mitbringt), aber auch hier lasse ich mich gerne eines besseren belehren.


    Im Moment würde ich erstmal den Aerosoft A333 mit meinem TCA (Stick + Flaps + Speedbrakes + Quadrant) damit konfigurieren wollen und stehe wie der Ochs vor dem Berge, wie man das wohl macht.


    Zumindest kann ich bei den Devices auch nur den Stick + Quadrant (aber nicht Speedbrakes/Flaps-Einheiten) zugreifen. Wie funktioniert denn die Zuweisung der Speedbrakes/Flaps, bzw. Gears, Parking Break und Rudder-Trim?


    Und wenn wir schon mal dabei sind: wie funktioniert das mit der Zuweisung mit der neuen Version in den "Controls"?


    > Button klicken

    > Add Event

    - Add Condition (keine Ahnung, was ich da eingeben muss, die meisten Sachen sagen mir nichts, brauche ich das, wenn ich keine Vorbedingung habe?)

    - Add Action (beim Aerosoft: nutze ich das SIMCONNECT oder FSUIPS? Je nachdem ?)


    Ich habs mal einfach mit Taxilights probiert:


    Aircraft Assignments: A333 Lufthansa (ist auch geladen)

    Device Assignments: T.A320 Pilot


    Im Device habe ich dann die Taxilights gesucht:


    pasted-from-clipboard.png


    .. und das gleiche dann natürlich auch für Taxi Lights On.


    Bridge Version 1.0.0.21 ist installiert.


    Und jetzt klicke ich auf dem Button des A320-Sticks.. .und sehe keine Reaktion.


    Viele Grüße

    Thomas

    Europäisch fliegen mit Airbus | Preferred on VATSIM (ID: 861603) |DLHvirtual

    CPU:i9-9900K | GPU:RTX2080Ti | RAM:32GB | 1TB-SSD | OS:W10 Prof | FSLabs@P3D5


    861603

  • Hm.. und eine weitere Ungereimtheit...


    .. in einem Video (ab 15:53 min) sehe ich, dass die Flaps/Speedbrakes bereits in Spad als Device verfügbar sind. Wo bekomme ich denn das her? Im Support-Forum finde ich auch nichts passendes...


    Viele Grüße

    Thomas

    Europäisch fliegen mit Airbus | Preferred on VATSIM (ID: 861603) |DLHvirtual

    CPU:i9-9900K | GPU:RTX2080Ti | RAM:32GB | 1TB-SSD | OS:W10 Prof | FSLabs@P3D5


    861603

  • Hi,

    ich glaube der Aerosoft Bus nutzt nur begrenzt die Standard-Befehle über Simconnect,

    daher bist du auf ein SDK von Aerosoft angewiesen. Wie machen die Jungs das denn? LVAR? LUAs?

    Ein Pushbutton für einen drei-Wege-Schalter ist dann auch nochmal ne Challenge.

    Ich hab's gerade mal getestet, die Standard-Befehle wie Parking Brake und Co. lassen sich über deinen Weg schonmal ansteuern.

    LG

    Julius

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win10 64-Bit | Intel Core i7-4790K @ 4.4Ghz | Asus GTX 1070 @ 4K | 32GB RAM | MSFS & P3D5.1 & XP11.50 & DCS2.5 |

    TrackIR5 | CH Products Yoke + Pedale | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | 8 Meter Bandmaß | Guiness Draught |
    Vibra 5000 Midnightpleaser | Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • Zumindest wird LVAR auch unterstützt.. da müsste ich mich erstmal auch reinfuchsen, wie das überhaupt funktioniert...

    Europäisch fliegen mit Airbus | Preferred on VATSIM (ID: 861603) |DLHvirtual

    CPU:i9-9900K | GPU:RTX2080Ti | RAM:32GB | 1TB-SSD | OS:W10 Prof | FSLabs@P3D5


    861603

  • Wenn Dein einziger Wunsch ist, dein Stick und Throttle für alle Flieger zu benutzen, würde ich Dir echt FSUIPC empfehlen.

    Ich kann dir gerne bei der Einrichtung helfen, läuft bei mir perfekt.

    Ich nutze alle viele Add on Flieger und die Einrichtung dauert wenige Sekunden, wenn man ein Hauptpreset hat und dann “new, based on“ wählt.

    Bei Spad.next kann ich nicht helfen.

  • Hi Henrik,


    tatsächlich wollte ich auch die Funktionsweise von SPAD.next verstehen, da ich irgendwann gerne mal die Tornados mit X52, aber die Airbusse mit dem TCA fliegen möchte. Im Moment fliege ich aber nur die Airbusse mit den TCA-Teilen, insofern würde mich das erstmal weiterhelfen... (aber hab bei SPAD.next halt auch nur noch 8 Tage Resttestzeit... und wenn ich es bis dahin nicht kapiere, schmeiss ich's auch wieder von der Platte, egal, wie gut es (bei anderen) ist... ).


    Aber ich kann ja dank SimStarter auch mit verschiedenen FSUIPC-Konfigurationen auch mehrere Sticks konfigurieren, muss ich halt dann nur entsprechend auswählen... würde halt wissen, wie man z.B. Landing Lights, Beacon, Seatbelts und ggfs. noch Packs auf die Stick-Buttons bekommt... (beginnend mit dem FSLabs und auch via Aerosoft A333)


    VG Thomas

    Europäisch fliegen mit Airbus | Preferred on VATSIM (ID: 861603) |DLHvirtual

    CPU:i9-9900K | GPU:RTX2080Ti | RAM:32GB | 1TB-SSD | OS:W10 Prof | FSLabs@P3D5


    861603

  • Das funktioniert nun wieder mit LINDA - sofern es ein Script für den betreffenden Flieger gibt. Kann man sich zwar auch selber machen, ist aber elende Fuddelei.

    Ich mach alles an Achsen mit FSUIPC (Ausnahme Maddog, weil da soll man das nicht), und alles an Buttons mit LINDA. Wenn es ein gescheites Script ist, hast du viel mehr Funktionen als nur mit FSUIPC.


    Wozu braucht man dann noch SPAD?


    Alles im LINDA Forum bei Avsim.