Microsoft bringt den FS zurück

  • Ich bin gerade auch am Umziehen. P3D4 wurde geopfert.

    Liebe Grüße,
    Julius
    croatiaifycw.png|united-kingdomq3bf5.png

    Win11 64-Bit | AMD Ryzen 5900 | Gigabyte 6800XT OC @ 4K | 32GB RAM | MSFS & XP & DCS |

    TrackIR5 | Honeycomb Yoke | TPR Pendular | Thrustmaster HOTAS Warthog Stick + Throttle | 8 Meter Bandmaß | Guiness Draught | Vibra 5000 Midnightpleaser | Hast dir jetzt echt alle Specs durchgelesen?

    liverbirdg2im5.png

  • Irgendetwas hat man wohl geändert, um mit der Maus Buttons im Cockpit besser treffen zu können; bei Turbulenzen etc. Hab es leider noch nicht checken können: ist das so? Und wenn ja: ist es eine Verbesserung oder eher eine Verschlimmbesserung, die man auch wieder abschalten kann?


    mfg Kai

    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming, CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz, Gainward CardExpert RTX 2080Ti, Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600, 32 GB RAM DDR4 3200 GSkill, Intel OptaneMemory 32GB, Windows 11 pro, MSFS

  • Bei mir hat das Update der 40 GB gestern ungefähr 6 Std. gedauert. Genau weiß ich es nicht, da ich dann um 23:00 (gestartet um 19:00) ins Bett gegangen bin.


    Nun stitze ich aber auch schon wieder über eine Std. an den 64 Updates (das sind noch eimal so ca. 10 GB) aus dem Content Manager und habe bisher gerade mal 34 Updates geschafft.

    Offensichtlich wird "fast" der komplette Sim erneuert.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)
    Greetings to all the salt skins and tar heads and also the pitch-birds that do not live on the coast ;)


    Viele Grüße Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png


    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D V5 HF1

  • Irgendetwas hat man wohl geändert, um mit der Maus Buttons im Cockpit besser treffen zu können; bei Turbulenzen etc. Hab es leider noch nicht checken können: ist das so? Und wenn ja: ist es eine Verbesserung oder eher eine Verschlimmbesserung, die man auch wieder abschalten kann?


    mfg Kai

    Kann man abschalten.


    Ich bin sehr positiv überrascht. Die Performance ist besser geworden.


    Eben einen total flüssigen Flug von Düsseldorf nach Westerland mit dem FBW A320 bei richtig schicken Wolkenformationen. War richtig nett.

  • Im MSFS wähle ich meine Startposition, und das ganze andere Zeug, und wähle dann Flug starten. Dann wechselt er auf den Ladebildschirm, auf dem ein Gamepad angezeigt wird, obwohl ich am PC spiele, und lädt und lädt und ....... oder hat der MSFS sich aufgehangen? Also alles ausschalten PC neu starten und .....wieder das selbe. Jetzt schon das vierte mal. Er lädt, aber startet nicht. Was ist das wieder für eine Sch.....e?


    Jetzt geh ich erst mal Radfahren. Wird wahrscheinlich Zeit, sich Gedanken über ein neues analoges Hobby zu machen. Microsoft raubt mir zu viel meiner kostbaren Lebenszeit.


    Von Euch hat keiner das gleiche Problem?

    Gruß Oliver


    _____________________________________________________________________________________________________________________

    im MSFS2020 mit: AMD-Ryzen7-3700X, 32GB-3200RAM, AMD-RX6800-16GB OC, ASUS-B550-F, Monitor 34"+11"

  • Irgendetwas hat man wohl geändert, um mit der Maus Buttons im Cockpit besser treffen zu können; bei Turbulenzen etc. Hab es leider noch nicht checken können: ist das so? Und wenn ja: ist es eine Verbesserung oder eher eine Verschlimmbesserung, die man auch wieder abschalten kann?


    mfg Kai

    Das Fuchst mich aktuell auch noch. Die Clickspots sind/waren derartig klein. Da fand ich die Logik aus dem FSX/P3D besser wo Linksklick und Rechtsklick die Schalter entweder hoch oder runter gestellt haben. Das vermisse ich ein wenig.

  • Kann man diese Clickspots irgendwie abschalten? Den FBW320 kann man so nicht mehr vernünftig am MCP bedienen.


    Blöde Frage: Weiß jemand warum die Texturen in der Ferne so verwaschen?



    Danke im Voraus

    Viele liebe Grüße

    Stefan


    MB: ASUS TUF Z370-Pro Gaming // CPU: I9-9900K @4.7 Ghz // GPU: Asus ROG Strix RTX 2080Ti OC // RAM: 32GB DDR4 3200Mhz G.Skill Trident Z // Monitor: Asus ROG Strix XG43VQ Gaming

    Thrustmaster Warthog & Saitek Combat Pro Pedals // Windows 10 pro 64 + P3Dv5.2HF1

  • Mein Problem ist gefixt. Das Freeware Addon welches die Größe der Bäume reduziert, das funktioniert nicht mehr und muss gelöscht werden. (mit Sport den Kopf frei machen, sollte man öfter tun)


    Der MSFS rennt tatsächlich viel besser. Verwaschene Texturen habe ich keine. An die neue Menüstruktur und die Clickspots, muss ich mich erst noch gewöhnen.

    Gruß Oliver


    _____________________________________________________________________________________________________________________

    im MSFS2020 mit: AMD-Ryzen7-3700X, 32GB-3200RAM, AMD-RX6800-16GB OC, ASUS-B550-F, Monitor 34"+11"

  • Ihr Glücklichen!!!


    Ich versuche nun das Update seit gestern Abend herunterzuladen - habe eine 100MBit-Leitung, aber die kann ich eh in Bezug auf MSFS-Downloads nie ausnutzen, weil:


    In der Regel wandelt sich der Download in einen Loop um, d.h. nach z.B. 20% Download fängt der Download-Manager immer wieder ab einer bestimmten Stelle von vorn an. Dies kann ich nur mit einem Download-Begrenzer, wie z.B. NetLimiter, umgehen. Im NetLimiter auf Downloadrate 3MB/s gestellt, funktioniert es dann normalerweise, dauert aber ewig.


    Nun habe ich den Download schon heute Nacht durchlaufen lassen - heute morgen nach dem Einschalten des Monis war der MSFS geschlossen. Nach dem Neustart waren immer noch etliche GB über. Also heute morgen mit "voller" Download-Geschwindigkeit ca. 13GB angefangen, dann ging es nicht mehr weiter.


    Nach dem erneuten Neustart des MSFS und aktiviertem NetLimiter setzte der Download dann fort. Den Rechner habe ich heute den ganzen Tag laufen lassen. Nun komme ich eben nach Hause, und schon wieder ist der MSFS geschlossen, und es sind immer noch GB-weise übrig.


    So langsam bekomme ich eine Krise...X(


    Edit:

    Ich bewundere immer die Leute, die schon eine Stunde, nach dem ein Update released wurde, schreiben, wie toll alles ist (oder auch nicht). In einer Stunde bekomme ich im MSFS mit meiner 100MBit-Leitung im besten Fall 15GB heruntergeladen.

  • Hi,


    hier dümpelt es auch vor sich hin. Wollte besonders schlau sein und habe den Rat mit dem Neustart versucht-Ergebnis: Weder Store noch Flusi liessen sich nun mehr öffnen-immer CTD.


    Voll die Panik, es war aber nur ein zeitgleiches Update von Sonic-Studio3 das hier Probleme macht-deinstalliert-nun dümpelts wieder.

    Ich denke vor Morgen isser nicht fertig :thumbdown:

    Gruß Stephan aus HG


    1


    Der MSFS 2020 ist eine Diva.

    Warum?

    Weil bisher alle Flugsimulatoren Divas waren! ;)

  • Das ganze Prozedere ist eine Zumutung für den Nutzer. Da lob ich mir den P3D . Download Ausserhalb des Sim und auch noch in kleinen Häpchen wenn gewünscht.

    Gruss Reinhard,
    zu Hause in Sichtweite zum Airport EDDP


    Condor-VA Mitglied CFG144
    123919.png

  • Irgendetwas hat man wohl geändert, um mit der Maus Buttons im Cockpit besser treffen zu können; bei Turbulenzen etc. Hab es leider noch nicht checken können: ist das so? Und wenn ja: ist es eine Verbesserung oder eher eine Verschlimmbesserung, die man auch wieder abschalten kann?

    ...für mich war es eine Verschlimmbesserung, da im FBW320 der Autopilot nicht mehr bedienbar war. So kann man das abschalten.



    Barrierefreiheit -> Cockpit Interaktionssystem -> klassisch

    Viele liebe Grüße

    Stefan


    MB: ASUS TUF Z370-Pro Gaming // CPU: I9-9900K @4.7 Ghz // GPU: Asus ROG Strix RTX 2080Ti OC // RAM: 32GB DDR4 3200Mhz G.Skill Trident Z // Monitor: Asus ROG Strix XG43VQ Gaming

    Thrustmaster Warthog & Saitek Combat Pro Pedals // Windows 10 pro 64 + P3Dv5.2HF1

  • Bei mir läuft jetzt alles, aber nicht reibungslos von Anfang an.

    Ganz wichtig: alles im content aktualisieren (auch die World Updates). Bei mir fehlte das Update 3 für UK, das musste ich per Hand noch einmal anstoßen. Dann: viele Liveries und kleine Tools sind momentan inkompatibel. Ein Programm wie der AddonLinker ist eigentlich schon Pflicht, um Problemfälle schnell aussortieren zu können. Bei mir war es der pushbackhelper, Arex Europe von LVFR und die Navigraph Toolbar. Im Moment läuft der Sim sehr smooth und gut; mit dem FBW A320. Diese Geschichte mit den Tooltips im Cockpit habe ich ebenfalls abgeschaltet.

    Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen weiter.


    mfg Kai

    Mainboard: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming, CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz, Gainward CardExpert RTX 2080Ti, Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99) 3840*1600, 32 GB RAM DDR4 3200 GSkill, Intel OptaneMemory 32GB, Windows 11 pro, MSFS

  • Ich hatte auch beim Downloaden einige Abbrüche ... aber wenn ich den MSFS wieder angeschmissen habe, hat er da weitergemacht wo er aufgehört hat.


    Im Netz war auch ein guter Hinweis unter Daten den Rolling Cache leeren.


    Grüße

    Thimo

    Intel Core i7 8700K (5,2GHz)

    Coffee Lake Sockel 1151LGA

    ROG STRIX Z370-F GAMING

    64GB DDR4 3400MHz

    Monitor: Asus RogSwift PG35VQ 200Hz

    NVIDIA GeForce RTX 3080Ti FE 11GB