Nur das Beste für die Backen - Welchen Gaming Chair?

  • Hallo Freunde,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen Schreibtischstuhl. Momentan sitze ich auf einem NoName Produkt in der Liga 100-150€. Er dreht sich, man kann ihn hoch und runter stellen, aber das wars dann leider auch schon. Bequem ist anders.


    Also soll etwas neues her. Bei ersten Recherchen wird schnell klar: Zwischen 100 und sky is the limit kann man alles ausgeben für so ein Gerät.

    Anforderungen sind denke ich relativ klar. Gemütlich sollte er sein, ergonomisch und am besten mit Rollen zum feststellen. Falls es so etwas gibt, wäre auch eine Feststellfunktion des Drehmechanismus wünschenswert.


    Worauf sitzt ihr? Was könnt ihr empfehlen? Schlechte Erfahrungen mit bestimmten Modellen gemacht?

  • Ich finde man sollte in so einem Stuhl vor allem gut Luemmeln koenen.

    Deswegen habe ich einen SONGMICS Bürostuhl

    Habe Ihn von Amzon


    6c5f511a-cdcb-4ba6-9bdb-d84a87f4fc85._CR0,0,970,300_PT0_SX970__.jpg


    Ich bin sehr zufrieden. Vor allem glaube ich nicht an die teuren Gamingsessel

    flusilegendsmall05ki9.jpg   

    AIR - America 941
    “Anything Anywhere Anytime Professionally.” - "The world's most shot at airline"


  • Habe selber den DXRacer Formula in Kunstleder. Super Teil und deutlich bequemer als diese BMA 24h Stühle auf der Arbeit.


    spiele aber mit dem Gedanken irgendwann auf einen Noblechair zu wechseln. :)

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • DX Racer Formular... der letzte Rot....! Zu enge Wangen, sehr schnell HWS und BWS Schmerzen, knüppel hart, billig verarbeitet, kippelt am Gasdruckdämpfer/ Sitzfläche, Schrauben an den Armlehnen lösen sich ständig... Naja, nie wieder.


    Und ja es ist ein Original "Stuhl".

    Disinformation is a weapon of mass destruction, Racism is a weapon of mass destruction, Fear is a weapon of mass destruction


    1397767

  • Vielleicht doch kein Original ;)


    Ich hatte meinen ersten Formula 8 Jahre, jetzt war dann das Sitzpolster durchgesessen. Finde ich akzeptabel. Ansonsten alles noch gut, eigentlich zu schade zum wegwerfen.


    Hab mir gerade wieder einen gekauft, knapp 200 Öre. Aber Stoffbezug, mag kein Kunstleder.


    Fest ist er, da hast du Recht, aber genau deswegen hab ich ihn damals (und jetzt) auch ausgesucht.

  • Ich habe den Boss seit etwa 2,5 Jahren, bin sehr zufrieden, ist aber auch ein extrem massiver Klotz.

    Viele Grüße

    Klaus


    "Life is what happens to you while you're busy making other plans - John Lennon"

    "An eye for an eye will make us all blind - Gandhi"

  • Ich habe so ein Billigteil aus dem Möbelhaus. Mir war es wichtig, das die Rückenlehne aus einem Mesh, oder wie sagt man da, besteht. Ich finde diese dicken Dinger aus (Kunst-)Leder im Sommer so was von unangenehm.

    Was mir auch aufgefallen ist, man kann eigentlich nirgendwo mehr Bürostühle ausprobieren. Selbst im Büromöbelfachmarkt standen nur 5-6 (ganz billig oder mega teuer) zum ausprobieren.

    Gruß Oliver


    _____________________________________________________________________________________________________________________

    im MSFS2020 mit: AMD-Ryzen7-3700X, 32GB-3200RAM, AMD-RX6800-16GB OC, ASUS-B550-F, Monitor 34"+11"

  • Wo kann man den kaufen? Erspart die lästigen Wege!:D

    Viele Grüße

    Klaus


    "Life is what happens to you while you're busy making other plans - John Lennon"

    "An eye for an eye will make us all blind - Gandhi"

  • Habe selber den DXRacer Formula in Kunstleder. Super Teil und deutlich bequemer als diese BMA 24h Stühle auf der Arbeit.


    spiele aber mit dem Gedanken irgendwann auf einen Noblechair zu wechseln. :)


    Wir haben die BMA 24h-Stühle auch in unserer Leitstelle in Hannover (Cargo) und ich finde sie sogar sehr bequem.
    Aber man liest ja schon bei den paar Äußerungen hier im Thread, dass die Meinungen über Stühle weit auseinander gehen.

    Totos Tipp schaut interessant aus, aber ich neige auch zu einer luftigen Lehne und habe mir vor anderthalb Jahren einen Stuhl von IKEA geholt.
    Auch mit Meshlehne, Kopfstütze und kleine Stütze für den unteren Rückenbereich.
    Heißt Järvfjället und kostet 199 Euro.

  • Mellies gibt ja ein paar mehr Modelle von BMA. Dieser dicke „Autoähnliche“ Stuhl ist noch recht bequem - haben aber jetzt einen neuen Stuhl bekommen, der nicht mal eine Lordosenstütze hat.

    sigvjs9m.png

    "...mit abnehmender Zunahme..." - Tobias G., 18.11.2018

    "Wie oft überquerte die Atlantik den Ozean?" - Toto v. K., 24.03.2018, im Bezug auf einfache Quizduellfragen

  • Ich persönlich kann SecretLab empfehlen. Habe seit zwei Jahren den Throne und habe auch schon eine Nacht darauf verbracht weil ich gefühlt Lie Flat mit Füßen auf dem Schreibstisch einfach eingepennt bin. Denke den kann man somit als bequem einstufen.


    https://secretlab.eu/

    Gibt's aktuell sogar noch Valentinsrabatte ;)

    Gruss Flo
    aigdispatchbanner_flow0krg.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.5

  • Bin gestern noch über den Backforce One Stuhl gestoßen. Denke der wird’s. Mit 499€ kein Schnapper, aber er sieht gut aus und ist ne gute Kombi aus Kunstleder/Alcantara Imitat

    Hauptsache nicht in der S04-Version :D

    Gruss Flo
    aigdispatchbanner_flow0krg.png
    WIN 10 64, I7 8700K 6x3,70 GHz , 16GB RAM, GeForce® GTX 1080Ti 11GB, P3D V4.5